München

Gibt es ein perfektes Urlaubsziel?

In die Berge oder an den Strand? Die Wahl des perfekten Urlaubsziels ist durchaus eine schwierige Entscheidung. Beide Optionen haben ihre Reize und eignen sich perfekt als Flucht aus dem Alltag. Wohin es aber genau geht, kommt auf die eigenen Vorlieben an. Wer sich nicht zwischen Bergen und Meer entscheiden kann, sollte in Regionen reisen, welche mit abwechslungsreicher Natur punkten.

Der klassische Strandurlaub: Ideal für alle Ruhesuchenden

Die Deutschen lieben das Meer. Laut Umfragen ist der klassische Strandurlaub mit Abstand die beliebteste Reiseart. Doch was macht den Urlaub am Meer nun so besonders? Ist es die einzigartige Atmosphäre, die hohen Temperaturen oder der Entspannungseffekt? Wahrscheinlich ist eine Mischung aus all den Vorzügen, die ein paar Tage am Strand so mit sich bringen. Klassischer Strandurlaub ist eine perfekte Gelegenheit, um einfach mal abzuschalten und den Moment zu genießen. Mit den warmen Sonnenstrahlen auf der Haut und dem rhythmischen Rauschen der Wellen in den Ohren lässt sich jeglicher Alltagsstress vergessen. Dabei ist Urlaub am Meer für alle Ruhesuchenden mehr als perfekt. Mit einem Buch und einem kalten Getränk in der Hand lässt es sich ideal entspannen. Aber auch bei Pärchen und Familien mit Kindern sind Destinationen am Meer natürlich sehr beliebt. Dabei kehrt keinesfalls Langeweile ein. Eine Vielzahl von Strandaktivitäten wie Schwimmen, Schnorcheln und diverse Wassersportarten sorgen für jede Menge Spaß und Unterhaltung. Wohin es genau geht, bleibt jedem selbst überlassen. So kann man zum Beispiel auch im Norden Deutschlands das Meer genießen. Jedes Land hat seinen eigenen Charme. Zu den angesagtesten Reisezielen für den Strandurlaub zählt hierzulande aber Spanien. Insbesondere Mallorca gilt als das 17. Bundesland Deutschlands. Aber auch die Côte d'Azur oder die griechischen Inseln werden jeden Sommer aufs Neue gut bereist.

Berge oder Meer perfektes Urlaubsziel

Sonne, Sonne und Meer – jedes Jahr aufs Neue zieht es viele Touristen an den Strand

Pexels © Maria Isabelle Bernotti CCO Public Domain

In den Bergen wartet auch das Abenteuer

Wem der Strand zu langweilig ist, der sollte einen Urlaub in die Berge planen. Zwischen den Berggipfeln wartet jede Menge Abenteuer auf Adrenalinjunkies. Egal, ob beim Wandern, Klettern, Mountainbiken oder Skifahren. Die Berge bieten zahlreiche Möglichkeiten, um die Schönheit der Natur hautnah zu erfahren. Neben dem sportlichen Aspekt ist es aber vor allem die Ruhe, welche von Naturliebhabern sehr wertgeschätzt wird. Ein Urlaub in den Bergen bietet eine willkommene Abwechslung zum Alltag. Dabei muss es aber nicht immer sportlich und abenteuerlustig sein. Die einzigartige Bergkulisse lädt auch zum Entspannen ein. Im Wellnesshotel Sonnenhof im Tannheimer Tal können Naturliebhaber nach einem Gipfelsturm die wohlverdiente Auszeit mit bestem Panorama genießen. Ein großer Vorteil von Urlaub in den Bergen ist die einfache An- und Abreise. In und um Deutschland herum gibt es viele Alpenregionen. Die Berge sind daher ein wahrer Zufluchtsort, wenn der Stress zu Hause mal wieder überhandnimmt.

