Bad Bertrich

Venen Check-up

Temperaturen sind für die Beinvenen eine Herausforderung: Venen müssen das Blut zurück zum Herzen transportieren und das entgegen der Schwerkraft des Körpers. Das wird möglich, weil unsere Beine über ein ausgeklügeltes Transportsystem verfügen.  Die Wadenmuskulatur unterstützt die Arbeit der Venen. Sind die Muskeln in Aktion, werden die dazwischen liegenden Venen zusammengedrückt und das Blut wird rascher nach oben gepresst. Bewegung ist die gesündeste und wirksamste Maßnahme, um den Venen zu helfen.

Krampfadertherapien: Neben bewährten Methoden kommen alle sinnvollen neuen Hightech-Verfahren zum Einsatz. Sind die Venen geschädigt, reicht Bewegung allein nicht mehr aus. Dann sind Kompressionsstrümpfe geeignete Helfer. Sie können dafür sorgen, dass die Venen zuverlässig arbeiten und der Blutkreislauf optimal ist.

Die Capio Mosel-Eifel-Klinik in Bad Bertrich gehört seit 1982 zu den größten Venenkliniken Deutschlands und das mit phlebologischer Kompetenz seit 1982: Qualität und Exklusivität. Alle Eingriffe werden in schonenden und bei über 250.000 Anwendungen bisher völlig risikoloser örtlicher Betäubung, vorgenommen. Der Patient kann auf Wunsch hierbei in einen leichten Schlaf versetzt werden. Auf die Unterbringung der Patienten wird großer Wert gelegt, ebenso auf die intensive persönliche Betreuung und ein komfortables Ambiente.

„Nach einer ersten Untersuchung erhält der Patient einen Venenpass“

Venen Check-up

Thomas Riekehr Capio Mosel-Eifel-Klinik – Fachklinik für Venenerkrankungen: „Wir behandeln Kassen- und Privatpatienten ambulant, kurzstationär und stationär“

Je nach freiem Kontingent sind Begleitpersonen herzlich willkommen. „Unsere stationären Patienten lernen bei den Arztvorträgen theoretische Grundzüge über Venenleiden kennen“, informiert Thomas Riekehr. „Bei der Venengymnastik erlernen sie aktiv einfache Übungen zur Vorbeugung“. Jeder Patient erhält die Venenfibel mit Tipps zur Vorbeugung, Reisetipps und Weiteres wissenswerte.

Die medizinischen Schwerpunkte: Beseitigung von Krampfadern und Besenreisern, Thrombosefolgen, Beinschwellungen (Lip-Lymphoedem), offenes Bein (ulcus cruris)

Aber auch endoluminale Laser- und Radiowellentherapie modifizierte CHIVA-Methode, invaginierendes Ministripping, ultraschallgesteuerte Schaumsklerosierung, biologische Krampfaderverödung, minichirurgische Phlebektomie (sog. schnittfreies Operationsverfahren), extraluminale Valvuloplastie (Klappenrepair-Technik) werden offeriert. 

Venen Check-up

Venen Check-Up in Bad Bertrich

Ideal für Patienten mit kleineren Krampfadern und Besenreisern ist eine Vene-Light-Wochenend-Therapie. Die kleinen Krampfadern werden mit einem minichirurgischen Verfahren (Phlebektomie = sog. narbenfreies Verfahren in örtlicher Betäubung) entfernt. Die Besenreiserreste werden anschließend durch eine sorgfältige Verödungsbehandlung entfernt. Im Anschluss erfolgt eine Feinverödung mittels Lupenbrille, mit der auch kleinste Befunde erfasst werden.

Tagesprogramme: Capio Schöne Beine: Venen Check-up und Beratung, Fußpflege, Venentraining, Venen-Wellness-Massage oder Capio Gesunde Beine, Untersuchung der Beingefäße und Beratung, Fußpflege, Venentraining, Venen-Wellness-Massage, Kneippguss, ärztliches Abschlussgespräch, ärztliches Abschlussgespräch, medizinischer Befundbericht. Capio Fitte Beine: Venen-Check-up und Beratung, Venentraining, physiotherapeutische Begleitung, individueller Trainingsplan, Wassergymnastik, Sportmassage.

Rheinland Pfalz liegt im Westen Deutschlands: Hier wird auf Gesundheitstourismus gesetzt. Konkret wird die Entwicklung der Region zu einer therapeutischen Landschaft angestrebt, darin wird die Verbindung zwischen Naturerleben und Gesundheitsbeförderung ausgestaltet und wissenschaftlich unterlegt. Attraktive Hotels offerieren für jeden Geldbeutel mit diversen Angeboten. Zahlreiche Restaurants locken mit Köstlichkeiten und immer einen „guten Tropfen Wein“. Vom Besuch auf einen Ziegenhof, „Vulkanhof“ bis hin zum „Venen Check-up“ in Bad Bertrich, Wandern auf der „Straße der Vulkane“, ein Aufenthalt im Wellnes-Hotel, facettenreiche Angebote sollten beachtet werden. 

Die Anreise ist relativ einfach: Ob mit eigenem Auto oder den Zügen der Deutschen Bahn. Immer in Richtung Koblenz fahren und von hier geht es weiter mit der Regio-Bahn oder per Bus in die einzelnen Orte.

ReiseTravel Fact: Zum Venen Check-up nach Bad Bertrich, eine gute Idee für die Beine. Das Gesundland Vulkaneifel ist ein attraktives Reiseziel. Wellness, Ferien, Rad oder Wandertouren, für fast jeden ist etwas dabei. Einfach mal Hinfahren.

Capio Mosel-Eifel-Klinik Venenklinik, Kurfürstenstraße 40, D-56864 Bad Bertrich, info.cmek@de.capio.com - www.venen.de

Gesund Land Vulkaneifel, Tel: 06592 951370, info@gesundland-vulkaneifel.de - www.gesundland-vulkaneifel.de

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH – Löhrstrasse 103, D-56068 Koblenz, www.rlp-info.de  

Von Rita Scheer und Gerald H. Ueberscher 

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel Suche

nach oben