Bozen

Der Schamane des Reisens unterwegs

Heute: Zu Besuch im Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel in St. Ulrich

Das Paradies pflegt sich erst dann als Paradies zu erkennen zu geben, wenn wir daraus vertrieben werden, hat Hermann Hesse erkannt. Aus Hotels wird man ja selten vertrieben. Wir checken ein, wir checken aus so läuft das meist.

Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel in St. Ulrich

Ich habe über tausend Hotels in der Welt getestet und dementsprechend auch schon viele Hotelerfahrungen gesammelt.

Das was ich bei unserem Vater & Sohn Ausflug im Cavallino Bianco erlebte, überzeugte mich wirklich in Sachen Essen, Lage, Übernachtung, Entertainment und Ski.

Von München fährt man mit dem Zug über Brixen nach Waidbruck, das dauert drei Stunden. Die Strecke ist entspannend und idyllisch. Umgeben von Bergen, vorbei an Seen, alles verschneit, die Vorfreude steigt.

Ein Traum – eine der schönsten Gegenden Europas.

Skifahren ist ein Riesenspaß und für die Kinder eine Gaudi an der frischen Luft.

Da ist es naheliegend, dass auch in Sachen Skifahren St. Ulrich gut aufgestellt ist. Jeder einzelne Skilehrer ist für die Arbeit mit den Kindern ausgebildet.

Bereits für die Kleinsten (ab drei Jahren) gibt es Kurse. Fröhlich plaudernd brechen die Kinder morgens in Kleingruppen auf und kehren abends munter ins Cavallino zurück.

Ende November startet das Cavallino Bianco in die Wintersaison, die Skilifte öffnen Anfang Dezember.

Das Dolomiti Skigebiet, welches aus zwölf Skigebieten mit 450 Liftanlagen und 1.200 Pistenkilomentern besteht, ist von Gröden aus erreichbar. Vom Cavallino Bianco sind es nur wenige Minuten, und schon ist man auf der Piste. Besonders beliebt sind die breiten Pisten der Seiser Alm, Schneeschuhwanderer können unberührte Landschaften erkunden und von Standseilbahn Raschötz gelangt man direkt zur Rodelbahn.

Jens Hoffmann Schamane des Reisens

Zeit für eine königliche Verschnaufpause muss sein.

Wir hatten Glück mit dem Wetter und fanden uns in einem verschneiten Winterwunderland wieder.

Obwohl einem in diesem Hotel auch bei Regen und Nebel mit Sicherheit nicht fad wird.

Schon auf dem Weg zu unserer Suite 311 fiel mir auf, wie weitläufig dieses Hotel ist, ein aufregender Ort, an dem man ständig etwas Neues entdecken kann, vom Pool-Billard, Tischtennis bis zur Live Music @Posta’s Bar.

Im Zimmer erwarten uns gleich auch die Bademäntel in der richtigen Größe, selbst die Kinder bekommen jeweils einen passenden.

Los geht’s in den Wellnessbereich.

Mehrere Saunas, Bio (60 Grad), finnische Blockhütte (95 Grad) und weitläufige Wasserwelten erwarten uns im Spa-Bereich.

In der „Family Lounge“ flackert das Feuer im Kamin, getreu dem Motto „It’s family time live it now“.

Uns gefiel besonders der beheizte Outdoor Pool, das Bad im Schnee danach und dann wieder in die Sauna.

Vater & Sohn sind glücklich.

Kurz auf’s Zimmer und dann ins Restaurant.

Genuss für alle Sinne, die tragenden Elemente des Savoir-vivre, wurden in reiner Harmonie zusammengefügt im Hotelrestaurant des Cavallino.

Zum Frühstück, Mittag und Dinner gibt es ein ausgezeichnetes, reichhaltiges Buffet. Kochen als Kunst und Kulturgut.

Südtiroler Köstlichkeiten, internationale Spezialitäten, Kindermenüs und abends ein Fine Dining 5-Gänge-Menü erfreute uns, wunderbar wurde es geschafft, die kulinarischen Highlights gleichzeitig zu genießen in all diesem Kindertrubel.

