Rust

Die neue Wasserwelt „Rulantica“ wird den Europa Park in Rust auf eine nächste Stufe bringen

Freizeitpark: „Die Leute kommen ja nicht mit dem Krankenschein zu uns. Sie kommen freiwillig.“ Die neue Wasserwelt „Rulantica“ wird den Europa Park in Rust auf eine nächste Stufe bringen, versprach der geschäftsführende Gesellschafter eines der größten Freizeitparks der Welt, Roland Mack, beim Richtfest der neuen Attraktion. „Zwei Freizeitparks an einem Standort zu betreiben ist ein Schritt in die Zukunft.“ Mack: Einen solchen Wasserpark, wie er hier gebaut werde, gebe es in dieser Form und Kombination nicht.

Richtfest im Europa Park Rust

Europa Park Rust by ReiseTravel.eu

Die Branche warte jetzt nur noch auf die Eröffnung Ende des kommenden Jahres. Dann werde diese Idee nach China, USA, Australien und Südamerika transportiert „Rulantica“ sei die wohl größte private Baumaßnahme eines Familienunternehmens in ganz Deutschland. „Und das Ganze stemmen wir ohne staatliche Subventionen.“ Es gehe hier um eine Vision, um die Fortsetzung einer erfolgreichen Unternehmung.

„Wir stehen im internationalen Wettbewerb.“ Dass der Europa Park an der Spitze der internationalen Freizeitparks stehe, komme nicht von ungefähr. „Das hat mit Schweiß und Arbeit zu tun und das hat mit Risikobereitschaft zu tun. Aber auch mit Qualität und persönlichem Einsatz," sagte Mack, der von 2011 bis 2012 Präsident des Internationalen Verbandes der Freizeitparkunternehmer war.

Die neue Attraktion werde auf 450 000 Quadratmetern belebt, also auf einer Fläche von 63 Fußballfeldern. 550 neue Arbeitsplätze. Die Dachfläche: 11 000 Quadratmeter Holzkonstruktion. Thematisch lehne sich „Rulantica“ an die skandinavische Sagenwelt der Trolle an.

Während der Wasserpark erst Ende 2019 eröffnet werde, wird das dazugehörige Erlebnishotel „Krønasår“ mit 1300 Betten seine Tore bereits am 31. Mai 2019 für die Gäste öffnen. Mack: „Die Nachfrage ist riesig. Wir haben nach Freischaltung im Netz innerhalb von eineinhalb Stunden 8000 Betten verkauft."

Service 

Viele Attraktionen warten im Europa Park am Rande des Schwarzwaldes auf die Besucher: Achterbahnen, Wildwasserbahn, Eisrevue und Varieté, Flugsimulator und vieles mehr. Der Park ist nach Länderbereichen gegliedert. Es gibt mehrere große Themenhotels, direkt an den Parkeingängen.  

Die Eintrittspreise für den Europapark: Erwachsene: 49,50 Euro. Kinder (4 bis 11) 42,50 Euro. Besucher ab 60 Jahre: 42,50 Euro. www.europapark.de

Ein Beitrag mit Foto für ReiseTravel von Helmut Kunz.

Helmut Kunz ReiseTravel.euUnser Autor wohnt in Weiden.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Abonnieren Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Potsdam

Legende: Über den Heiligen St. Martin wird erzählt, von einem besonders kalten Winterabend. Auf den Straßen lag dicker Schnee. Am...

Kreta

Kreta: Ein einigermaßen geübter Wanderer sieht sorgenvoll auf den unsicheren Gang des Anfängers in dieser Bewegungsart. Er...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Kassel

Trauer: Die Gestaltung des Grabes hat einen großen Einfluss darauf, ob die Hinterbliebenen ihre Trauer bewältigen. Individualität ist...

Jesolo

Reisen & Speisen: Das Lagunengebiet um Jesolo lockt besonders im Sommer. Es ist eine Stadt mit unberührter Natur, viele...

Creglingen-Archshofen

Grenzerfahrungen: Wer keine Grenzen überwinden muss, hat es leicht. Früher sorgten Landesgrenzen schon mal für Probleme. Dank EU und...

München

Der will doch nur sparen: Sie gelten als Spritfresser und Klima-Killer: Schwere SUVs haben es heutzutage nicht gerade leicht und stehen in Sachen...

Tokio

Sparen auf Sportkurs: Wo Elektrizität und Kraftstoff aufeinander treffen, sind die Japaner nicht weit. Denn Toyota hat sich in den letzten...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

Zürich

Zürich: Auch werden die Nachteile protektionistischer Handlungen der Regierungen verurteilt. Auf der teuersten Straße Europas sind die...

ReiseTravel Suche

nach oben