München

Eine Führung im Franz Josef Strauß-Haus der CSU: Wer schon immer einmal wissen möchte, wo und wie die CSU arbeitet, der kann an einer Gruppenführung in der Landesleitung teilnehmen!

Für Ortsverbände und Interessierte: Gleich neben den beiden 126 Meter hohen Türmen, den Highlight Towers, ist der neue Standort der CSU-Landesleitung im Franz Josef Strauß-Haus in der Parkstadt Schwabing. Der Umzug von der Nymphenburger Straße in die Mies-van-der-Rohe-Straße hat aufgrund der guten Organisation nur drei Wochen gedauert. „Es ist eine gute Investition für eine Volkspartei, wenn wir so etwas wie ein Vereinsheim haben“, erklärte CSU-Chef Horst Seehofer.

Das repräsentative Foyer, die Konferenz- und Arbeitsräume profitieren von der lichtdurchfluteten Architektur aus Stahl und Glas. Die Fassade ist klar und gradlinig, eine Hausecke erinnert an einen Ozeandampfer in der Brandung. Diese Architektur symbolisiert Energie, Dynamik, Kraft und Sicherheit und ist richtungsweisend für die Zukunft der CSU-Landesleitung. Das Haus wurde vom Langenscheidt Verlag gebaut und konnte von der CSU erworben werden, da der Verlag ein kleineres Haus in der Parkstadt bezogen hat. Weltbekannte Firmen, wie Microsoft Deutschland GmbH, Amazon und Langenscheidt Verlag haben sich in der Nachbarschaft niedergelassen.

Franz Josef Strauß Haus München

Franz Josef Strauß Haus München by ReiseTravel.eu

Gruppenführung für Besucher in der Landesleitung der CSU

Treffpunkt ist in der Lobby. Günter Leinfelder, jung und lässig, leitet die Information und Führung. Nach einer Begrüßung wird im Sitzungssaal zwei ein Film über die schönsten Orte in Bayern gezeigt, wie Schloss Neuschwanstein, Kloster Ettal, die Isar und verschiedene historische Städte in Bayern.

Franz Josef Strauß Haus München

Franz Josef Strauß Haus München by ReiseTravel.eu

Die Koordination

In der Landesleitung der erfolgreichsten Volkspartei Europas wird die Arbeit der CSU koordiniert; das machen 90 Mitarbeiter im Haus. Die Parteiführung der CSU hat mit ihren Büroleiterinnen und Sekretärinnen ihre Büros im vierten Stock. Da ist das Büro von Horst Seehofer, er ist Ministerpräsident des Freistaates Bayern. Ein paar Zimmer weiter sitzt Andreas Scheuer, der Generalsekretär der CSU und Bezirksvorsitzender der CSU Niederbayern. In diesen Tagen hat die CSU mit dem Münchner Landtagsabgeordneten Markus Blume einen stellvertretenden Generalsekretär bestellt, der ebenfalls ein Büro in der Landesleitung bezogen hat.

Regional ist die CSU in zehn Bezirksverbände, 108 Kreisverbände und 2.853 Ortsverbände untergliedert. Die Landesleitung hält Kontakt zur Wirtschaft, zu Gewerkschaften, zu Verbänden und Stiftungen in Bayern und vor allem zu den Mitgliedern der CSU, der Basis der Partei. Alle Mails oder Briefe, die in der Landesleitung eingehen, werden beantwortet. Für die nächsten Jahre steht viel Arbeit auf dem Programm, da es in jedem Jahr bis 2021 eine Wahl gibt und die Wahlkampagnen vorbereitet und durchgeführt werden müssen. Große Veranstaltungen wie den jährlich stattfindenden Parteitag, den Politischen Aschermittwoch und die „Lounge in the City“, eine After Work Party, müssen organisiert werden. Auch auf die digitalen Medien wird viel Wert gelegt, die CSU ist auch in den Sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Youtube vertreten und erreicht allein über Facebook monatlich über sieben Millionen Personen. Auf die Jugendarbeit konzentriert sich die Partei schon von Anfang an, denn die Junge Union und die Schüler Union sind starke Nachwuchsorganisationen für die Zukunft. 

Rückblick auf die Geschichte der CSU

Nach Ende der NS-Schreckensherrschaft 1945 gab es einen politischen Neuanfang: Die CSU mit ihrer christlichen und sozialen Ausrichtung wird gegründet. 1946 wird Hans Ehard Bayerischer Ministerpräsident. Schon ein Jahr später entsteht die Junge Union und 1950 erscheint der erste Bayernkurier. Nach den Ministerpräsidenten Hanns Seidel und Alfons Goppel übernimmt im Jahr 1978 Franz Josef Strauß, der seit 1961 Vorsitzender der CSU ist, das Amt. Keiner hat so sehr die Partei geprägt, wie Franz Josef Strauß. Er bringt die CSU zu ihrer Bedeutung, die sie heute noch hat: Sie hält an Traditionen fest und ist gleichzeitig offen für Modernisierungen. Nach dem Tod von Strauß 1988 wird Max Streibl sein Nachfolger als Ministerpräsident und Theo Waigel wird zum Vorsitzenden der CSU gewählt. Edmund Stoiber folgt dann 1993 als Ministerpräsident und ab 1999 auch als Parteivorsitzender. Günther Beckstein wird 2007 Ministerpräsident und Erwin Huber im selben Jahr neuer CSU-Parteivorsitzender. 2008 wird schließlich Horst Seehofer zum CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten gewählt und bei der Landtagswahl 2013 als Regierungschef und anschließend als Parteivorsitzender bestätigt.

