Panama City

In Panama leben mehr Vogel- und Baumarten als in ganz Nordamerika

Panama: Die Vorstellung von Vogel- und Baumarten war eines der Highlights, mit denen der Tourismusminister des Landes, Ivan Xavier Eskilden Alfaro, persönlich sein Land auf der ITB Berlin NOW präsentierte.

Panama will sich der Welt als einzigartiger Schauplatz von Biodiversität, aber auch als Kristallisationspunkt von Kulturen öffnen, sagte Alfaro. Als Ursache hob er hervor, dass die Landenge zu einer Ausbreitung der Arten von Süd nach Nord, aber auch in umgekehrte Richtung führte, als sie sich vor rund drei Millionen Jahren aus dem Meer erhob und Nord- und Südamerika verband. Viele blieben auf dem Weg im heutigen Panama quasi stecken. Andererseits trennte sie die tropischen Faunen von Atlantik und Pazifik voneinander.

Ähnlich war es mit der Kultur. Als sich vor einigen hundert Jahren europäische Eroberer nach Amerika aufmachten, war es wiederum das heutige Panama, von dem aus sie die erbeuteten Waren in die Alte Welt verschifften. Dabei entstand hier das legendäre Piratentum. Später wurden Sklaven aus Afrika nach Westen gebracht, was wiederum neue kulturelle Akzente setzte.

Schließlich löste der Goldrausch im Westen der USA einen weiteren Reiseimpuls aus, da vor dem Entstehen der transkontinentalen Eisenbahnverbindung im Norden der Seeweg plus die kurze, bereits 1846 gebaute transozeanische Eisenbahn in Panama die schnellste Route nach Kalifornien war.

All das zusammen mit den Indigenen und zuletzt der wachsenden internationalen Bedeutung durch den Panamakanal vermischte sich zu einer einzigartigen Multikulturalität, die sich den Urlaubern in vielen Museen, in der Natur, aber auch im täglichen Leben präsentiert. 30 Prozent des Landes sind als Weltnaturerbe geschützt und bieten Aktivsportlern alle denkbaren Freizeitmöglichkeiten bis hin zum Aufstieg auf den 3.477 Meter hohen Vulkan Baru, von dem aus der Blick auf beide Ozeane möglich ist. www.visitpanama.com

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

PS: Bitte stöbert bei ReiseTravel.eu reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Natürlich Facebook unter https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben