Belgrad

Serbien setzt auf die Donau als das große Thema!

Nachhaltigkeit und Genuss: Am besten erkundet man Serbien an der Donau per Fahrrad oder auf der Donau per Flussfahrtschiff, das ist klassisch. Zusätzlich haben der Tourismus Serbien und Montenegro eine gemeinsame Broschüre mit Touren entworfen.

Das Highlight ist eine neuntägige Fahrradtour durch wilden Schluchten mit Wasserfällen im Naturschutzgebiet Tresnjica. Hier kann man die seltenen, gefährdeten Gänsegeier, die „Kaiser der Höhen und der Naturreiniger“ beobachten. Eine andere Tour ist eine zehntägige Rafting- und Wandertour im Navidio Canyon mit wilden Felswänden und Wasserfällen. Montenegro kann man bei der neuntägigen Tour durch Prärie, Berge und Seen entdecken. In Montenegro wird das Kloster Moraca und der Nationalpark Berg Lovcen besichtigt. Für Geländefahr-Freaks gibt es eine Tour von Valjevo über die Berge von Durmitor und Vratlo bis Lovcen. Eine ganz besondere Tour ist das Gastronomie-Abenteuer, die in Novi Sad started. Weinkeller werden besichtigt und die Landesküche Serbiens und Montenegros kann getestet werden.

Serbien ist zu einer der am schnellsten wachsenden Destinationen in Europa geworden, was vor allen Dingen an den steigenden Besucherzahlen zu erkennen ist. Die Vielfalt Serbiens und Montenegros wird in Städtereisen, Familienurlaub, Wintersport, Abenteuerreisen, kulturelle Feiertagen und Festivals angeboten.

Hafenviertel und neue Hotels in Belgrad

Viele Design und Boutique Hotels, aber auch die vier Sterne Hotels Radisson Blu und The Marriot wurden bereits in Belgrad eröffnet. Im Mai 2018 eröffnet das Hilton Hotel, ein weiteres fünf Sterne Hotel in der Stadt. Das Hafenviertel in Belgrad „Belgrade Waterfront“ mit seinem Tower mit 40 Stockwerken entwickelt sich zum „Hot Spot“ und „Innviertel“.

Nationale Tourismus Organisation Serbien, Čika Ljubina 8, 11000 Belgrad, Serbien Telefon: +381/11/6557134, office@serbia.travel  - www.serbien.travel - www.facebook.com/serbientourismus

Montenegro National Tourism Organisation www.montenegro.travel.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Helgoland: Die Nordseeinsel liegt in der Deutschen Bucht, wird von etwa 1.400 Menschen bewohnt, besteht aus der Hauptinsel sowie der kleinen...

St.Petersburg

An der Newa: Die bekannten „Weiße Nächte“ beginnen Anfang Juni und dauern bis Mitte Juli. Deshalb bummeln auch nachts die...

Qufu

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt: Konfuzius war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der östlichen Zhou Dynastie. Er lebte...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Wertheim

Wertheim: Die mitwirkenden Manufakturen vereint die Liebe zum Handwerk, die Herstellung und Verarbeitung ihrer Produkte im Einklang mit Natur und...

Bukarest

Neuer Diesel und mehr Komfort: Arbeitsplätze in der deutschen Automobilindustrie liefern immer wieder willkommene Argumente für politische...

Seoul

Direkt nach oben: Die Unruhe in der deutschen Autoindustrie ist eine schöne Steilvorlage für ausländische Hersteller, die sich neu-...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Helgoland

Helgoland: Auf der „1. Deutschen Inselkonferenz“ haben Politiker, Tourismusmanager und Experten beraten, wie sich die Zukunftschancen der...

ReiseTravel Suche

nach oben