Berlin

Erlebe es, um es zu Gauben. Reisen nach Mexiko

Viva Mexiko! Viva Yucatan: Auf einer Rundreise lernt der Besucher die berühmten Tempel und Pyramiden der Maya kennen. Höhepunkt die antiken Stätten von Chichen Itza. Nach dieser Rundreise auf der Halbinsel Yucatan entspannen, am Meer, so lauten die Mexiko Offerten.

Patricia Eversbusch, Direktorin, Mexikanisches Fremdenverkehrsbüro in Berlin, ist eine erfahrene Fachfrau aus der Tourismusbranche. In Mexiko führte Patricia Eversbusch mehrere auf Tourismus spezialisierte TV-Programme und Radioshows, arbeitete als Kolumnistin für verschiedene Zeitungen und war die Stimme und das Gesicht für Tourismuskampagnen.

Aktuell präsentierte sie in Berlin Mexiko vor: "Wir möchten Mexiko in Deutschland noch umfassender vorstellen", so die Direktorin. Noch mehr Touristen sollen angelockt werden, aber auch im Tagungssegment und MICE wird angestrebt.

So hat das Mexikanische Fremdenverkehrsbüro in Deutschland und air Berlin anlässlich des Mexiko-Jahres 2016 eine gemeinsame Marketingkooperation gestartet. Gemeinsames Ziel ist es, mehr Deutsche für Mexiko als Urlaubsland und insbesondere für Cancún als das Tor zur Welt der Maya zu begeistern. Deutschlands zweitgrößte Airline fliegt seit 2012 in die Küstenstadt auf der Yucatán-Halbinsel an und hat seit der Aufnahme der Strecke die Kapazität um 30 Prozent steigern können. Die Nonstop-Flüge starten mehrmals pro Woche von Düsseldorf und München.

Kochen als Event: "Die mexikanische Regierung bemüht sich in Zusammenarbeit mit der UNESCO um eine umfassende Förderung der mexikanischen Küche und der mit ihr verbundenen Kultur. Zur Bewahrung, Wiederbelebung und Förderung der kulinarischen Traditionen des Landes wurden zahlreiche Strategien und Projekte ins Leben gerufen", informierte Patricia Eversbusch.

ReiseTravel Fact: Die sehr gut gestaltete Mexico Präsentation wurden von den anwesenden deutschen Touristikern positiv aufgenommen. Patricia Eversbusch ist eine Expertin. Seit 20 Jahren ist sie in verschiedenen Bereichen des Tourismus aktiv, wobei ihre Schwerpunkte auf Corporate Comunication, Public Relations, Promotion und Journalismus liegen. Jahrelang konnte sie ihre Fähigkeiten auf verschiedenen Positionen im Luftfahrttourismus unter Beweis stellen. Die anwesenden Mitarbeiter aus verschiedenen Reisebüros waren angenehm überrascht.

Mexikanisches Fremdenverkehrsbüro, Klingelhöferstraße 3, D-10785 Berlin, www.visitmexico.com

Mexiko Das Kochbuch: Definitive Bibel der mexikanischen Küche. Die mexikanische Küche hat eine lange Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben und in Gemeinschaft praktiziert wird. Sie ist ein Teil der Volkskultur, wirkt bis heute identitätsstiftend und ist fest in der Kultur des Landes verwurzelt. Vor kurzem wurde sie als bislang einzige Küche von der UNESCO als Teil des immateriellen Weltkulturerbes anerkannt.

Mexiko Das Kochbuch - Die Bibel der mexakanischen Küche von Margarita Carrillo, Phaidon by Edel Verlag

Mexikos Küche: Von klassischer Guacamole über herzhafte Chile-Beef-Tacos und traditionelle Pozole-Stew-Kartoffeln zu süßen Mais-Tamales versammelt dieses Kochbuch über 600 Rezepte, die zu Hause einfach nachzukochen sind.
Streetfood & Snacks: Eine umfangreiche Einleitung führt in die kulinarische Geschichte des Landes ein, in typische Zutaten und Traditionen Mexikos. Inspiration, Freude und Genuss bieten die Rezepte von Margarita Carrillo Arronte, die längst in der Liga der führenden internationalen Chefköche der mexikanischen Küche spielt.
Margarita Carrillo Arronte, Chefköchin und Restaurantbesitzerin, ist Kind einer großen Familie, die ihre tiefen kulturellen und kulinarischen mexikanischen Wurzeln respektiert. Seit fast 35 Jahren ist es ihr erklärtes Ziel, die traditionelle mexikanische Küche in jeden Winkel der Welt auszubreiten. Arronte lehrt über mexikanisches Essen in Schulen, wie im Culinary Institute of America und Le Cordon Bleu, sie veröffentlichte bereits Bücher und ist Gastgeberin verschiedener Food-Shows für den mexikanischen Kanal El Gourmet. Sie lebt mit ihrer Familie und vier Hunden in Mexiko-Stadt.

ReiseTravel Fact: Mit klassischen Rezepten für jeden Tag und solchen für besondere Anlässe, ist dieses Buch ein Must-have-Kochbuch für jeden Foodie, das die mexikanische Küche feiert, wie kein anderes. Allein vom Lesen wird man begeistert, von den kulinarischen Genüssen aus Mexiko. Locker geschrieben, zum Nachkochen gut geeignet und sehr gut bebildert. Ein ideales Geschenk an Menschen die gern selbst kochen und daran Spaß und Freude haben.

Mexiko Das Kochbuch - Die Bibel der mexakanischen Küche von Margarita Carrillo, Phaidon by Edel Verlag, 704 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-944297-16-3, www.edel.com

Das Buch kostet im Buchhandel 34,90 Euro.

Von Gerald H. Ueberscher.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

 

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

Vatikan

Heiliger Stuhl: Die Vatikanstadt ist ein, mitten in der Stadt Rom gelegener, kleiner Mini Stadtstaat. Hier befindet sich der Sitz des Papstes sowie...

Qufu

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt: Konfuzius war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der östlichen Zhou Dynastie. Er lebte...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

London

Mehr Sport wagen: Das europäische Haus wollen die Briten nun doch verlassen, vielleicht. Fest verbunden bleiben sie allerdings bei ihren...

Tokio

Dynamisch-komfortabler Leisetreter: Mehr als 19 Millionen davon haben die Japaner mittlerweile unter die Menschheit gebracht, siebenmal gab es eine...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

ReiseTravel Suche

nach oben