Bangkok

Amazing Thailand Networking Event auf der ITB Berlin

Im Rahmen von Thailands 49. Teilnahme an der ITB in Berlin war erstmals Thailands Premierminister Srettha Thavisin zu Gast. Während des Amazing Thailand Networking Events stellte er die Pläne der Regierung vor, die Tourismusbranche zu revolutionieren und als treibende Kraft für sozioökonomische Entwicklungen zu nutzen. Thailand steckt sich als Ziel, in diesem Jahr Gesamteinnahmen von über 90 Milliarden Euro aus dem Tourismus zu erzielen und möchte sich innerhalb der nächsten zehn Jahre zum Luftfahrt-Drehkreuz Südostasiens entwickeln.

In seiner Rede skizzierte der Premierminister die Vision der Regierung, die thailändische Tourismusindustrie auf die nächste Stufe zu heben. Ziel sei es, in diesem Jahr 90,36 Milliarden Euro an Gesamteinnahmen aus dem Tourismus zu erzielen. Davon werden 59,38 Milliarden Euro auf den internationalen Tourismus entfallen.

Er berichtete über bedeutende Verbesserungen bei Reiseerleichterungen in den letzten fünf Monaten, einschließlich der vorübergehenden Befreiung von der Visumspflicht für mehrere asiatische Nationalitäten und der kürzlich eingeführten gegenseitigen Visabefreiung zwischen Thailand und China. Darüber hinaus laufen Gespräche mit der EU über die Befreiung von der Schengen-Visumspflicht und mit den ASEAN-Staaten über das "One Visa, Free your Destination"-Abkommen.

Srettha Thavisin lud die Reisenden ein, neben den weltbekannten Städten wie Bangkok und Chiang Mai auch weniger bekannte Ziele zu erkunden, um dort die lokale Kultur kennenzulernen und einzigartige Erlebnisse zu genießen. Zudem werden die Pläne, Betriebszeiten von Unterhaltungsstätten anzupassen und die Vorschriften für den Verkauf alkoholischer Getränke zu lockern, weiter vorangetrieben.

Die Regierung wolle „Thai Soft Power“ in den Mittelpunkt ihrer Tourismuspolitik stellen, so der Premierminister. Thailands einzigartige Feste werden genutzt, um das Land als Festivalziel von Weltrang zu positionieren. So soll das "Maha Songkran World Water Festival" organisiert werden, um den neu erlangten UNESCO-Status als immaterielles Kulturerbe zu feiern. Auch werden Anreize geschaffen, um große internationale Festivals, Konzerte und Veranstaltungen nach Thailand zu holen.

Abschließend stellte der Premierminister seine Vision vor, Thailand noch in diesem Jahrzehnt zum Luftfahrt-Drehkreuz Südostasiens zu machen. Er wies auf Renovierungs- und Erweiterungspläne für bestehende Flughäfen und die Entwicklung von zwei neuen Flughäfen hin - den Lanna International Airport in Chiang Mai und den Andaman International Airport in Phang-nga. Auch die Effizienz der Bodenabfertigungsdienste soll verbessert werden, um die steigende Zahl an Fluggästen zu bewältigen, so der Plan. Es gebe Gespräche mit mehreren Fluggesellschaften, um zusätzliche Flüge und neue Routen nach Thailand zu schaffen, berichtete der Premier.

Tourism Authority of Thailand

Thailand zählt zu einem der beliebtesten Fernreiseziele der Deutschen. Prachtvolle Tempelanlagen, spektakuläre Traumstrände und exotische Natur machen das südostasiatische Land zu einem faszinierenden Reiseziel. Seine einzigartige Willkommenskultur gilt neben der landschaftlichen Schönheit und der kulinarischen Vielfalt als wohl stärkstes Wiedererkennungszeichen Thailands und lässt Gäste zahlreich auch mehrfach im Jahr wiederkehren.

Thailändisches Fremdenverkehrsamt Frankfurt. Kirchnerstraße 6-8, D-60311 Frankfurt/M. www.thailandtourismus.de -  blog.thailandtourismus.de - www.tatnews.org
Ein Beitrag der ReiseTravel ITB Redaktion.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu  - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu Stöbert bei Instagram reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu - Eine #Reise mit #ReiseTravel Koch-Rezepte & Bücher – Warum ist die Banane krumm und ein Leben wie Gott in Frankreich oder auf den Lippen ein Lied - #Reisenverbindet

ReiseTravel aktuell:

Groningen

Das Wattenmeer ist eine einmalige Landschaft von herber Schönheit. Es bildet den amphibischen Saum zwischen dem Festland und der Nordsee an der...

Samarkand

Tourismushauptstadt: Ein Besuch der berühmten Stadt ist ein unvergessliches Erlebnis und versetzt den Besucher in längst vergangene Zeiten....

Berlin

Soundtrack des Lebens: In erster Linie ist es natürlich der Super-Hit von GERD CHRISTIAN, dem Originalinterpreten dieser wunderbaren...

Prof.Dr.Klaus Kocks

Prof. Dr. Klaus Kocks - Logbuch Unser Autor Prof. Dr. Klaus Kocks ist Kommunikationsberater (Cato der Ältere) von Beruf & Autor aus...

Würchwitz

Der Würchwitzer Milbenkäse - Mellnkase - ist eine Spezialität aus dem Burgenlandkreis von Sachsen-Anhalt: Seit über 500 Jahren...

Berlin

Meir Adoni: Nach seinen preisgekrönten Restaurants in Tel Aviv und New York eröffnete der renommierte Sternekoch Meir Adoni mit Layla sein...

Paris

Nur noch unter Strom: 1996 machte er als erster erfolgreicher Kompaktvan auf dem europäischen Markt Automobilgeschichte. Seither sind 28 Jahre...

Michigan

Eine Modellvariante des Ford Mustangs entwickeln, die es mit den besten europäischen Sportwagen aufnehmen kann? Vor dieser Aufgabe standen 2021...

Merida

Erneuerer des Tourismus: Tourismusregionen, Reiseveranstalter und Hoteliers offerierten die Vielfalt ihrer Angebote sowie touristische Offerten, den...

Samarkand

Samarkand ist quasi ein Mittelpunkt der Seidenstraße: Einst Hauptstadt von Timurs Reich und eine der ältesten Städte weltweit...

ReiseTravel Suche

nach oben