Ja, an die Kinder wurde immer gedacht, zeitgleich zum Essen abends eine Kidsshow im hoteleigenen Theater.

Kurz: ein kulinarisches Vergnügen und Kinderparadies sowieso.

Egal, ob im Piratenland, Mini-Sportarena, Lego-Baustelle und Riesenpuppenhaus hörte man viel Lachen und Spaß.

Jede Minute wird zum Abenteuer bei den abendlichen Wanderungen zum Sternebeobachten.

Schlittschuhlaufen, Rodeln und Schneeschuhwandern begeistern jung und alt, ebenso wie auch uns bei der Wanderung zur Seiser Alm und dem Aperitif in der urigen „Sanon“ Hütte.

Hundemüde gehen wir aufs Zimmer, kurz auf den schönen Balkon und einen Blick auf die Berge.

Wow.

Gut geschlafen und geträumt haben wir auch.

Fazit:

Ein perfekter Vater & Sohn Ausflug ging zu schnell zu Ende.

Der Erholungs- und Spaßfaktor wurde übertroffen. Ein bisschen Poesie.

Ich schaue aus dem Fenster des Hotels, der Berg schimmert im Abendlicht, unvergesslich wie ein Hesse-Zitat.

Unsere Erwartungen wurden erfüllt, ich kann das Cavallino Family Spa Grand Hotel wirklich empfehlen. https://www.cavallino-bianco.com/de/familienhotel-s%C3%BCdtirol/1-0.html

Die Reise wurde unterstützt von der Agentur mk Salzburg. Dies hatte keinen Einfluss auf den Text.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Jens Hoffmann.

Jens Hoffmann ReiseTravel.euUnser Autor: Der „Schamane des Reisens” war für ReiseTravel auf Reise. Einmal um die ganze Welt!

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu  - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu Stöbert bei Instag am reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu - Eine #Reise mit #ReiseTravel Koch-Rezepte & Bücher – #GabisTagebuch

ReiseTravel aktuell:

Groningen

Das Wattenmeer ist eine einmalige Landschaft von herber Schönheit. Es bildet den amphibischen Saum zwischen dem Festland und der Nordsee an der...

Samarkand

Tourismushauptstadt: Ein Besuch der berühmten Stadt ist ein unvergessliches Erlebnis und versetzt den Besucher in längst vergangene Zeiten....

Berlin

Soundtrack des Lebens: In erster Linie ist es natürlich der Super-Hit von GERD CHRISTIAN, dem Originalinterpreten dieser wunderbaren...

Prof.Dr.Klaus Kocks

Prof. Dr. Klaus Kocks - Logbuch Unser Autor Prof. Dr. Klaus Kocks ist Kommunikationsberater (Cato der Ältere) von Beruf & Autor aus...

Würchwitz

Der Würchwitzer Milbenkäse - Mellnkase - ist eine Spezialität aus dem Burgenlandkreis von Sachsen-Anhalt: Seit über 500 Jahren...

Berlin

Meir Adoni: Nach seinen preisgekrönten Restaurants in Tel Aviv und New York eröffnete der renommierte Sternekoch Meir Adoni mit Layla sein...

Paris

Nur noch unter Strom: 1996 machte er als erster erfolgreicher Kompaktvan auf dem europäischen Markt Automobilgeschichte. Seither sind 28 Jahre...

Michigan

Eine Modellvariante des Ford Mustangs entwickeln, die es mit den besten europäischen Sportwagen aufnehmen kann? Vor dieser Aufgabe standen 2021...

Merida

Erneuerer des Tourismus: Tourismusregionen, Reiseveranstalter und Hoteliers offerierten die Vielfalt ihrer Angebote sowie touristische Offerten, den...

Samarkand

Samarkand ist quasi ein Mittelpunkt der Seidenstraße: Einst Hauptstadt von Timurs Reich und eine der ältesten Städte weltweit...

ReiseTravel Suche

nach oben