Berlin

InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof mitten im Zentrum der Bundeshauptstadt

Die Hauptstadt in Feierlaune: Sechs Wochen nach der Eröffnung lud das InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof zum Grand Opening in der Berliner Europacity ein. 300 geladene Gäste, darunter Kunden, Partner und Pressevertreter, feierten das Grand Opening und die offizielle Schlüsselübergabe. Das moderne Hotel der gehobenen Mittelklasse war aus dem Stand erfolgreich: Seit seinem Start Anfang Oktober hat es bereits eine Auslastung von über 80 Prozent und erfreut sich weiter steigender Nachfrage.

In Erwartung der Gäste: „Das Grand Opening dokumentiert einen wichtigen Abschnitt in der noch jungen Geschichte des InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof“, erklärt Puneet Chhatwal, CEO der Steigenberger Hotels AG.

Puneet Chhatwal,

„Wir freuen uns, dass das Haus an unserem Wunschstandort Berlin so gut angelaufen ist und hoffen, diese Entwicklung in Zukunft fortsetzen zu können“.

An der Spitze des neuen InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof steht Hoteldirektorin Steffi Wisotzky. Schon 2012 packte sie die Koffer für Berlin, um im Voreröffnungsbüro die Planung und den Bau „ihres“ neuen Hotels zu begleiten. Seitdem ist viel passiert, und so blickt Wisotzky mit einem gewissen Stolz auf die Vorbereitungszeit zurück: „Wir haben in den vergangenen zwei Jahren ein beeindruckendes neues und außergewöhnliches Haus geschaffen, das in der Berliner Europacity neue Maßstäbe setzen wird.“ Die erfolgreiche Markteinführung des Hotels führt die Direktorin auch auf ihre 50 neuen Mitarbeiter zurück, die den Start motiviert und engagiert unterstützt haben.

Cocktail „InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof

Moderne Fotokunst im InterCityHotel: Vom modernen Design des Hotels sind auch die Fotografien geprägt, die speziell für das InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof angefertigt wurden und nun die öffentlichen Bereiche und Zimmer zieren. „Berolinica“ ist der Name des Berlin-Portraits, das von den jungen Kunststudenten Renke Brandt, Stefan Brückner, János Buck und Giorgio Morra stammt, und 28 verschiedene Aufnahmen umfasst. In ihren Fotografien greifen die Künstler Charakteristika der Hauptstadt auf, betrachten und interpretieren sie aus verschiedenen Blickwinkeln und setzen sie neu in Szene. Das InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof ist bereits das 13. Hotel der Marke, das durch das Projekt „Kunsträume“ mit individuell gestalteten Bildern ausgestattet wurde. In einer einmaligen Kooperation bietet die InterCityHotel GmbH gemeinsam mit ausgewählten deutschen Kunsthochschulen jungen Künstlern eine Plattform, ihre Werke einem größeren Publikum zu präsentieren. 

Die 412 Zimmer des InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof sind klimatisiert und mit Satelliten-TV inklusive kostenfreien Sky-Kanälen ausgestattet. Bei Bedarf stehen barrierefreie Gästezimmer sowie Allergiker-Zimmer zur Verfügung. Für Meetings und Events steht ein insgesamt 515 qm großer Konferenzbereich bereit. Dieser verfügt über eine Business Corner sowie zehn Meetingräume mit Tageslicht, die flexibel miteinander zu verbinden sind. Alle Veranstaltungsräume sind mit ausgefeilter Technik ausgestattet. Ein echter Mehrwert: Im gesamten Haus ist WLAN kostenfrei verfügbar. Ein Restaurant, eine BistroLounge und die Bar ergänzen das Hotelangebot gastronomisch. Ein besonderes Bonbon für Berlin-Fans: Das im Zimmerpreis enthaltene FreeCityTicket bietet die kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs im gesamten Tarifgebiet Berlin und Potsdam.

Die Steigenberger Hotels AG ist eine der führenden Hotelgesellschaften in Europa mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Portfolio des Unternehmens umfasst derzeit 98 Hotels in Deutschland, Österreich, Belgien, der Schweiz, den Niederlanden, in Ägypten und China – darunter 13 Häuser, die sich im Bau oder in der Planung befinden. Unter der Dachmarke Steigenberger Hotel Group stehen die beiden Marken Steigenberger Hotels and Resorts -individuelle First Class- und Deluxe-Hotels und InterCityHotel - gehobene Mittelklassehotels direkt an Verkehrsknotenpunkten wie Bahnhöfen und Flughäfen gelegen. www.steigenbergerhotelgroup.com

Von Christina Schreiner.

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Kreta

Kreta: Ein einigermaßen geübter Wanderer sieht sorgenvoll auf den unsicheren Gang des Anfängers in dieser Bewegungsart. Er...

Reinhold Andert

History: Im Jahre 531 eroberten und besetzten die Franken das Thüringer Königreich. Dieses Reich umfasste das heutige Thüringen,...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Kassel

Trauer: Die Gestaltung des Grabes hat einen großen Einfluss darauf, ob die Hinterbliebenen ihre Trauer bewältigen. Individualität ist...

Jesolo

Reisen & Speisen: Das Lagunengebiet um Jesolo lockt besonders im Sommer. Es ist eine Stadt mit unberührter Natur, viele...

Creglingen-Archshofen

Grenzerfahrungen: Wer keine Grenzen überwinden muss, hat es leicht. Früher sorgten Landesgrenzen schon mal für Probleme. Dank EU und...

Köln

Vorbei ist es mit der Niedlichkeit: Der Kleinwagen Corsa ist mittlerweile ein Urgestein im Modellprogramm von Opel. Mit rund 13 Millionen verkauften...

Tokio

Wirkungsvoll geschrumpft: Der Name „Supra“ ist ein schweres Erbe, steht er doch in der Automobilwelt für den Inbegriff der...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

Zürich

Zürich: Auch werden die Nachteile protektionistischer Handlungen der Regierungen verurteilt. Auf der teuersten Straße Europas sind die...

ReiseTravel Suche

nach oben