Lienz

Geschwister Martha und Heinz Schultz führen das private Unternehmen

Hotels in Tirol: Die im Tiroler Zillertal ansässige Schultz Gruppe ist eine der engagiertesten Seilbahn- und Tourismusbetreiber Österreichs, die sich schon in vierter Generation mit der Beherbergung von Touristen befasst. Inzwischen führen die Geschwister Martha und Heinz Schultz das private Unternehmen. Begonnen hat alles mit ihrer Urgroßmutter, die damals schon Urlaub auf dem Bauernhof anbot. Heute verfügt das Unternehmen über sechs Bergbahnbetriebe in Tirol, Osttirol und Kärnten sowie fünf Skihütten. Ab einer Übernachtung in den Hotels der Schultz Gruppe ist die Fahrt mit den Bergbahnen inklusive.

Als eines der schönsten Hotels in Europa wird das 2012 erbaute Resort „Gradonna“ am Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs (3.798 m) bezeichnet. Oberhalb des Dorfes Kals in Osttirol schmiegt sich das Lifestyle Hotel in 1.300 m Höhe an den Hang. Von „Geo-Saison“ wurde es unter den Top-Ten-Berghotels genannt und erhielt den „Green Luxury Award 2014“. Der Bau aus Holz mit Holzschindeln an den Fassaden wurde auch innen mit natürlichen Materialien, wie heimischem Fichten- und Zirbenholz, Kaiser Marmor, Leinen, Loden und Filz ausgestattet. Es gibt Wohnmöglichkeiten vom Doppelzimmer bis zur Turmsuite im Superior-Hotel oder ganz privat in einem der 41 Holz-Chalets, eine ausgezeichnete Küche, einen 3.000 Quadratmeter großen Wellnessbereich mit zwei Innenpools und einem Außenpool sowie einem solarbeheizten Badeteich, täglich bis zu zwölf Stunden Betreuung im Kinderclub und einen kostenlosen Parkplatz in der Tiefgarage. Trinkwasser kommt aus der hoteleigenen Quelle in den Hohen Tauern, ein eigenes Hackschnitzelwerk erzeugt Biowärme. Im Resort gibt es einen Sport Shop und einen Feinkostladen. Unmittelbar hinter dem Resort beginnt der Nationalpark Hohe Tauern mit seinen 250 Kilometer Wanderwegen, der mit einem Nationalpark-Ranger erkundet werden kann. Die Wanderung kann gleich hinter dem Haus beginnen, Seilbahn und Sessellifte sind in fußläufiger Distanz zu erreichen. Bergtouren mit einem Kaiser Bergführer sind ebenfalls möglich. Mountain- und E-Bike-Touren rund um das Naturschutzgebiet bieten sich an, ebenso wie Wandern bis zu Dreitausendergrenze.

Die Viersterne Dolomiten-Residenz „Sporthotel Sillian“ gehört ebenfalls zur Schultz-Gruppe und wurde mit dem HolidayCheck Award 2015 und dem Relax Guide Spa Award 2015 ausgezeichnet. Bis zum Juni 2015 wird das Hotel großzügig umgebaut, um noch mehr Möglichkeiten für Familien zu bieten, einen Urlaub zu genießen. Das Hotel verfügt über Indoor- und Outdoor Pools, Sauna, täglich ein Gesund & Fit-Programm sowie Wellness-Anwendungen. Im Häppi Päpi Kinderclub werden die Kleinen bis zu zwölf Stunden betreut. Für Radfahrer und E-Biker gibt es den Drautal-Radweg direkt vor dem Hotel, für Montainbiker den Karnischen Kamm. Ideal für Familien sind 1.200 km Wanderwege in der Umgebung. Im Winter ist das Hotel Ausgangspunkt für Ski, Rodeln, Langlauf oder Winterwandern. Der erste 18-Loch-Golfplatz der Schultz Gruppe im Zillertal wurde im April 2014 eröffnet. Dazu gehört die Sportresidenz Zillertal, ein kleines Boutiquehotel im Landhausstil mit 18 Doppelzimmern und vier Suiten. Es liegt an einem kleinen See inmitten der Natur des Golfplatzes. Zu den Inklusiv-Leistungen zählen eine gehobene Gourmetküche im Hotel-Restaurant sowie das Wellnessparadies „Cloud 7“ mit Saunen, Dampfbädern, Massagen, Beauty und einem Infinity Pool. In der Nähe liegt die Skiregion Hochzillertal mit zwei Talabfahrten sowie der Skiverbindung nach Hochfügen.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Edelgard Richter / Dela Press

Edelgard Richter ReiseTravel.euEdelgard Richter berichtet aktuell zum Thema: Berlin & Brandenburg intern.  

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel aktuell:

Potsdam

Legende: Über den Heiligen St. Martin wird erzählt, von einem besonders kalten Winterabend. Auf den Straßen lag dicker Schnee. Am...

Kreta

Kreta: Ein einigermaßen geübter Wanderer sieht sorgenvoll auf den unsicheren Gang des Anfängers in dieser Bewegungsart. Er...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Kassel

Trauer: Die Gestaltung des Grabes hat einen großen Einfluss darauf, ob die Hinterbliebenen ihre Trauer bewältigen. Individualität ist...

Jesolo

Reisen & Speisen: Das Lagunengebiet um Jesolo lockt besonders im Sommer. Es ist eine Stadt mit unberührter Natur, viele...

Creglingen-Archshofen

Grenzerfahrungen: Wer keine Grenzen überwinden muss, hat es leicht. Früher sorgten Landesgrenzen schon mal für Probleme. Dank EU und...

Ingolstadt

Chauffeurslimousine zum Selberfahren: Zwei Autos in einem will Audi mit dem neuen S8 auf die Räder stellen: Eine von höchstem Komfort...

München

Der will doch nur sparen: Sie gelten als Spritfresser und Klima-Killer: Schwere SUVs haben es heutzutage nicht gerade leicht und stehen in Sachen...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

Zürich

Zürich: Auch werden die Nachteile protektionistischer Handlungen der Regierungen verurteilt. Auf der teuersten Straße Europas sind die...

ReiseTravel Suche

nach oben