Warum nicht beides? Regionen mit facettenreicher Natur

Warum entscheiden, wenn man beides haben kann? In Europa gibt es viele Regionen, welche Bergluft mit Strandflair kombinieren. Darunter etwa die Insel Korsika in Frankreich. Mit einer Küstenlänge von fast 1000 Kilometern bietet Korsika nicht nur Strand ohne Ende, sondern auch hohe Gipfel, welche von dichten Wäldern umgeben sind. Korsika ist somit ein Paradies für alle Naturliebhaber. Wanderfans und Abenteuerlustige kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Erholungssuchende. Korsika ist jedoch nicht die einzige Region in Europa, welche mit vielfältiger Natur punktet:

Madeira: Europas Hawaii

Madeira liegt in etwa 1000 Kilometer vom portugiesischen Festland entfernt und ist daher nur per Flugzeug oder Schiff erreichbar. Die Insel im Atlantischen Ozean ist berühmt für die glitzernden Küsten, das milde Klima und natürlich die wunderschönen Berge. Der „Pico Ruivo“ ist mit knapp 2000 Metern der höchste Berg der Insel und lockt mit jeder Menge Abenteuer. Egal, ob Wandern, Bergsteigen oder Paragliding. Madeira punktet bei Adrenalinjunkies auf allen Ebenen und das nicht nur zu Lande. Auch im Wasser gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sportlich aktiv zu werden. Gleichzeitig gibt es auf der Insel aber auch zahlreiche abgelegene Orte, welche zum Entspannen einladen.

Teneriffa entdecken

Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren und zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Die spanische Insel bietet abwechslungsreiche Natur und alles, was das Urlauberherz begehrt. Von endlosen Sandstränden bis hin zu Bergabenteuern ist hier alles dabei. Vor allem die beiden Strände „Puerto de la Cruz“ und „Los Cristianos“ zählen zu den schönsten Küstenabschnitten der Insel. Wahre Abenteurer wiederum kommen im Teide-Nationalpark voll auf ihre Kosten. Mit einer Höhe von fast 4000 Metern ist der Teide nicht nur der höchste Berg Spaniens, sondern auch der drittgrößte Vulkan der Welt.

Berge oder Meer perfektes Urlaubsziel

Teneriffa ist ein wahres Naturspektakel. Vor allem der Teide ist ganz klar das Highlight der Insel

Pexels © Luis Quintero CCO Public Domain

Karmøy: Strandurlaub etwas anders

Auch in Norwegen kann man Strandurlaub machen. Genauer gesagt auf der Insel Karmøy. Die norwegische Insel ist nicht nur bekannt für die raue Natur, sondern viel mehr auch für die vielfältige Küstenlandschaft. Der Strand „Åkrasanden“ bezaubert mit türkisfarbenem Wasser und zählt zu den schönsten Stränden in Skandinavien. Wer sich traut, kann hier einen Sprung in das kalte Wasser wagen oder einfach nur dem Rauschen der Wellen lauschen. Eine perfekte Abwechslung dazu bietet eine Wanderung auf den „Søre Sålefjell“ – dem höchsten Gipfel der Insel. Von ganz oben hat man die beste Aussicht auf die kleine Insel.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu Stöbert bei Instagram reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu - Eine #Reise mit #ReiseTravel Koch-Rezepte & Bücher#GabisTagebuch

ReiseTravel aktuell:

Colditz

Colditz ist eine schmucke Stadt im Landkreis Leipzig in Sachsen. Hier vereinigen sich die Zwickauer und die Freiberger Mulde. Ihre Bekanntheit...

Straßburg

Die traditionsreiche Metropole Straßburg – oder Französisch Strasbourg, die Hauptstadt der Region Elsass im Nordosten Frankreichs an...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Prof.Dr.Klaus Kocks

Prof. Dr. Klaus Kocks - Logbuch Unser Autor Prof. Dr. Klaus Kocks ist Kommunikationsberater (Cato der Ältere) von Beruf & Autor aus...

Colmar

Nur wenige Autominuten von Straßburg entfernt beginnt die legendäre Route der Elsässer Weinstraße. Auf 170 Kilometern...

Varna

Nach erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele entdecken. Wohin geht...

Grünheide

Mall of Berlin: Das außergewöhnlich futuristische Design des Cybertruck ist ganz von Cyberpunk-Ästhetik inspiriert. Bekannt aus den...

Paris

Nur noch unter Strom: 1996 machte er als erster erfolgreicher Kompaktvan auf dem europäischen Markt Automobilgeschichte. Seither sind 28 Jahre...

Berlin

Industrie, Politik, Streitkräfte, Wissenschaft: Die Luft- und Raumfahrt stand im Blickpunkt. Zentrale Themen waren klimaneutrales Fliegen,...

Berlin

Hoher Bluthochdruck schädigt die Gefäße: Dieser „Druck“ trägt zur Entstehung von Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt...

ReiseTravel Suche

nach oben