Wien

Wien aktuell mit Charme in der Küche im Gasthaus Wickerl

Charmantes Wiener Beisl: Das Wickerl ist ein ganz typisches altes Wiener Gasthaus oder Beisl, wie die Wiener sagen. „Unser Wiener Schnitzel ist das Beste weit und breit“, sagt die freundliche Bedienung Armina Hatic, sie gehört seit dreizehn Jahren zum Stammpersonal. Außerdem ist sie auch Bildhauerin und das sogar seit 20 Jahren, wie sich das in einem Künstlerviertel gehört. „Der neunte Bezirk ist ja sowieso ein Künstlerbezirk“, sagt sie.

Gasthaus Wickerl Wien

Gasthaus Wickerl Wien

Im Wickerl ist die Welt noch in Ordnung, ein Quartel, ein viertel Liter Wein kostet vier Euro. Kalbsschnitzel in Butterschmalz herausgebacken sind der Renner, neben dem wirklich köstlichen Wiener Schnitzel. Gebackene Apfelradl mit Zimt und Zucker sind als Nachtisch auch nicht zu verachten.

Die meisten Stammgäste, wohnen in der Nähe. Klaus Maria Brandauer war oft hier und Politiker kommen ebenfalls gerne, denn hier muss man sich nicht aufstylen und kann den Mittagstisch oder den Feierabend in Ruhe genießen. Und ganz wichtig: die Küche stimmt. Die Lehrer vom französischen Lyzeum und viele Angestellte aus den Büros in der näheren Umgebung sind häufig Gäste im Wickerl. Das Publikum ist wirklich gut gemischt. Da sitzen Manager im Hemd mit Krawatte, die das Jackett lässig über die Stuhllehne geworfen haben, Studenten im T-Shirt und Rentner im Freizeitlook.

ReiseTravel Fact: Das Gasthaus gibt es seit dem 1. Weltkrieg und ist nach dem ersten Besitzer Ludwig „Wickerl“ benannt. Der Name ist über vier Generationen beibehalten worden und das Gasthaus ist inzwischen wurde mittlerweile zu einer Institution. Hier gibt es nicht nur eine authentische bodenständige österreichische Küche, sondern auch echte Wiener Gemütlichkeit.

Gasthaus Wickerl - Klaus Tinnacher und Arno Ortner, Porzellangasse 24 A, A-1090 Wien, Telefon 0043-1-3177489, gasthaus-wickerl@aon.at - www.wickerl.at

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Dräger  

Unsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Hotels & Restaurants. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben