Belgrad

Serbien setzt auf die Donau als das große Thema!

Nachhaltigkeit und Genuss: Am besten erkundet man Serbien an der Donau per Fahrrad oder auf der Donau per Flussfahrtschiff, das ist klassisch. Zusätzlich haben der Tourismus Serbien und Montenegro eine gemeinsame Broschüre mit Touren entworfen.

Das Highlight ist eine neuntägige Fahrradtour durch wilden Schluchten mit Wasserfällen im Naturschutzgebiet Tresnjica. Hier kann man die seltenen, gefährdeten Gänsegeier, die „Kaiser der Höhen und der Naturreiniger“ beobachten. Eine andere Tour ist eine zehntägige Rafting- und Wandertour im Navidio Canyon mit wilden Felswänden und Wasserfällen. Montenegro kann man bei der neuntägigen Tour durch Prärie, Berge und Seen entdecken. In Montenegro wird das Kloster Moraca und der Nationalpark Berg Lovcen besichtigt. Für Geländefahr-Freaks gibt es eine Tour von Valjevo über die Berge von Durmitor und Vratlo bis Lovcen. Eine ganz besondere Tour ist das Gastronomie-Abenteuer, die in Novi Sad started. Weinkeller werden besichtigt und die Landesküche Serbiens und Montenegros kann getestet werden.

Serbien ist zu einer der am schnellsten wachsenden Destinationen in Europa geworden, was vor allen Dingen an den steigenden Besucherzahlen zu erkennen ist. Die Vielfalt Serbiens und Montenegros wird in Städtereisen, Familienurlaub, Wintersport, Abenteuerreisen, kulturelle Feiertagen und Festivals angeboten.

Hafenviertel und neue Hotels in Belgrad

Viele Design und Boutique Hotels, aber auch die vier Sterne Hotels Radisson Blu und The Marriot wurden bereits in Belgrad eröffnet. Im Mai 2018 eröffnet das Hilton Hotel, ein weiteres fünf Sterne Hotel in der Stadt. Das Hafenviertel in Belgrad „Belgrade Waterfront“ mit seinem Tower mit 40 Stockwerken entwickelt sich zum „Hot Spot“ und „Innviertel“.

Nationale Tourismus Organisation Serbien, Čika Ljubina 8, 11000 Belgrad, Serbien Telefon: +381/11/6557134, office@serbia.travel  - www.serbien.travel - www.facebook.com/serbientourismus

Montenegro National Tourism Organisation www.montenegro.travel.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben