Zürs

Das neue Aureus SPA des Hotels Zürserhof

Meilenstein am Arlberg: Fünf Sterne Superior auf 1.800 Meter und das neue Aureus SPA, das viele Grenzen sprengen wird: So startet das Ski- und SPA-Resort Zürserhof in einen luxuriösen Winter. Seit Jahrzehnten ist der Zürserhof unbestritten einer der exklusivsten Plätze am Arlberg und ist nur im Winter geöffnet. Direkt an der Piste lässt sich dort ein elegantes, anspruchsvolles Publikum aus der ganzen Welt auf höchstem Niveau verwöhnen. Über 1.700 m² und zwei Ebenen erstreckt es sich. Ein eigenes Haus – dank großflächiger Verglasungen von Tageslicht durchflutet und mit freiem Blick in die Natur – beherbergt eine SPA-Oase, die selbst Weitgereiste selten zu Gesicht bekommen. 

Hotel ZürserhofDer Zugang über Wasser-Kaskaden führt direkt in den großen Empfangs- und Rezeptions-Bereich mit SPA-Lounge, Bistro und dem exklusiven Aureus Shop. Zahlreiche luxuriös ausgestattete Behandlungsräume bilden auf Ebene Eins ein perfektes Ambiente. Besonders schön das Aureus Alpine Hamam sowie das exklusive Aureus Private SPA für gemütliche Stunden zu zweit. 

Über einen Lichtflur gelangen Wellness-Gäste des Zürserhofs hinauf in die einzigartige Ruhe- und Entspannungsoase. Sofort fällt der spektakuläre Panorama-Whirlpool mit einem traumhaften Blick auf die Bergwelt auf. Es gibt wohl kaum ein schöneres Plätzchen, um nach einem Skitag zu entspannen – in bester Nachbarschaft zu dem 350 m² großen Saunabereich mit Aroma-Dampfbad, Finnischer Sauna, Biosauna, Infrarot-Kabinen, Tauchbecken, Kräuter-Frischluft-Hof, Wasserfall-Grotte, Kneipp-Rondell sowie dem Aureus Lady SPA mit separatem Saunabereich. 

Ein Highlight folgt dem nächsten: In der 180 m² großen Aureus Panorama-Lounge vergessen Wellness-Genießer in Wohnzimmeratmosphäre sowie mit Panoramablick, am offenen Kamin, in Wasserbetten und in der Bibliothek Raum und Zeit. 

Das bereits bestehende Zürserhof-SPA wurde zu einem maßgeschneiderten Family SPA umgebaut, das Kinder und Jugendliche wie die Großen verwöhnt. Die neue Spa-Gesamtfläche im Zürserhof wird 3.200 m² betragen.

Aureus – golden, vergoldet, aus Gold

Woher der Name für das neue Luxus-SPA des Zürserhofs stammt, ist leicht erklärt. Die namentliche „Vergoldung“ des Aureus SPA ist nicht zu hoch gegriffen. Abgesehen von edlem Design, der Ausstattung der Behandlungsräume und dem von der Natur beigesteuerten Panoramablick in die Bergwelt legt die Gastgeberfamilie Skardarasy Wert auf eine ganz besondere Atmosphäre. Alles soll im Fluss sein: Das durchdachte Raumkonzept, ein herrlich entspannter Ablauf von Betreuung und Behandlungen, ein exklusiver Service sowie luxuriöse Specials vom Wellness-Butler bis hin zu eigens für den Zürserhof kreierten edlen Raumdüften.

Aureus SPA – ein wahrer Ort der Kraft: Mit Bedacht hat die Familie Skardarasy den Platz für ihr Spa-Projekt ausgewählt. Bereits 2009 wurde der Standort vor dem Hotel mittels eines geomantischen Profils untersucht. Wasseradern, Erdverwerfungen, Magnet-Gitternetze und sonstige magnetische Störfelder sollten aufgespürt werden. Nichts soll den Genuss im Aureus SPA stören – notwendige Abschirm-Maßnahmen wurden durchgeführt, positiv wirkende geomagnetische Bereiche aktiviert.

Arlberg-Feeling vom Feinsten: Was immer der Gast im Zürserhof wünscht, ein professionelles Team kümmert sich darum. Eine eigene Skipiste führt bis vor die Tür des Skikellers und zum Liegestuhl auf der beheizten Sonnenterrasse des Luxushotels, wo der Gourmet-Koch seine Spezialitäten serviert. 

