Köln

Gesegnete Weihnachten und eine köstliche Weihnachtsgans wünscht smart ReiseTravel

Liebe ReiseTravel User, liebe Gourmets,

viele meinen, dass hier in Deutschland die Weihnachtsgans das älteste Weihnachtsfestessen auf den Tellern der Menschen ist. Dem ist allerdings nicht so.

Weihnachtsgans

Eine Gans auf den festlichen Schlemmertisch an Weihnachten zu bringen ist in Deutschland erst nach 1600 populär geworden. Dieser Brauch kommt, man sollte es kaum glauben, aus England.

Elisabeth l. erhielt gerade am Heiligen Abend die Nachricht vom Sieg über die spanische Armada und just in dem Moment, als ihr die Gans serviert wurde. Daraufhin erklärte sie die Gans zum unbedingten Weihnachtsbraten und wollte diesen dann an jedem Heiligen Abend aufgetischt bekommen. Der Brauch kam schnell über den Kanal und auf dem Kontinent wurde er willig angenommen, war das Federvieh doch schon durch die Martinsgans hier gut eingeführt! 

Wie wahr diese Legende auch immer sein mag, vielerorts löste die Weihnachtsgans das traditionelle "Mettenmahr, die "Mettensau", ab. Vorher war es üblich, sich mit Schweinebraten so richtig den Bauch Vollzuschlagen, allerdings erst am 25. Dezember, denn der 24. war im Mittelalter ein strenger Fastentag.

Warum das traditionelle Weihnachtsgericht unserer Vorfahren gerade das Schwein war, darüber gehen die Meinungen auseinander. Die einen meinen ganz pragmatisch: um diese Zeit waren die Schweine eben schlachtreif und ein ordentliches Schwein gab genug her, um satt über die Weihnachtszeit zu kommen. Die anderen führen es darauf zurück, dass Eber und Sau heilige Opfertiere waren. Egal, fest steht, dass der weihnachtliche Schweinebraten über Jahrhunderte der Inbegriff des festlichen Mahles und des Schmausens zur Weihnachtszeit war. Nicht fehlen durften die Klöße, auch Fisch war üblich, Salate aus Pflanzen, denen man Heilkräfte zuschrieb, Salz und Brot halfen, den Tod abzuhalten, Äpfel symbolisierten Gesundheit, Bohnen und Linsen Wohlstand.   

Ich wünsche Ihnen im Namen des gesamten Küchenteams besinnliche Weihnachten und gutes Gelingen bei Ihrem Festtagsschmaus, was auch immer Sie Ihren Liebsten auf den Tisch zaubern.

Ihr Küchenchef  

Michael Haase  

Best Western Premier Park Consul - Clevenischer Ring 121 – 123, D-51063 Köln

www.pckoeln.consul-hotels.com  

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerhard Kugler.

 

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu  

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Helgoland: Die Nordseeinsel liegt in der Deutschen Bucht, wird von etwa 1.400 Menschen bewohnt, besteht aus der Hauptinsel sowie der kleinen...

St.Petersburg

An der Newa: Die bekannten „Weiße Nächte“ beginnen Anfang Juni und dauern bis Mitte Juli. Deshalb bummeln auch nachts die...

Qufu

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt: Konfuzius war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der östlichen Zhou Dynastie. Er lebte...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Wertheim

Wertheim: Die mitwirkenden Manufakturen vereint die Liebe zum Handwerk, die Herstellung und Verarbeitung ihrer Produkte im Einklang mit Natur und...

Bukarest

Neuer Diesel und mehr Komfort: Arbeitsplätze in der deutschen Automobilindustrie liefern immer wieder willkommene Argumente für politische...

Seoul

Direkt nach oben: Die Unruhe in der deutschen Autoindustrie ist eine schöne Steilvorlage für ausländische Hersteller, die sich neu-...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Helgoland

Helgoland: Auf der „1. Deutschen Inselkonferenz“ haben Politiker, Tourismusmanager und Experten beraten, wie sich die Zukunftschancen der...

ReiseTravel Suche

nach oben