Lissabon

Lissabon ist für mich ein Sehnsuchtsort, diesmal verbrachte ich leider nur eine Nacht in der Stadt, denn das eigentliche Objekt meiner Begierde waren die Kapverdischen Inseln.

Das Hilton Double Tree Hotel: Ich liebe den Anflug auf die Capitale. Der Tejo, Lissabons betörender Fluss, war in ein buntes Farbenmeer getaucht, kurz vor seiner Mündung in den Atlantik hat er, eine Breite von zehn Kilometern, der „Cais das Colunas“ hat sich in eine Uferpromenade mit vielen, schönen Cafés verwandelt, geöffnet zum Tejo und damit zur ganzen Welt.

Von hier aus hat Marques de Pombal die Stadt im Jahr 1755 nach dem starken Erdbeben wieder aufgebaut.

Für mich eine faszinierende Stadt, es liegt ein Hauch von Wehmut und Nostalgie und vergangenen Zeiten in der Luft, die Stadt der Liebe ist anmutig von Barockbauten und Arkaden umrahmt.

Die Stadt ist im Wandel, sie wurde zum Steuerparadies ausgerufen und Madonna hat ihren festen Wohnsitz ins Umland von Lissabon verlegt.

Die Sehnsucht und Melancholie der früheren Zeiten hat mich aber auch heute begleitet, auch wenn ich nur einen kurzen Stopover im feinen DoubleTree by Hilton Lisboa – Fontana Park Hotel Lissabon gemacht habe. Ein modernes, luxuriöses und kosmopolitisches Hotel im Zentrum des Geschäfts-, Einkaufs- und Vergnügungsviertel von Portugal.

DoubleTree by Hilton Lisboa by ReiseTravel.eu

Das DoubleTree by Hilton Lisboa – Fontana Park ist ein Design Hotel, ein altes Fabrikgebäude aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts, das in eine moderne Struktur eingefügt wurde. Ein schönes Hotel mit feinem, dezentem Luxus empfängt hier im Herzen des Geschäfts- und Kulturviertels der Stadt.

Für mich die perfekte Wahl für eine schöne Nacht in Lissabon.

Es bietet einen herrlichen Einstieg in die Stadt und komfortable Zimmer. Das gesamte Hotel ist elegant eingerichtet und verbreitet eine warme, gemütliche Atmosphäre. Natürlich spielt das Thema Wein und insbesondere der eine herausragende Rolle. Ich selbst wohne im Loft, auch deshalb begeisterte mich das luftige ich harmonische Form und Farbkonzept. Während das Innere durch Stil und Komfort besticht, wird der einmalige offene Garten mit den Bambusbäumen und dem Wasserfall Ihre Sinne mit den entspannenden Klängen der Natur beruhigen. Das DoubleTree by Hilton Lisboa – Fontana Park Hotel macht Spaß. Gegenüber befindet sich eine große Markthalle mit regionalen Produkten und kulinarischen Genüssen aus den alten Kolonien Portugals.

Neben schönen Weinen kann man sich in den Restaurants des Hotels mit Köstlichkeiten aus der Region verwöhnen lassen.

Der Küche gelingt es perfekt, feine Küche mit traditionellen Gerichten zu verbinden. Probieren Sie unbedingt den gegrillten Thunfisch mit Spinat und Salat. Fantastisch. Dazu ein schöner Alentejo Weißwein, das perfekte Pairing.

Verpasst habe ich leider den Blick von der Aussichtsplattform Elevator de Santa Justa. Von hier oben hat man einen schönen Blick auf den Rossio Platz. Seit 1901 verbindet dieser freistehende Lift aus Gusseisen die Unterstadt Baixa mit der Oberstadt Chiado und dem Bairro Alto.

Diesmal war etwas zuwenig Zeit den kosmopolitischen Mix der Stadt, mit Menschen unterschiedlichster Kulturen, die aktuellen Ausstellungen und Konzerte zu erleben.  

Das hole ich alles beim nächsten Mal nach.

#DoubleTreeLisbon - #Lisbon - #Portugal - #CantSkipPortugal - #VisitLisboa - #ShareLisboa #SunnyLisbon - #LivingLisbonWithStyle

Hinweis: Die Übernachtung fand mit freundlicher Unterstützung von Hilton Hotels & Resorts statt.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Jens Hoffmann.

Jens Hoffmann by ReiseTravel.euUnser Autor: “Der Schamane des Reisens” war für ReiseTravel auf Reise. Einmal um die ganze Welt!

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Windsor

Great West Way: Eine Reise von Bristol nach Windsor, per Bahn, Schiff und per Pedes. Zum 200. Geburtstag von Queen Victoria und der aktuellen Geburt...

Reinhold Andert

History: Im Jahre 531 eroberten und besetzten die Franken das Thüringer Königreich. Dieses Reich umfasste das heutige Thüringen,...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Gori

In Gori kann der Besucher nur staunen: Straßen, Gebäude, Geschäfte und Museen beleben den Geist von Josef Stalin. Ein ganzes Museum...

Balatonkeresztúr

Balatonkeresztúr: Archäologische Funde bestätigen, dass auch Kelten, Römer und Hunnen auf dem Gebiet des Dorfes lebten. Die...

Krumau

Prosit: In Böhmen wurde Bier seit jeher aus Hopfen, Malz und Wasser gebraut. Brauen konnte fast jeder, meist wurde im Mittelalter jedoch von...

London

Raubkatze mit geschärftem Look: Jaguar gönnt dem F-Type ein Facelift. Zu erkennen geben sich das Coupé und Cabriolet an der...

Rom

Auch als Nachzügler überpünktlich: Mit Panda und 500 beginnt bei Fiat ab sofort das Elektro-Zeitalter. Das mag manchem reichlich...

Berlin

Fruit Logistica: Die internationalste Veranstaltung für die Frischfruchtbranche fand mit Themen wie Nachhaltigkeit, Innovationen und besseren...

Warschau

Es ist paradox: Während viele europäische Partner Donald Trumps Regierung als obskur oder gar bedrohlich erachten, sieht die polnische...

ReiseTravel Suche

nach oben