Berlin

InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof mitten im Zentrum der Bundeshauptstadt

Die Hauptstadt in Feierlaune: Sechs Wochen nach der Eröffnung lud das InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof zum Grand Opening in der Berliner Europacity ein. 300 geladene Gäste, darunter Kunden, Partner und Pressevertreter, feierten das Grand Opening und die offizielle Schlüsselübergabe. Das moderne Hotel der gehobenen Mittelklasse war aus dem Stand erfolgreich: Seit seinem Start Anfang Oktober hat es bereits eine Auslastung von über 80 Prozent und erfreut sich weiter steigender Nachfrage.

In Erwartung der Gäste: „Das Grand Opening dokumentiert einen wichtigen Abschnitt in der noch jungen Geschichte des InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof“, erklärt Puneet Chhatwal, CEO der Steigenberger Hotels AG.

Puneet Chhatwal,

„Wir freuen uns, dass das Haus an unserem Wunschstandort Berlin so gut angelaufen ist und hoffen, diese Entwicklung in Zukunft fortsetzen zu können“.

An der Spitze des neuen InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof steht Hoteldirektorin Steffi Wisotzky. Schon 2012 packte sie die Koffer für Berlin, um im Voreröffnungsbüro die Planung und den Bau „ihres“ neuen Hotels zu begleiten. Seitdem ist viel passiert, und so blickt Wisotzky mit einem gewissen Stolz auf die Vorbereitungszeit zurück: „Wir haben in den vergangenen zwei Jahren ein beeindruckendes neues und außergewöhnliches Haus geschaffen, das in der Berliner Europacity neue Maßstäbe setzen wird.“ Die erfolgreiche Markteinführung des Hotels führt die Direktorin auch auf ihre 50 neuen Mitarbeiter zurück, die den Start motiviert und engagiert unterstützt haben.

Cocktail „InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof

Moderne Fotokunst im InterCityHotel: Vom modernen Design des Hotels sind auch die Fotografien geprägt, die speziell für das InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof angefertigt wurden und nun die öffentlichen Bereiche und Zimmer zieren. „Berolinica“ ist der Name des Berlin-Portraits, das von den jungen Kunststudenten Renke Brandt, Stefan Brückner, János Buck und Giorgio Morra stammt, und 28 verschiedene Aufnahmen umfasst. In ihren Fotografien greifen die Künstler Charakteristika der Hauptstadt auf, betrachten und interpretieren sie aus verschiedenen Blickwinkeln und setzen sie neu in Szene. Das InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof ist bereits das 13. Hotel der Marke, das durch das Projekt „Kunsträume“ mit individuell gestalteten Bildern ausgestattet wurde. In einer einmaligen Kooperation bietet die InterCityHotel GmbH gemeinsam mit ausgewählten deutschen Kunsthochschulen jungen Künstlern eine Plattform, ihre Werke einem größeren Publikum zu präsentieren. 

Die 412 Zimmer des InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof sind klimatisiert und mit Satelliten-TV inklusive kostenfreien Sky-Kanälen ausgestattet. Bei Bedarf stehen barrierefreie Gästezimmer sowie Allergiker-Zimmer zur Verfügung. Für Meetings und Events steht ein insgesamt 515 qm großer Konferenzbereich bereit. Dieser verfügt über eine Business Corner sowie zehn Meetingräume mit Tageslicht, die flexibel miteinander zu verbinden sind. Alle Veranstaltungsräume sind mit ausgefeilter Technik ausgestattet. Ein echter Mehrwert: Im gesamten Haus ist WLAN kostenfrei verfügbar. Ein Restaurant, eine BistroLounge und die Bar ergänzen das Hotelangebot gastronomisch. Ein besonderes Bonbon für Berlin-Fans: Das im Zimmerpreis enthaltene FreeCityTicket bietet die kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs im gesamten Tarifgebiet Berlin und Potsdam.

Die Steigenberger Hotels AG ist eine der führenden Hotelgesellschaften in Europa mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Portfolio des Unternehmens umfasst derzeit 98 Hotels in Deutschland, Österreich, Belgien, der Schweiz, den Niederlanden, in Ägypten und China – darunter 13 Häuser, die sich im Bau oder in der Planung befinden. Unter der Dachmarke Steigenberger Hotel Group stehen die beiden Marken Steigenberger Hotels and Resorts -individuelle First Class- und Deluxe-Hotels und InterCityHotel - gehobene Mittelklassehotels direkt an Verkehrsknotenpunkten wie Bahnhöfen und Flughäfen gelegen. www.steigenbergerhotelgroup.com

Von Christina Schreiner.

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben