Kai Ho

Taïrroir vereint in seinem Namen „Taiwan“ mit dem französischen Konzept des „Terroir“

Winzer beschreiben damit die Summe aller natürlichen und kulturellen Einflüsse, die den Charakter eines Weines entscheidend mitbestimmen.

Kai Ho sieht einen ähnlichen Effekt regionaler Zutaten und taiwanesischer Traditionen auf seine Kochkunst. Gleichzeitig schafft er seine Gerichte von Grund auf neu, indem er Klassiker dekonstruiert und mit frischen Ideen etwas vollkommen Eigenständiges entstehen lässt.

Kai Ho, Taïrroir, Taipeh, Taiwan

Auf der Speisekarte des Taïrroir bilden globales Genussdenken und lokale Produkte eine reizvolle Synthese.

Kai Ho ist in Taichung, der zweitgrößten Stadt Taiwans, geboren und aufgewachsen. Die Liebe zum Kochen entdeckte er nicht – wie viele andere Köche – Seite an Seite mit seiner Mutter oder Großmutter am Herd, sondern vielmehr bei den unzähligen gesellschaftlichen Anlässen, zu denen ihn sein Großvater als Kind mitnahm. Bei den Empfängen und Banketten kam er mit den verschiedensten Arten des Kochens in Berührung und entschied sich schließlich, selbst das Handwerk zu erlernen.

An der französischen Küche faszinierten das angehende Kochtalent vor allem die Ästhetik und an der taiwanesischen die Detailverliebtheit in der Zubereitung. Kurzerhand ließ sich Kai Ho in beiden Disziplinen ausbilden und erweiterte im Anschluss seinen kulinarischen Horizont in renommierten Gourmetrestaurants wie Singapurs Jaan oder Guy Savoy sowie in der Sternegastronomie der Vereinigten Staaten. Im Jahr 2016 beschloss er, sein eigenes Restaurant zu eröffnen. Im Taïrroir möchte Kai Ho internationale Kulinarik nach Taiwan holen – und umgekehrt auch den Facettenreichtum Taiwans in die Welt tragen. 1.876 Kupferkacheln hängen von der Decke und prägen das elegante Design des Lokals, nur acht Tische sorgen für eine intime Atmosphäre. Bereits zwei Jahre nach der Eröffnung konnte Kai Ho seinen ersten Michelin-Stern in Empfang nehmen. Ein weiteres Jahr später stieg Taïrroir 2019 in den erlesenen Kreis der Zwei-Sterne-Restaurants auf.

Kai Ho und sein Team verwandeln frische Zutaten aus der Region mit viel Fingerspitzengefühl in kreative, kunstvoll angerichtete Gerichte. Mit taiwanesischer Kochkunst und einer gleichzeitig globalen Perspektive integrieren sie sowohl westliche als auch östliche Techniken, um ein Gesamterlebnis des guten Geschmacks zu schaffen. Der begehrteste Signature Dish des Taïrroir ist eine Hommage an einen kantonesischen Klassiker: knusprige Ente in Tarokruste. Kai Ho macht daraus ein pochiertes Ei in Taro-Püree mit Sakura-Garnelen und geräucherter Ente. In seiner weltoffenen Art zu kochen verbindet Kai Ho die Zutaten seiner Heimat mit Zubereitungsarten aus aller Welt. Es erwartet Sie ein intensives Geschmackserlebnis und ein zeitgenössischer Blick auf die Küche Taiwans.

Im Monatsrhythmus gastieren die besten Köche der Welt im „Restaurant Ikarus“ im Hangar-7 am Salzburg Airport und präsentieren in enger Zusammenarbeit mit „Restaurant Ikarus“ Patron Eckart Witzigmann & Executive Chef ihre besten Kreationen.
Öffnungszeiten Hangar-7 Flugzeugmuseum von 09.00 bis 22.00 Uhr, Restaurant Ikarus Küche von 12.00 bis 14.00 und 19.00 bis 22.00 Uhr

Salzburg Airport – Wilhelm-Spazier-Straße 7A, A-5020 Salzburg - www.hangar-7.com  

Von Julia Brudermann.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu Stöbert bei Instagram reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu - Eine #Reise mit #ReiseTravel Koch-Rezepte & Bücher#GabisTagebuch

ReiseTravel aktuell:

Groningen

Das Wattenmeer ist eine einmalige Landschaft von herber Schönheit. Es bildet den amphibischen Saum zwischen dem Festland und der Nordsee an der...

Samarkand

Tourismushauptstadt: Ein Besuch der berühmten Stadt ist ein unvergessliches Erlebnis und versetzt den Besucher in längst vergangene Zeiten....

Berlin

Soundtrack des Lebens: In erster Linie ist es natürlich der Super-Hit von GERD CHRISTIAN, dem Originalinterpreten dieser wunderbaren...

Prof.Dr.Klaus Kocks

Prof. Dr. Klaus Kocks - Logbuch Unser Autor Prof. Dr. Klaus Kocks ist Kommunikationsberater (Cato der Ältere) von Beruf & Autor aus...

Würchwitz

Der Würchwitzer Milbenkäse - Mellnkase - ist eine Spezialität aus dem Burgenlandkreis von Sachsen-Anhalt: Seit über 500 Jahren...

Berlin

Meir Adoni: Nach seinen preisgekrönten Restaurants in Tel Aviv und New York eröffnete der renommierte Sternekoch Meir Adoni mit Layla sein...

Paris

Nur noch unter Strom: 1996 machte er als erster erfolgreicher Kompaktvan auf dem europäischen Markt Automobilgeschichte. Seither sind 28 Jahre...

Michigan

Eine Modellvariante des Ford Mustangs entwickeln, die es mit den besten europäischen Sportwagen aufnehmen kann? Vor dieser Aufgabe standen 2021...

Merida

Erneuerer des Tourismus: Tourismusregionen, Reiseveranstalter und Hoteliers offerierten die Vielfalt ihrer Angebote sowie touristische Offerten, den...

Samarkand

Samarkand ist quasi ein Mittelpunkt der Seidenstraße: Einst Hauptstadt von Timurs Reich und eine der ältesten Städte weltweit...

ReiseTravel Suche

nach oben