Belgrad

Serbien setzt auf die Donau als das große Thema!

Nachhaltigkeit und Genuss: Am besten erkundet man Serbien an der Donau per Fahrrad oder auf der Donau per Flussfahrtschiff, das ist klassisch. Zusätzlich haben der Tourismus Serbien und Montenegro eine gemeinsame Broschüre mit Touren entworfen.

Das Highlight ist eine neuntägige Fahrradtour durch wilden Schluchten mit Wasserfällen im Naturschutzgebiet Tresnjica. Hier kann man die seltenen, gefährdeten Gänsegeier, die „Kaiser der Höhen und der Naturreiniger“ beobachten. Eine andere Tour ist eine zehntägige Rafting- und Wandertour im Navidio Canyon mit wilden Felswänden und Wasserfällen. Montenegro kann man bei der neuntägigen Tour durch Prärie, Berge und Seen entdecken. In Montenegro wird das Kloster Moraca und der Nationalpark Berg Lovcen besichtigt. Für Geländefahr-Freaks gibt es eine Tour von Valjevo über die Berge von Durmitor und Vratlo bis Lovcen. Eine ganz besondere Tour ist das Gastronomie-Abenteuer, die in Novi Sad started. Weinkeller werden besichtigt und die Landesküche Serbiens und Montenegros kann getestet werden.

Serbien ist zu einer der am schnellsten wachsenden Destinationen in Europa geworden, was vor allen Dingen an den steigenden Besucherzahlen zu erkennen ist. Die Vielfalt Serbiens und Montenegros wird in Städtereisen, Familienurlaub, Wintersport, Abenteuerreisen, kulturelle Feiertagen und Festivals angeboten.

Hafenviertel und neue Hotels in Belgrad

Viele Design und Boutique Hotels, aber auch die vier Sterne Hotels Radisson Blu und The Marriot wurden bereits in Belgrad eröffnet. Im Mai 2018 eröffnet das Hilton Hotel, ein weiteres fünf Sterne Hotel in der Stadt. Das Hafenviertel in Belgrad „Belgrade Waterfront“ mit seinem Tower mit 40 Stockwerken entwickelt sich zum „Hot Spot“ und „Innviertel“.

Nationale Tourismus Organisation Serbien, Čika Ljubina 8, 11000 Belgrad, Serbien Telefon: +381/11/6557134, office@serbia.travel  - www.serbien.travel - www.facebook.com/serbientourismus

Montenegro National Tourism Organisation www.montenegro.travel.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Lima

Traumziele: Meine ersten Weltreisen nach Neuseeland, Burma oder China in den 80-ern: Ich möchte sie nicht missen. Die Vorbereitung war...

Doha

Abenteuer: Manchmal hat man ja das Glück, vor einer Reise keinen Wecker einpacken zu müssen. Entweder kräht der Hahn bei Sonnenaufgang...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Seoul

Maß und Mitte: Mitte ist modern. Politiker sprechen gern von Maß und Mitte, wenn sie ihre Aussagen als „alternativlos“...

Köln

Kölner Sparmeister: Zu den Pionieren der Hybrid-Technik gehört neben Toyota auch Ford. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern in Detroit setzte...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Henstedt-Ulzburg

Knallerei: Silvester mit seinem zahlreichen Feuerwerk und der Knallerei ist für viele ein besonderes Ereignis. Doch verirrt sich eine Rakete ins...

ReiseTravel Suche

nach oben