Heiligenbrunn

G’schmackige Bissen und köstliche Tropfen im Hotel Krutzler in Heiligenbrunn

Der Genussgasthof und das Hotel Krutzler in Heiligenbrunn fallen durch seinen Arkadenstil auf. Dieser Baustil ist typisch für Amerika um Jahrhundertwende.

Hotel Krutzler A-7522 Heiligenbrunn ReiseTravel.eu  Zwei Brüder der Familie Keller aus Heiligenbrunn sind Ende des 19. Jahrhunderts nach Amerika ausgewandert um ihr Glück zu machen. Sie sind nach Heiligenbrunn zurückgekommen und haben mit dem verdienten Geld ein kleines Gemischtwarengeschäft mit einem Wirtshaus eröffnet. Oma Hermine heiratete 1939 Felix Krutzler, so ist der Name für das Hotel entstanden. Den Kaufladen gibt es auch heute noch, er ist Treffpunkt der Einheimischen und Gäste. Das Wirtshaus ist zu einem Genussgasthof gewachsen und ein vier Sterne Hotel ist noch dazugekommen. Alles ist seit vier Generationen im Familienbetrieb. In der Küche herrscht die Wirtin Ingrid Krutzler. Sie konzentriert sich ganz auf die traditionelle burgenländische Küche. Da gibt es zweierlei Beef Tatar im Duett, dass eine von Moorochsen mit Cognacaromen und das andere vom Südburgenlandrind mit Bierschaum. Hinter Eiernockerl verbergen sich handgezwickte Nockerl, über die ein Ei geschlagen wird und das ganze wird dann in der Pfanne gebraten, dazu wird Blattsalat mit gerösteten Kürbiskernen und einem Schuss Kürbiskernöl gereicht. Wuzinudeln sind gewuzelte Nudeln aus Kartoffeln, die in der Pfanne geröstet werden. Grüner Spargel und eine Soße Musseline ergänzen das Gericht. Krumpansterz oder Hollsterz, das sind mehlige Kartoffeln, die mit Weizenmehl bröselig, einem Schmarrn ähnlich verarbeitet werden. Ein Blattsalat gehört dazu. Früher war es ein Armeleuteessen, heute besinnt man sich wieder der traditionellen Gerichte und schätzt sie als Spezialität. Als Nachtisch fehlen die für die ungarische Küche so typischen Palatschinken natürlich nicht. Etwas Besonders zu den Palatschinken ist die Uhudlermarmelade aus den Trauben des Uhudler Weins. Helmut Krutzler, der Wirt schlägt den passenden Wein zum Essen vor. Im Hotel Krutzler wird man ganz burgenländisch verwöhnt. Nach dem guten Essen kann man bei Wanderungen, Fahrradtouren oder in der hauseigenen Wellness-Anlage die Kalorien abarbeiten.

Fakt: Eine burgenländische Küche zum Verwöhnen bietet das Hotel Krutzler und natürlich gehört ein Uhudler dazu.

Anreise: Heiligenbrunn liegt 10 Kilometer von Güssing entfernt, ganz nahe an der ungarischen Grenze und ist leicht erreichbar über die Autobahn A2. Von Graz kommend, Abfahrt Ilz > Fürstenfeld > Güssing > Richtung Heiligenbrunn.

Burgenland Tourismus, Johann Permayer-Straße 13, A-7000 Eisenstadt, Österreich, Tel.: +43-2682-633840+43-2682-633840, www.burgenland.info - Heiligenbrunn Tourismus www.heiligenbrunn.at - Kellerviertel www.kellerviertel-heiligenbrunn.at

Hotel Krutzler, Nr. 16, A-7522  Heiligenbrunn 16, Tel.: 0043-3324-72400043-3324-7240, post@hotel-krutzler.at - www.hotel-krutzler.at

Weingut Josef Igler, Hauptstr. 59-61, A-7301 Deutschkreuz, Reserve Maximus IOE N. 1, Rot.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Dräger ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Windsor

Great West Way: Eine Reise von Bristol nach Windsor, per Bahn, Schiff und per Pedes. Zum 200. Geburtstag von Queen Victoria und der aktuellen Geburt...

Reinhold Andert

History: Im Jahre 531 eroberten und besetzten die Franken das Thüringer Königreich. Dieses Reich umfasste das heutige Thüringen,...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Gori

In Gori kann der Besucher nur staunen: Straßen, Gebäude, Geschäfte und Museen beleben den Geist von Josef Stalin. Ein ganzes Museum...

Balatonkeresztúr

Balatonkeresztúr: Archäologische Funde bestätigen, dass auch Kelten, Römer und Hunnen auf dem Gebiet des Dorfes lebten. Die...

Krumau

Prosit: In Böhmen wurde Bier seit jeher aus Hopfen, Malz und Wasser gebraut. Brauen konnte fast jeder, meist wurde im Mittelalter jedoch von...

London

Raubkatze mit geschärftem Look: Jaguar gönnt dem F-Type ein Facelift. Zu erkennen geben sich das Coupé und Cabriolet an der...

Rom

Auch als Nachzügler überpünktlich: Mit Panda und 500 beginnt bei Fiat ab sofort das Elektro-Zeitalter. Das mag manchem reichlich...

Berlin

Fruit Logistica: Die internationalste Veranstaltung für die Frischfruchtbranche fand mit Themen wie Nachhaltigkeit, Innovationen und besseren...

Warschau

Es ist paradox: Während viele europäische Partner Donald Trumps Regierung als obskur oder gar bedrohlich erachten, sieht die polnische...

ReiseTravel Suche

nach oben