Kampala

Die Perle Afrikas macht sich mit neuen Lodges und Hotels bereit für mehr Besucher!

Afrika: Um der steigenden Nachfrage aus den internationalen Quellmärkten gerecht zu werden und die Attraktivität der Destination für Touristen zu steigern, stockt Uganda sein Angebot an Unterkünften auf. Bereits im letzten Jahr haben einige neue Hotels und Lodges eröffnet. Und auch in diesem Jahr werden weitere Betten dazu kommen.

Neu-Eröffnungen:

Kampala, die Hauptstadt des ostafrikanischen Landes konnte sich im letzten Jahr gleich über zwei große Hoteleröffnungen freuen. Beide liegen in Nakasero, dem zentralen Geschäftsviertel der Stadt und damit an einem historischen Ort: Der Nakasero Hill ist einer der sieben Hügel, auf denen Kampala gegründet wurde. Mitte des letzten Jahres öffnete hier das Golden Tulip Canaan Hotel Kampala seine Tore für Gäste. Das Viersternehaus bietet 124 Zimmer und Suiten. Vom Rooftop Restaurant können Gäste einen Blick auf den Victoriasee erhaschen. Seit Oktober 2017 heißt auch das Pearl of Africa Hotel Kampala Reisende willkommen. Das Fünfsternehotel hat 300 Zimmer und bietet einen Blick über die ugandische Hauptstadt. 

Und auch in 2018 steht in der Hauptstadt eine weitere Neu-Eröffnungen an: Die afrikanische Lifestyle-Hospitality-Group The Latitude Hotels möchte die eigene Präsenz in Ostafrika steigern und plant ein Haus in Kampala zu eröffnen. Das Latitude 0° soll 52 Zimmer haben und im September die ersten Gäste beherbergen. Ein genaues Eröffnungsdatum steht noch nicht fest.  

Doch nicht nur Kampala, sondern auch die ugandischen Nationalparks warten mit zusätzlichen Betten und renovierten Lodges auf. Im nördlichsten Nationalpark Ugandas, dem Kidepo Valley Nationalpark waren Unterkünfte bisher sehr rar gesät – das ändert sich nun. Im Juni 2017 wurde das Angebot um die Kidepo Savannah Lodge ergänzt. Die Unterkunft liegt im niedrigen bis mittleren Preis-Segment. Sie bietet neun einfache Zelte mit einem gemeinsam genutzten Waschraum für Budget-Reisende und acht Safarizelte mittlerer Kategorie mit eigenem Bad. Im Kidepo Nationalpark wird zurzeit außerdem die Katurum Lodge renoviert. Die Lodge, die auf einem Hügel über dem Tal thront, wurde in den 1970er Jahren zerstört und soll bald in neuem Glanz erstrahlen.

Im Queen Elizabeth Nationalpark wird es eine weitere Lodge geben: Die Elephant Lodge von der Gruppe  Uganda Lodges soll noch in diesem Jahr eröffnet werden. Neben dem Simba Safari Camp auf einem Hügel gelegen, wird sie einen Blick auf die weitläufige Savannenebene, den Kazinga Kanal und den Georgesee bieten.

Im Bwindi Impenetrable Forest wurden Anfang des Jahres bereits zwei Lodges wiedereröffnet. Im Januar eröffnete das Luxus-Lodge-Unternehmen Volcanoes Safaris nach umfassenden Renovierungsmaßnahmen seine Bwindi Lodge neu. Dabei wurden die Lounge, das Restaurant und die acht Bandas umgestaltet sowie eine Terrasse mit Blick in den Nationalpark neu errichtet. Ab April können sich Besucher nach dem Gorilla-Tracking außerdem im neuen Forest Spa verwöhnen lassen.  

Nach einer umfangreichen Renovierung steht auch das Sanctuary Gorilla Forest Camp für Gäste bereit. Die zur Luxus-Gruppe Santuary Retreats gehörende Lodge bietet insgesamt acht Luxuszelte, ein Spa, ein Restaurant und einen Lounge-Bereich sowie ein Souvenirgeschäft. Deutschsprachigen Website www.visituganda.de.

Uganda liegt im Herzen des Kontinentes Afrika am Äquator und besitzt einige der größten Attraktionen Afrikas: unter anderem die größte Population an Berggorillas, das UNESCO Weltnaturerbe die Rwenzoriberge, vier der größten sieben Seen Afrikas und mit dem Viktoriasee den drittgrößten See der Welt, die Quelle des Nils und mit über 1.670 Vogelarten ist Uganda das vogelreichste Land Afrikas. Außerdem sind die Big Five, weitere Primaten und verschiedenste Reptilien in Uganda zu Hause. Uganda unter: www.visituganda.de  

Von Stephanie Grosser & Maren Schneider, KPRN Network GmbH.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Abonnieren Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Marrakesch

Sehen und gesehen werden: Der Faszination der Oasenstadt kann sich kein Besucher entziehen. Touristen aus aller Welt bummeln durch Souks und...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Tokyo

Fugu ist eine Spezialität aus Muskelfleisch vom Kugelfisch: Fugu wird in Restaurants angeboten, die sich auf das Zubereiten von Kugelfisch...

Frankenwald

Versucherla und Guda Launa: Schmäußen in Kronach, Papaya und Tilapia aus Klein-Eden vom Fränkischen Rennsteig, Hochlandrinder und...

München

Business-Lounge und Offroad-Macho: Die Gewissheit, dass „X“ für Allrad steht und Allrad für Geländetauglichkeit, ist im...

Stockholm

Ein Schwede mit amerikanischem Akzent: Volvo will seine Autos in Zukunft dort zu bauen, wo sie auch gekauft werden – und deshalb ist der S60...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Astana

Nursultan Nasarbajew: Er erklärte, dass das Amt – wie in der Verfassung vorgesehen – bis zum Ende der Legislaturperiode Ende 2020...

ReiseTravel Suche

nach oben