Eyachtal

Goldener DLG Preis für Fischzucht Zordel im Eyachtal: Bei der Internationalen DLG-Qualitätsprüfung für Fish & Seafood zählt die Fischzuchtanlage Zordel zu den Gewinnern.

Fischzucht Zordel: „Wir haben zum ersten Mal an diesem Wettbewerb teilgenommen wurden mit der Goldmedaille für unser sauer eingelegtes Bratforellenfilet belohnt“, freut sich Andreas Zordel.

Beste Wasserqualität und eigens entwickelte Zucht- und Fütterungsmethoden machen das Eyachtal zu einem Eldorado für Fischkultur. Unter dem Qualitätszeichen des Landes Baden Württemberg werden an dem idyllisch gelegenen Bach ausschließlich Fische gezüchtet, die einem hohen Qualitätsstandart entsprechen. „Wir arbeiten hier hauptsächlich mit den vier Fischsorten Forelle, Saibling, Lachsforelle und Stör und bieten mehr als 240 Endprodukte an“, erklärt Zordel, der das magere Fleisch seiner Fische besonders hervorhebt. „Wir müssen keine Fische importieren. Wir haben den Fisch vom Ei bis zum Speisefisch bei uns im Betrieb und ziehen sie direkt vor Ort auf, um so die Qualität zu garantieren und haben in den Wintermonaten zudem Karpfen mit besonders kernigem Fleisch“.  

Möglichst viel Abwechslung mit wenigen Fischarten

„Vor über 20 Jahren haben wir überlegt, ob wir Seefisch von der Küste importieren sollen, um unser Sortiment zu vergrößern. Doch dann haben wir uns auf unsere nachhaltige Aufzucht von Fischsorten in Baden Württemberg konzentriert, mit denen wir so viele leckere Variationen zubereiten können“, erklärt schmunzelnd Fischwirt Oliver Felbrich. 

Der Veredelungsspezialist ist zudem leidenschaftlicher Koch und nicht nur verantwortlich für die Aufzucht der Forellen. Mit großer Passion entwickelt der Genießer geschmackvolle Rezepturen, mit denen er die Fischsorten verarbeitet und dann als schmackhafte Delikatessen anbietet. Im Jahresverlauf gibt es daher ein abwechslungsreiches Sortiment mit Fisch in Aspik, als Matjesforelle, Bratklößchen, Fischsuppe, Fisch-Burger, kaltgeräuchertes Lachsforellenfilet und vielem mehr. Das sauer eingelegte Bratforellenfilet ist beispielsweise das ganze Jahr über erhältlich. „Das haben wir schon seit zwei Jahrzehnten im Programm“, erklärt Felbrich, der das gebratene Forellenfilet in einen Sud mit Essig, Wasser und Lorbeer, Senfsaat, Salz und Gewürzen mit Zucker eingelegt und dazu Bratkartoffeln, Salzkartoffeln oder Brot als Beilage empfiehlt.

Sauer eingelegtes

Sauer macht nicht nur lustig, sondern ist auch gesund. Das Einmachen von Fisch, Gemüse, Fleisch oder Obst mit einem Sud aus Essig, Salz und Gewürzen erlebt gerade ein Comeback. Zwar ist diese Technik schon viele hundert Jahre alt – aber dank Konservierungsstoffen und Tiefkühltruhe fast gänzlich in Vergessenheit geraten. Dabei hat das Haltbarmachen durch Fermentation einen nützlichen Nebeneffekt. Der Fermentationsprozess unterstützt die Darmflora, deren Gesundheit und Vielfalt in einem direkten Zusammenhang mit unserem Immunsystem und Wohlbefinden steht.

Fischzuchtanlage Zordel Eyachtal

Fischzucht Zordel im Eyachtal by ReiseTravel.eu

DLG prämiert

Das im Testverfahren als „verkehrsfähiges Fischerzeugniss“ deklarierte Bratforellenfilet wurde bei Zordel aus der laufenden Produktion abgerufen und umfangreichen Qualitätskontrollen unterzogen. Für die sensorischen Tests und Laborprüfungen sind die zu prüfenden Erzeugnisse anonymisiert. Das heißt, die DLG-Experten beurteilen die Produktqualität ohne Kenntnis des Herstellers, um objektive Testergebnisse mit hoher Aussagekraft zu generieren.

Im Zentrum der DLG-Tests steht dabei die sensorische Analyse der Lebensmittel, die unter anderem das Aussehen, den Geruch, den Geschmack und die Konsistenz sowie die Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfungen bewerten. Auf Basis der international anerkannten DLG-5-Punkte-Schemata® wird dank wissenschaftlicher Methode bis zu 40 Produkteigenschaften getestet, um eine objektive Qualitätsbewertung zu erreichen. Eine DLG-Prämierung in Gold erhalten daher nur die Produkte, die alle Testkriterien fehlerfrei erfüllen.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Sabine Zoller.

Sabine Zoller by ReiseTravel.euSabine Zoller lebt im Schwarzwald. Als freie Journalistin schreibt sie für verschiedene online Portale, Magazine und Tageszeitungen. Kultur,  Handwerk und Brauchtum fasziniert Sie ebenso wie gute Küche und Natur. Ihre Berichte beschäftigen sich mit historisch attraktiven Themen, landschaftlich reizvollen Regionen und lukullisch attraktiven Stationen und machen Lust auf Reisen.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Windsor

Great West Way: Eine Reise von Bristol nach Windsor, per Bahn, Schiff und per Pedes. Zum 200. Geburtstag von Queen Victoria und der aktuellen Geburt...

Reinhold Andert

History: Im Jahre 531 eroberten und besetzten die Franken das Thüringer Königreich. Dieses Reich umfasste das heutige Thüringen,...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Gori

In Gori kann der Besucher nur staunen: Straßen, Gebäude, Geschäfte und Museen beleben den Geist von Josef Stalin. Ein ganzes Museum...

Balatonkeresztúr

Balatonkeresztúr: Archäologische Funde bestätigen, dass auch Kelten, Römer und Hunnen auf dem Gebiet des Dorfes lebten. Die...

Krumau

Prosit: In Böhmen wurde Bier seit jeher aus Hopfen, Malz und Wasser gebraut. Brauen konnte fast jeder, meist wurde im Mittelalter jedoch von...

London

Raubkatze mit geschärftem Look: Jaguar gönnt dem F-Type ein Facelift. Zu erkennen geben sich das Coupé und Cabriolet an der...

Rom

Auch als Nachzügler überpünktlich: Mit Panda und 500 beginnt bei Fiat ab sofort das Elektro-Zeitalter. Das mag manchem reichlich...

Berlin

Fruit Logistica: Die internationalste Veranstaltung für die Frischfruchtbranche fand mit Themen wie Nachhaltigkeit, Innovationen und besseren...

Warschau

Es ist paradox: Während viele europäische Partner Donald Trumps Regierung als obskur oder gar bedrohlich erachten, sieht die polnische...

ReiseTravel Suche

nach oben