Afitos

Der Schamane des Reisens unterwegs

Heute: In Kassandra in Griechenland

Im Hotel Rigas wird genau das geboten, was man dem Gast verspricht: ein schönes First Class Produkt.

Ich nehme es vorweg, hier wird man wirklich glücklich.

Ich werde am Airport abgeholt und ins 90 km entfernte Hotel Rigas in Afitos gebracht.

Mein Domizil auf Zeit liegt unmittelbar am Meer. Es befindet sich auf der Halbinsel Kassandra, in der Region Chalkidiki im östlichen Griechenland, eine meiner Lieblingsdestinationen in Europa.

Hotel Rigas Kassandra Griechenland

Zur Destination

Kassandra ist der westlichste Halbinselfinger von Chalkidiki

Eindrucksvoll ist die Einfahrt nach Kassandra, da es durch eine Brücke bei Nea Potidäa, dem ersten Dorf durch das man fährt, mit Chalkidiki verbunden ist

Kassandra ist eine Insel, die vom Festland durch den Kanal von Potidäa getrennt ist.

Der frühere Name von Kassandra war Flegra (Ort des Feuers).

Nach der griechischen Mythologie war die Region die Heimat der Giganten und wurde zu deren Kampfplatz, als sie während dieser Epoche versuchten, die Götter vom Olymp zu vertreiben.

Betrachtet man Athos als den Ringfinger und Sithonia als Mittelfinger, dann ist Kassandra der Zeigefinger, mit dem auf den Heiligen Berg Mount Athos hingewiesen wird. Das Spiel mit der Geografie der Chalkidiki hat seinen Reiz, denn Kassandra offeriert mehr als nur die blaufunkelnde Ägäis.

Kassandra bietet kulinarischen Genuss und gilt als klassisches Ausflugsziel für die Bewohner von Thessaloniki.

Das spürt man an dem städtischen Lifestyle, den griechischen Ausflüglern und der Vielzahl einheimischer Bungalows auf der Halbinsel. Die Region ist kultiviert und spiegelt das kosmopolitische Bewusstsein der Bewohner der ‚zweiten‘ Hauptstadt Griechenlands wider.

Überall und insbesondere im Hotel Rigas wird der Gemeinschaftssinn der Griechen und ihre Hospitality zelebriert.

Hellblaues Meerwasser und schöne Kulinarik gehören in Kassandra einfach dazu.

Die zahlreichen Strände versprechen jedem Urlauber Momente der Entspannung und Erholung. Auf Halkidiki gibt Traumstrände wie den Strand von Sani, aber auch in Afytos sind Strand und Meer wunderschön.

Mehr als 300 Sonnentage im Jahr sind garantiert, der Blick von der Hotel Terrasse am Meer verzückt mich.

Beim Betreten des Hotel Rigas fühle ich mich auf Anhieb wohl: Minimalistisch der Empfangstresen. Weiß die Farbe des Gebäudes und eine wunderschöne Terrasse mit Blick über das ägäische Meer, das Grün der Gartenanlage strahlt mich an.

Hotel Rigas Kassandra Griechenland

Die Anlage fügt sich wunderbar in die Küstenlandschaft ein und ich durfte wunderbare kulinarische Genüsse erleben.

Das Konzept, dass auf Genuss ausgerichtet ist, findet sich überall wider.

Ich entschied mich für einen Platz im Außenbereich des Restaurants. Der Außenbereich liegt auf der Terrasse des Hotels, direkt mit Blick aufs Meer.

Das Restaurant wirkt sofort positiv auf den Gast. Die Küche kann als authentisch griechisch bezeichnet werden, mit einem gewissen Twist der Moderne und Raffinesse unserer Zeit.

Das facettenreiche kulinarische Angebot überwältigte mich und ich entschied einfach alles zu probieren, was auf den Tisch kam. Ich genoss Fisch, Oktopus, Muscheln und viel Gemüse. Es gab frisches Brot, Oliven, Öl, Salz und wunderbare Weine.

