Stubai

Der Schamane des Reisens in Stubai

Ich nehme es vorweg, es waren aufregende Tage auf dem Stubaier Gletscher und im Skigebiet „Schlick 2000“.

Nach Tirol kommen jährlich tausende Touristen zum Skifahren.

Tradition und Moderne. Herzlichkeit und Stärke, Schnee und wilde Wasser.

Das Stubai hat viele Seiten die Lust auf eine Reise in die Region machen.

Gesagt, getan. Hinter München geht der Urlaub los. Von da an bewege ich mich nicht mehr bloß fort, ich reise.

Seit Jahren reise ich um die Welt, das Erspüren von faszinierenden Orten fasziniert mich.

Königlich Skifahren im Stubaital

Skifahren im Stubaital Schamane des Reisens

Das Stubaital gehört unzweifelhaft zu diesen besonderen Orten. 

Die Pressereise unter dem Recherchetitel "Ski & Kulinarik“ hielt was sie versprach und hat wirklich Spaß gemacht.

Ob im Restaurant oder auf dem Berggipfel. Ruhe und Genuss ist hier leicht zu finden.

Seit Jahren reise ich um die Welt, als Anhänger der Geomatik, des Erspürens von faszinierenden Orten.

Für mich gehört das Stubaital unzweifelhaft zu diesen besonderen Orten.

Skifahren im Stubaital

Skifahren im Stubaital Schamane des Reisens

Stubai hat die „Seven Summits Stubai“.

Was ist das?

Das sind 7 Berge mit Charakter, die man bei Bergtouren live erleben kann. Die Gipfel dieser Berge prägen markant die Landschaft und erzählen ihre Geschichte.

Wohl auch deshalb wurden sie von Bergliebhabern, Wander-und Bergführern ausgewählt um den Besuchern des Stubaitals Freude zu bereiten.

Es kommt nicht auf die Höhe an, sondern darum bleibende Eindrücke zu vermitteln.

Kurz, es kommt auf den Spaß an der Natur und den Genuss an.

Egal, ob beim Fine Dining im Restaurant Schaufelspitz auf 3.200m Höhe, im Skizentrum Schlick oder beim Skifahren auf dem Stubaier Gletscher werden Erlebnisse mit Naturbezug gefeiert.

In unserer Zeit gibt es eine große Sehnsucht danach.

Denn nonstop online am Computer zu sein hinterlässt bei vielen Menschen ein Gefühl von Leere.

Das Stubaital steuert gegen diese Entwicklung.

Schon beim Eintreffen in der Region stellt sich ein Glücksgefühl ein.

Natur, Schnee, Berge und Alpenromantik findet man hier reichlich.    

Körper und Geist kommen wieder zusammen.

Highlights wie die Gipfelplattform Top of Tyrol (3.210 m), der Snowpark Stubai Zoo und das Stubaier Gletschergebiet gehören auf jede Reise „Bucketlist“.

Ich wohnte passend im Hotel Stubai in Schönberg.

Dieses Hotel steht für Gemütlichkeit und familiäre Gemeinsamkeit.

Vorne im Restaurant gibt es einen Stammtisch, der auch von lokalen Gästen regelmäßig besucht wird. Erholsam und harmonisch ist hier alles.

Die familiäre Sauna sorgt für die Erholung nach dem Ski.      

Die Zahl der Skiwanderer und Rodler steigt stetig, auch in der Schlick findet man eine der aufregenden Naturrodelbahnen, die mit über 40 Kilometern Abfahrten eine riesige Auswahl an Rodelvergnügen bieten.

Nicht nur die zertifizierte Qualität der Bahnen, auch die umfassenden Serviceangebote machen Wintererlebnis im Stubaital so besonders. 

Zu jeder Tageszeit, egal ob früh morgens, nach einem genüsslichen Skitag oder abends kann man in Stubai das Rodeln genießen, manchmal sogar bei Flutlicht nachts.