Perfekter kann Skiurlaub wohl nicht mehr sein: Die Skipässe werden direkt an der Rezeption ausgestellt, im Skikeller nehmen die Skifahrer ihre Skischuhe aus geheizten Fächern. Die privaten Skilehrer holen ihre „Schüler“ im Hotel ab, über Nacht werden die Ski auf Vordermann gebracht, oder die Zürserhof-Gäste leihen sich täglich die neuesten Skimodelle zum Testen aus. Der Sportshop im Hotel bietet fachkundige Beratung, beste Sportgeräte und vollen Service. Professionelle Begleitung im Skigebiet garantieren die besten Skilehrer und Guides des Landes. Selbst Heli-Skiing-Ausflüge in die unberührten Pulver- und Firnhänge des Arlbergs werden im Hotel angeboten. Dass der Arlberg und das Skifahren untrennbar miteinander verbunden sind, liegt in der Natur der Sache. Schließlich ist das international renommierte Skigebiet die Wiege des alpinen Skilaufs und zählt zu den schönsten und größten Skigebieten Europas. Doch es wäre nicht der Arlberg, würde die exklusive Bergwelt nicht noch mit anderen Höhepunkten aufwarten. 

Wenn die Gäste des Ski- und SPA-Resorts Zürserhof ihren Blick über die winterliche Bergwelt schweifen lassen, breitet sich vor ihnen ein Naturdorado aus. Die Schneeschuh-Wanderungen durch unberührte Schneelandschaften etwa bleiben unvergesslich. Nahezu schwerelos stapfen die Wanderer mit einem Guide durch die Natur und spüren die Stille der Berge – atemberaubende Ausblicke, knisterndes Lagerfeuer und Fackeln für die Dämmerung inklusive. 

Aufregend und spaßig geht es auf der Rodel- und Bobbahn von Oberlech nach Lech zu, romantisch bei den Pferdeschlittenfahrten. Den leidenschaftlichen Winterwanderern liegt ein Wegenetz von 30 Kilometern zu Füßen – vielleicht lässt sich im Winterwald auch einmal ein Hirsch blicken. Auf jeden Fall können Naturfreunde bei der Wildfütterung in Ruhe Rehe und Hirsche beobachten. Sorgen um die An- und Abreise auf 1.700 Meter Höhe zerstreut der unbeschreibliche Zürserhof-Service im Nu: Ortskundige Chauffeure, die den Gästen zur Verfügung stehen, sind die tiefwinterlichen Verhältnisse gewohnt und absolvieren regelmäßig Fahrsicherheits-Trainings. Eine exklusive 24-Stunden-Bereitschaft macht es möglich, bequem überall hinzukommen. Man weiß ja nie – vielleicht steht den Skifahrern ja auch einmal der Sinn nach einer Shopping-Tour nach Zürich oder München.

Hotel Zürserhof, A-6763 Zürs am Arlberg, Familie Skardarasy, Tel. +43/(0)5583/2513, hotel@zuerserhof.at - www.zuerserhof.at 

Ein Beitrag mit Foto für ReiseTravel von Elke Backert.

Elke Backert ReiseTravel.euUnsere Autorin ist freie Reisejournalistin und lebt in Hamburg. www.elkebackert.de

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

ReiseTravel aktuell:

Antalya

COVID-19 Urlaub in Antalya: In drei Stunden ist der Reisende mit dem Flieger aus Deutschland kommend in Antalya gelandet. Dann starten alle in die...

Sofia

Gesundheitstourismus: Das Land hatte Glück, die Corona-Pandemie ist hier glimpflich verlaufen. Die Landesgrenzen sind für EU-Bürger...

Kaèf Comics

ReiseTravel präsentiert Kaèf Comics: Bereits in seiner Kindheit fand Kaèf Zeichnen interessant. Mit sechs Jahren fielen...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Balatonkeresztúr

Balatonkeresztúr: Archäologische Funde bestätigen, dass auch Kelten, Römer und Hunnen auf dem Gebiet des Dorfes lebten. Die...

Singapur

Singapur ist eine Stadt und ein Staat: Die „Löwenstadt“ ist einer der kleinsten Staaten der Welt. Der Name Singapur setzt sich aus...

Rom

Er kann auch leise: Ferrari: Die Autos dieser im Rennsport gestählten Marke sind aggressiv, dominant, teilweise auch brutal. Subtilität und...

München

Dieser Hybrid kann fast alles: Neun Motorisierungen gibt es für den frisch gelifteten BMW 5er, jetzt kommt Nummer zehn: Der 545e, zweiter...

Minsk

Der Staatsapparat reagiert mit äußerster Brutalität. Zwei der drei Oppositionsführerinnen, darunter die Spitzenkandidatin...

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben