Berlin

1.400 Aussteller aus Deutschland, Europa und dem Rest der Welt präsentierten regionale Produkte: Ernährung und Landwirtschaft

Kennenlernen, ausprobieren, mitmachen – die Grüne Woche bietet vor allem für Familien eine Fülle an Erlebnisangeboten rund um Natur, Landwirtschaft und Tiere. Eine Familientour verspricht spannende Erlebnisse und tierische Begegnungen für alle Generationen. Auf solcher Foodtrend-Tour wird Messegästen eine bunte Auswahl an Leckereien geboten. Ob tierische Produkte oder auf Pflanzenbasis, ob süß oder herzhaft, eines ist sicher: Es ist für alle was dabei.

Brandenburg Halle

Nach dem erfolgreichen Neustart im letzten Januar ist das Landwirtschaftsministerium mit der 30. Brandenburg-Halle auf der Grünen Woche vertreten. Wer und was sich an den fast 70 Ständen mit Produkten und Projekten, Verfahren und Vorschlägen aus der Land- und Ernährungswirtschaft, dem Gartenbau und Naturtourismus präsentiert, hat Agrarminister Axel Vogel gemeinsam mit Partnern vorgestellt.

Agrarminister Axel Vogel: „Die diesjährige Grüne Woche findet in einer Zeit statt, in der sich mehrere Krisen mit Auswirkungen auf die Landwirtschaft überlagern. Die aktuellen Proteste der Bauern unterstreichen nochmals, vor welchen großen Herausforderungen Landwirte stehen. Dabei geht es nicht nur um Agrardiesel: Ja, wir müssen klimaschädliche Subventionen zurückfahren, aber das muss mit Angeboten des Umstiegs erfolgen. Die Landwirte müssen sich zudem mit den weiter steigenden Ansprüchen von Verbrauchern und dem Druck des Lebensmitteleinzelhandels, mit den Änderungen in der neuen EU-Förderperiode und den Klimaveränderungen auseinandersetzen. Dazu werden wir auch auf der Grünen Woche miteinander ins Gespräch kommen und die Betriebe weiter unterstützen.“

Ein Festival für den Geschmackssinn: Das Angebot an ausgefallenen Leckereien und Getränken auf der Grünen Woche ist ein wahrer Leckerbissen für alle Besucherinnen und Besucher.

Karl-Dietmar Plentz - Der Bäckermeister in Schwante kann mit beeindruckenden Zahlen aufwarten: Er beschäftigt über 100 Mitarbeiter, Tag für Tag werden 20 bis 30 Brotsorten gebacken, 20 bis 25 Brötchensorten und dabei 1 bis 2 Tonnen Mehl täglich verarbeitet:

Gruene Woche Berlin Brandenburghalle

Karl-Dietmar Plentz ist eines der bekanntesten Gesichter in der „Brandenburghalle“ der Grünen Woche Berlin. Man kennt ihn als leidenschaftlichen Lokalpatrioten und als kreativen Unternehmer mit einem großen Herzen. Durch die Generationen hinweg wurden alte Familienrezepte weitergegeben.

Wer in Sachen Brot die vegane Richtung gehen möchte, ist beim Bäckermeister Karl-Dietmar Plentz aus Oberkrämer im Ortsteil Schwante bestens aufgehoben. www.plentz.de

Zum Wohle und Prosit!

Brandenburgs Agrarminister Axel Vogel

250 Anbieter, darunter vor allem klein- und mittelständische Unternehmen, warteten hauptsächlich mit regionalen Spezialitäten auf, die es derart vielfältig nur in dieser Halle gibt: Neben Traditionsmarken wie Spreewaldgurke, Beelitzer Spargel und Wurstspezialitäten konnten die Besucher der Brandenburg-Halle auch viele neue junge Unternehmen der Branche und erstmalig die Weinlounge mit einer großen Zahl Brandenburger Weinen entdecken.

Hallen-Premiere feierten unter anderem auch „Havelicious“ und die Kräutermanufaktur „Kasimir & Lieselotte“. Die LEADER-Aktionsgruppen, die Rehkitzrettung Brandenburg und das Forschungsbündnis Land-Innovation-Lausitz sind ebenfalls erstmalig in der Brandenburg-Halle vertreten. Zum zweiten Mal wird es in diesem Jahr einen Startup-Spot geben – dabei sind unter anderem „Flowerpilot“ mit Sensoren für eine Aromen- und Schimmelerkennung in Lebensmitteln, die kleinste Potsdamer Brauerei „Kessel und Kelle Craftbier“, „Kara Limo“ und „Honigtreu“ sowie „HeulNichtRum“ mit in Beelitz veredeltem Spiced Rum und der Brandenburger Innovationspreisträger 2023 „Seenland Safran“. 17 Ausstellende in der Brandenburg-Halle bieten ausschließlich Bio-zertifizierte Produkte und fast 30 ein gemischtes Sortiment aus ökologisch und konventionell erzeugten Produkten an.

Brandenburgs Agrarminister Axel Vogel hat gemeinsam mit Hanka Mittelstädt und Kai Rückewold, Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführer von pro agro, die pro agro-Marketingpreisträger geehrt:

Golßener Lebensmittel GmbH

Golsener Lebensmittel GmbH

Der Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin e.V., lobt seinen Marketingpreis alljährlich in den Kategorien Ernährungswirtschaft, Direktvermarktung sowie Land- und Naturtourismus aus.

Auf der Grünen Woche wurden in der Brandenburg-Halle auch für Land und Landkreise wichtige Veranstaltungen des Jahres 2024 beworben.

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg mluk.brandenburg.de - agrar-umwelt.brandenburg.de

https://mluk.brandenburg.de/info/gruenewoche

Kulinarik international:

Plov, Plow, Pikaw

„Probieren Sie bitte meinen Plow“

Plov, Plow, Pikaw: Reis bildet die Basis und dann kommt bereits das Lamm oder Rindfleisch, manchmal auch Pferdefleisch. Das Nationalgericht wird auf einem großen Teller gereicht. Gegessen wird mit einer Gabel, ein Löffel ist hilfreich. www.uzbekistan.de

ReiseTravel Fact: Die Grüne Woche ist die traditionsreichste und besucherstärkste Berliner Messe und zählt zu den bekanntesten Veranstaltungen in Deutschland. Keine andere internationale Ausstellung mit direkter Einbindung von jährlich hunderttausenden Konsumenten fand häufiger in Deutschland statt als die Grüne Woche. Aus einer schlichten lokalen Warenbörse hat sich die weltgrößte Verbraucherschau für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau entwickelt. Seit 1926 präsentierten sich über 101.900 Aussteller aus 130 Ländern den 34 Millionen Fach- und Privatbesuchern mit einem umfassenden Produktangebot aus allen Kontinenten.

Hintergrund: Die Grüne Woche in Berlin gilt als die weltweit größte Verbrauchermesse der Ernährungswirtschaft, der Land- und Forstwirtschaft und des Gartenbaus. In Deutschland und außerhalb der UN-Organisationen gibt es keine vergleichbare agrarpolitische Plattform. Bund und Länder, Verbände und Initiativen nutzen die Grüne Woche, um miteinander ins Gespräch zu kommen und sich zu vernetzen sowie Themen der Landwirtschaft und Umwelt zu platzieren.

Messe Berlin GmbH. Messedamm 22, D-14055 Berlin. www.messe-berlin.de - Internationale Grüne Woche. www.gruenewoche.de

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher.

Gerald H. UeberscherSehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu  - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu Stöbert bei Instag am reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu - Eine #Reise mit #ReiseTravel Koch-Rezepte & Bücher – #GabisTagebuch

ReiseTravel aktuell:

Leipzig

Spannende Spiele. Gespannt die Fans. Wenn der Ball rollt, ziehen sie massenweise durch die Straßen der Messestadt, ziehen ins Stadion oder zum...

Colditz

Colditz ist eine schmucke Stadt im Landkreis Leipzig in Sachsen. Hier vereinigen sich die Zwickauer und die Freiberger Mulde. Ihre Bekanntheit...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Prof.Dr.Klaus Kocks

Prof. Dr. Klaus Kocks - Logbuch Unser Autor Prof. Dr. Klaus Kocks ist Kommunikationsberater (Cato der Ältere) von Beruf & Autor aus...

Colmar

Nur wenige Autominuten von Straßburg entfernt beginnt die legendäre Route der Elsässer Weinstraße. Auf 170 Kilometern...

Varna

Nach erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele entdecken. Wohin geht...

Grünheide

Mall of Berlin: Das außergewöhnlich futuristische Design des Cybertruck ist ganz von Cyberpunk-Ästhetik inspiriert. Bekannt aus den...

Paris

Nur noch unter Strom: 1996 machte er als erster erfolgreicher Kompaktvan auf dem europäischen Markt Automobilgeschichte. Seither sind 28 Jahre...

Berlin

Industrie, Politik, Streitkräfte, Wissenschaft: Die Luft- und Raumfahrt stand im Blickpunkt. Zentrale Themen waren klimaneutrales Fliegen,...

Berlin

Hoher Bluthochdruck schädigt die Gefäße: Dieser „Druck“ trägt zur Entstehung von Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt...

ReiseTravel Suche

nach oben