Für uns ging es die Piste.

Ski und Snowboarden in Stubai ist ein schneesicheres Vergnügen.

Die Skilifte und Gondeln sind hochmodern. Durch seine Hochtallage ist die Region sowohl für sportliche Abfahrer als auch gemütliche Cruiser wie geschaffen. 

Der Wintersport im Tiroler Bergland ist ein angenehmer Spaß.

Schlick 2000 bietet zudem zahlreiche Restaurants und Unterkünfte, die Hütten und Bars sind die Geselligsten im Tal und die Aussicht von mehr als 2.000 Metern Höhe ist fantastisch.

Und wem es dort nicht reicht, kann auf dem Gletscher königlich Skifahren und auf über 3000m sogar Haubenküche im Restaurant „Schaufelspitz“ genießen.  

Der Schamane des Reisens in Stubai

Schamane des Reisens

Die Zukunft des Winters heißt aus meiner Sicht Genuss.

Und das ist im Stubai wunderbar möglich.

Man findet neben dem Fine Dining im „Schaufelspitz“ oft das lokale Ortstypische, die Einfachheit der herrlichen österreichischen Restaurants, die Menschlichkeit der Ansprache.

Genau das habe ich gesucht und gefunden, aber auch auf dem Königsthron des Stubai Gletscher hat es mir gefallen und ich habe mich trotz bedeckter Sicht pudelwohl gefühlt.

Kleiner Reisetipp:

Großartig ist auch der 13 Skigebiete plus City Erlebnis Pass.

Hier wird der Wunsch nach Ski & Kultur erfüllt. Wirklich zu empfehlen, ein Besuch der Stadt Innsbruck und seiner kulturellen Einrichtungen.

Das gehört ebenfalls auf die viel zitierte Bucketlist.

Unterkunft Hotel Stubai in Schönberg: http://www.hotel-stubai.at

Die Reise wurde unterstützt vom Tourismusverband Stubai Tirol. http://www.stubai.at

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Jens Hoffmann.

Jens Hoffmann ReiseTravel.euUnser Autor: “Der Schamane des Reisens” war für ReiseTravel auf Reise. Einmal um die ganze Welt!

Fotos Natalia Uzun, Jens Hoffmann, Andre Schoenherr & Stefffen Vollert  

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu - Stöbert bei Instagram reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu - Eine #Reise mit #ReiseTravel Koch-Rezepte & Bücher – #GabisTagebuch

ReiseTravel aktuell:

Samarkand

Tourismushauptstadt: Ein Besuch der berühmten Stadt ist ein unvergessliches Erlebnis und versetzt den Besucher in längst vergangene Zeiten....

Colombo

Sri Lanka – auch als Ceylon bekannt – verfügt über eine vielfältige Landschaft. Diese reicht vom Regenwald über...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Prof.Dr.Klaus Kocks

Prof. Dr. Klaus Kocks - Logbuch Unser Autor Prof. Dr. Klaus Kocks ist Kommunikationsberater (Cato der Ältere) von Beruf & Autor aus...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Berlin

Meir Adoni: Nach seinen preisgekrönten Restaurants in Tel Aviv und New York eröffnete der renommierte Sternekoch Meir Adoni mit Layla sein...

Grünheide

Mall of Berlin: Das außergewöhnlich futuristische Design des Cybertruck ist ganz von Cyberpunk-Ästhetik inspiriert. Bekannt aus den...

Paris

Nur noch unter Strom: 1996 machte er als erster erfolgreicher Kompaktvan auf dem europäischen Markt Automobilgeschichte. Seither sind 28 Jahre...

Berlin

Hoher Bluthochdruck schädigt die Gefäße: Dieser „Druck“ trägt zur Entstehung von Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt...

Samarkand

Samarkand ist quasi ein Mittelpunkt der Seidenstraße: Einst Hauptstadt von Timurs Reich und eine der ältesten Städte weltweit...

ReiseTravel Suche

nach oben