Die Speisen waren alle köstlich und grüßten mit feinen Aromen und gut korrespondierenden Texturen bei allen Gerichten.

Die Schwere der griechischen Küche fehlte, der Fischgenuss in allen Variationen war ein Gedicht, egal ob Scampi, Oktopus oder Thunfisch.

Der Fisch kam auf den Punkt gegrillt an den Tisch, mit einer kross-feinwürzigen Haut.

Eine handwerklich ausgezeichnete Leistung.

Der hervorragend agierende Service servierte schöne Weine, ein perfektes Pairing den ganzen Abend.

Danach kam das süße Finale.

Verschiedene Schokoladen, Eis und Früchte.

Auch hier gab es wieder eine feinsinnige Kombination von Aromen. Die Früchte gaben dem Dessert die nötige Frische und das fruchtige Aroma, dieses geschätzten griechischen Nachspiels.

Ein schöner Abschluss für das Dinner.

Die Küchenqualität überzeugt vollendens, auch wenn meine Erwartungen durch viele Michelin-Erfahrungen hoch sind.

Auch das Frühstücksbuffet war ein schöner Start. Das Buffet bietet eine umfangreiche Auswahl, darunter frisch zubereitet Eierspeisen, Säfte, Feta, Oliven, Blätterteigtaschen die von einem routinierten Serviceteam nachgefüllt werden.

Allein die Terrasse über dem Meer und ein Café Frappé garantieren den perfekten Start in den Tag.

Yammas, ich bin glücklich.

Hotel Rigas Kassandra Griechenland

Meine weitere Reise führte mich nach Fokea und Kryopigi.

Hotel Rigas: http://www.rigas-hotel.gr Die Reise wurde unterstützt von der Griechischen Zentrale für Fremdenverkehr – Direktion für Deutschland. http://www.visitgreece.gr

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Jens Hoffmann.

Jens Hoffmann by ReiseTravel.euUnser Autor: “Der Schamane des Reisens” war für ReiseTravel auf Reise. Einmal um die ganze Welt!

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu  - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

Bitte stöbert im ReiseTravel.eu Blog Koch-Rezepte & Bücher -Empfehlungen: reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Palma de Mallorca

Die Urlaubsfreude überwiegt: Auch bei einer Atlantiküberquerung ändern sich die Regeln fast täglich und weichen regional leicht...

Gizycko

Der Kanal verbindet zwei der über 3.000 Gewässerflächen der masurischen Seenplatte miteinander. Hin und wieder fällt etwas Futter...

Bremerhaven

Moin: Das Deutsche Schifffahrtsmuseum im Alten Hafen informiert über die nationale und regionale Geschichte von Schifffahrt und Navigation. Das...

Wetzlar

Nach umfangreichen Umbauarbeiten, basierend auf einem innovativen und interaktiven Museumskonzept, ist ein modernes Museum der Fotografie...

Buenos Aires

Die Teilnahme an einem Asado in Argentinien ist viel mehr als der Verzehr des vielleicht besten Fleisches der Welt. Ein Asado ist eine Kunstform,...

Athen

Heute: Unterwegs in Europa. Aus der Reihe: Kleine Fluchten. Eine Reiseempfehlung.   Boutique Hotel Ikion Eco in Patiri auf Alonnisos Die...

Rüsselsheim

Vorstoß in die kleinste Klasse: „My first Opel: Clean. Clever. Cool.“ Das kann ab Ende November für Jugendliche ab 15 Jahren...

Detroit

Supersportwagen ohne Superlativ: Es ist noch nicht allzu lange her, dass Autos mit 480-plus-X-PS und Beschleunigungen in Dreikommawas-Sekunden zu den...

Hamburg

Mit Anbruch der dunklen Jahreszeit startet auch die Hochsaison für Einbrüche. Denn da es früher finster wird, wird bereits gegen 16...

Merida

Erneuerer des Tourismus: Tourismusregionen, Reiseveranstalter und Hoteliers offerierten die Vielfalt ihrer Angebote sowie touristische Offerten, den...

ReiseTravel Suche

nach oben