Franz Josef Strauß Haus München

Franz Josef Strauß Haus München by ReiseTravel.eu

2017 ist für die CSU ein Jubiläumsjahr: Seit nunmehr sechs Jahrzehnten stellt die Partei ununterbrochen den Bayerischen Ministerpräsidenten.

Die CSU hat nicht die Absicht, eine in ganz Deutschland wählbare Partei zu werden, ihre Stärke liegt in der Konzentration auf Bayern. Unabhängig d erhebt die CSU einen bundes- und europapolitischen Anspruch. Sie stellt derzeit drei Bundesminister und in Brüssel den Vorsitzenden der konservativen EVP-Fraktion. Es gibt zurzeit mehr Eintritte als Austritte in die CSU, was die Arbeit der Partei bestätigt.

Redaktion Bayerkurier

Die Redaktion des Bayernkuriers ist ebenfalls in der Landesleitung untergebracht, so ist eine enge Zusammenarbeit mit der Politik gewährleistet. Aus dem Bayernkurier, der früher als Wochenzeitung erschien, ist heute ein Monatsmagazin geworden. Die tagesaktuellen Ereignisse werden im Internet veröffentlicht. Acht Redakteure, zwei Assistenten und verschiedene Gast-Autoren arbeiten für den Bayernkurier.

Kantine

Nach dem Abschluss der Gruppenführung geht es in die Kantine der CSU, hier werden alle Teilnehmer zu einem Mittagessen eingeladen. Es gibt eine Auswahl von vier Gerichten, einen Nachtisch und einen Kaffee. Die Kantine ist öffentlich, jeder darf dort zum Essen hingehen.

ReiseTravel Fact: „CSU elektrisiert! Hier ist Ihre Ladestation“, das zeigt ein großer Hinweis am Parkplatz des Franz Josef Strauß-Hauses, der natürlich auch im übertragenen Sinne für die Partei gilt. Die CSU regiert seit dem Jahr 1957 durchgehend und hat die Zukunft fest im Blick. Dazu gehört ein starker Bezug zur Heimat Bayern, die der unlängst verstorbene Bundespräsident Roman Herzog einmal als Land von „Laptop und Lederhose“ bezeichnet hat. Eine Heimat, in der Werte und Tradition noch etwas gelten und die gleichzeitig ein weltweit bewundertes High-Tech-Land ist. Fast 100 Prozent der Menschen in Bayern geben in Umfragen an, gerne hier zu leben. Für die CSU ist dies Auftrag und Verpflichtung, mit ihrer Politik dafür zu sorgen, dass es so bleibt.

Kontakt

Franz Josef Strauss-Haus, CSU Landesleitung, Mies-van-der Rohe-Str. 1, D-80807 München, Telefon 089-1243-318, Besucherservice@csu-bayern.de - www.csu.de - www.bayernkurier.de

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Windsor

Great West Way: Eine Reise von Bristol nach Windsor, per Bahn, Schiff und per Pedes. Zum 200. Geburtstag von Queen Victoria und der aktuellen Geburt...

Reinhold Andert

History: Im Jahre 531 eroberten und besetzten die Franken das Thüringer Königreich. Dieses Reich umfasste das heutige Thüringen,...

Potsdam

Monet. Potsdam: Die berühmten Seerosen, Mohnblumen, Frauen mit Sonnenschirmen und das ländliche Leben: Das Museum Barberini in Potsdam...

Berlin

Laureus Awards: Sie gelten weltweit als die bedeutendsten Auszeichnungen für Spitzensportler. Berlin war zum zweiten Mal Gastgeber der...

Balatonkeresztúr

Balatonkeresztúr: Archäologische Funde bestätigen, dass auch Kelten, Römer und Hunnen auf dem Gebiet des Dorfes lebten. Die...

Krumau

Prosit: In Böhmen wurde Bier seit jeher aus Hopfen, Malz und Wasser gebraut. Brauen konnte fast jeder, meist wurde im Mittelalter jedoch von...

London

Raubkatze mit geschärftem Look: Jaguar gönnt dem F-Type ein Facelift. Zu erkennen geben sich das Coupé und Cabriolet an der...

Rom

Auch als Nachzügler überpünktlich: Mit Panda und 500 beginnt bei Fiat ab sofort das Elektro-Zeitalter. Das mag manchem reichlich...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Warschau

Es ist paradox: Während viele europäische Partner Donald Trumps Regierung als obskur oder gar bedrohlich erachten, sieht die polnische...

ReiseTravel Suche

nach oben