Tauberbischofsheim

Stadt im „Lieblichen Taubertal“ und an der Touristikroute „Romantische Straße“

Tauberfranken: Mit seinem reichen historisches Erbe reiht sich die Kreisstadt Tauberbischofsheim als Ferienstadt im „Lieblichen Taubertal“ sowie als Station an der Touristikroute „Romantische Straße“, in die Gruppe historisch geprägter Orte ein, deren Sehenswürdigkeiten und Bauzeugen Urlauber in aller Welt begeistern. Eine Mischung aus lebendiger Romantik und fränkischer Atmosphäre kennzeichnet die traditionsreiche Stadt. Mit dem Holzschnitzer Thomas Buscher, dem Maler Matthias Grünewald und dem Baumeister Balthasar Neumann hinterließen begnadete Künstler Frankens hier ihre Spuren.

Tauberbischofsheim, im Norden Baden-Württembergs, ist außerdem das Mekka des Fechtsports. Das Fechtzentrum mit seinem Olympiastützpunkt gilt nicht umsonst als die deutsche Medaillenschmiede und genießt international hohes Ansehen. Dr. Thomas Bach, der 2013 als erster Deutscher zum IOC-Präsidenten gewählt wurde, ist Ehrenbürger seiner Heimatstadt Tauberbischofsheim.

„Bischeme“, wie die Stadt genannt wird, kann auf eine über 1.250-jährige Stadtgeschichte zurückblicken. Davon zeugen zahlreiche Spuren. So hat Bonifatius um 735 das erste deutsche Frauenkloster gegründet und seiner Nichte Lioba, der heutigen Stadtpatronin, als Äbtissin übertragen. Tauberbischofsheim ist Kreisstadt des Main-Tauber-Kreises und als Mittelzentrum ein wichtiger Standort der Region.

Neben dem Turm der 100 Jahre alten Stadtkirche St. Martin erhebt sich aus dem fachwerkgeprägten Altstadtbild als ein Wahrzeichen der Türmersturm beim Kurmainzischen Schloss. Besonderes Augenmerk verdienen die umfassende Sammlung des Tauberfränkischen Landschaftsmuseums, das einzige neugotische Rathaus in Baden-Württemberg am Marktplatz sowie zahlreiche weitere schmucke Gebäude, Gassen und Denkmale.

ReiseTravel Fact: Das Sport- und Freizeitangebot sorgt für Unterhaltung. Eine angenehme Art, Tauberfranken zu erleben, geht über den Gaumen und die regionalen Spezialitäten, nämlich das preisgekrönte frische Bier aus der heimischen Distelhäuser Brauerei, die edlen Tropfen aus dem städtischen Rebgut Edelberg sowie die dazu passenden regionalen Speisen – am besten nach einer Radtour oder Wanderung im Taubertal.

PS: Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen, auch in Tauberbischofsheim.

Tourist-Information, Marktplatz 8, D-97941 Tauberbischofsheim, Tel.: 09341/803-33, tourismus@tauberbischofsheim.de - www.tauberbischofsheim.de

Von Franziska Hof.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Gabi Dräger

COVID-19: Ich schaue mir den ganzen Tag nonstop auf 3-Sat Klassik an. Da gab es ein paar wirklich gute klassische Sahneschnitten. Anna Netrebko in...

Berlin

Sommerzeit Winterzeit: Die Züge müssen nach einem Fahrplan fahren, damit der Bahnbetrieb reibungslos laufen kann. Anschlüsse von einem...

Potsdam

Monet. Potsdam: Die berühmten Seerosen, Mohnblumen, Frauen mit Sonnenschirmen und das ländliche Leben: Das Museum Barberini in Potsdam...

Berlin

Laureus Awards: Sie gelten weltweit als die bedeutendsten Auszeichnungen für Spitzensportler. Berlin war zum zweiten Mal Gastgeber der...

Hamburg

Guide Michelin: Das Restaurant „Rutz“ in Berlin unter der Leitung von Küchenchef Marco Müller erhält von den Testern des...

Balatonkeresztúr

Balatonkeresztúr: Archäologische Funde bestätigen, dass auch Kelten, Römer und Hunnen auf dem Gebiet des Dorfes lebten. Die...

Köln

Der Kleinste darf als Erster an die Steckdose: Bei der Fahrt in die elektrische Zukunft schiebt Opel jetzt den vollelektrischen Corsa-e auf die Pole...

Wolfsburg

Offen für alles: Ein SUV als Cabrio? Der Versuch, unterschiedliche Fahrzeugkonzepte unter einen Hut zu bringen, ist in der Vergangenheit immer...

Berlin

BER: Mit der Benennung von Michael Halberstadt als Nachfolger von Personalgeschäftsführer Dr. Manfred Bobke-von Camen und der...

Berlin

ILA 2020: Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus hat der Landrat des Landkreises Dahme-Spreewald – die zuständige...

ReiseTravel Suche

nach oben