Berlin

Während der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) wurde der Nationalpark Hohe Tauern vorgestellt: Mit 1.856 qkm ist es das größte Schutzgebiet der Alpen und erstreckt sich über die Bundesländer Kärnten, Salzburg und Tirol!

Urlaub: Im Nationalpark Hohe Tauern gibt es 255 Dreitausender zu bestaunen, von denen der Großglockner mit 3.798 m der höchste ist. Die von Dipl.-Ing. Franz Friedrich Wallack (1887-1966) initiierte und erbaute Großglockner-Hochalpenstraße verläuft in einer Höhe von über 2.500 m und wurde nach fünfjähriger Bauzeit am 3. August 1935 eröffnet. Die Traumstraße im Naturschutzpark Hohe Tauern ist eine besondere Attraktion, die seit ihrer Eröffnung von über 65 Millionen Touristen besucht wurde. Derzeit wird jährlich mit einer Millionen Besuchern gerechnet.

Über die Gletscherstraße, eine Stichstraße, wird die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2.369 m) erreicht, von der man einen ausgezeichneten Blick auf die Pasterze, den größten Gletscher Österreichs mit 8 km Länge hat. Der Aussichtspunkt erhielt seinen Namen nach einem Besuch des Kaiserpaars Franz Josef und Elisabeth (Sissi) im Jahr 1856. Der Kaiserin Sissi-Felsen liegt etwas tiefer, weil die Kaiserin unten zurückblieb.

Mit ihren 46 km und 36 Kehren zählt die Grossglockner Hochalpenstraße zu den schönsten der Welt. Um sich ganz dem Genuss des Panoramas widmen zu können, gibt es den Glocknerbus, der von erfahrenen und fachkundigen Nationalpark-Rangern begleitet wird. Bei Vorlage der Sommercard wird ein Nachlass auf den Fahrpreis von 30 Prozent gewährt.

Die Großglockner Hochalpenstraße ist von Mai bis Oktober nicht befahrbar; sie ist ebenfalls des nachts gesperrt. Mit 21 Metern Schneehöhe 1953 wurde ein Rekord erreicht; „normal“ sind im Winter Schneehöhen zischen 10 und 15 Metern. Am Großglockner sind auch die nicht scheuen Murmeltiere zu sehen, die unter strengen Artenschutz stehen.

Um das Gebiet für viele Menschen erlebbar zumachen, werden jede Woche 20 geführte Wanderungen durch die Nationalpark-Ranger durchgeführt. Vom 31. August bis zum 2. September 2018 finden die Hochtauern Wandertage statt mit Wanderstrecken von 10, 20 und 42 km Länge, an den jedermann teilnehmen kann. Zertifizierte Wanderhotels mit rund 10.000 Betten können gebucht werden. Ein besonderes Schmankerl ist die Nationalpark-Sommercard, mit der alle Bergbahnen, Bäder, der öffentliche Nahverkehr und die Wanderangebote gratis sind. Wer einen der 52 daran beteiligten Partnerbetriebe bucht, erhält auch die Sommercard.

Mit den Führungen werden Almen besucht, von denen es 120 gibt, die aber nur teilweise bewirtschaftet sind. Etwa 7.000 Rinder weiden dort, dazu gibt es 7.600 Schafe und Ziegen. Ein Höhepunkt ist das Almsommerfest auf der Gamsblick-Hütte am Mittersiller Hintersee am 10. Juni 2018, das auch für Gehbehinderte gut erreichbar ist.

Ein weiteres Highlight im Nationalpark sind die Krimmler Wasserfälle mit Wasserfallzentrum, Aquaszenarium und dem Aquapark im Freigelände. Der Eintritt kostet 9,20 Euro.

Die Krimmler Wasserfälle sind die höchsten in Europa. Ein 14tägiger Aufenthalt in Krimml wird als Burnout-Prävention, bei Allergien und Asthma empfohlen, denn dadurch werden die Leiden über einen längeren Zeitraum gemildert. Krimml bietet Natur- und Wanderurlaub; Höhepunkte sind der Bauernmarkt, die Sonnwendfeier und der Almabtrieb.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Edelgard Richter / Dela Press

Edelgard Richter by ReiseTravel.euEdelgard Richter berichtet aktuell zum Thema: Berlin & Brandenburg intern

B & B Berlin & Brandenburg - Die Hauptstadt-Region: Politik und Wirtschaft - Lifestyle und Business - Kultur und Kunst bestimmen das facettenreiche Geschehen in der Hauptstadt-Region: Berlin & Brandenburg - ständig in Bewegung!

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Abonnieren Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Marrakesch

Sehen und gesehen werden: Der Faszination der Oasenstadt kann sich kein Besucher entziehen. Touristen aus aller Welt bummeln durch Souks und...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Tokyo

Fugu ist eine Spezialität aus Muskelfleisch vom Kugelfisch: Fugu wird in Restaurants angeboten, die sich auf das Zubereiten von Kugelfisch...

Frankenwald

Versucherla und Guda Launa: Schmäußen in Kronach, Papaya und Tilapia aus Klein-Eden vom Fränkischen Rennsteig, Hochlandrinder und...

München

Business-Lounge und Offroad-Macho: Die Gewissheit, dass „X“ für Allrad steht und Allrad für Geländetauglichkeit, ist im...

Stockholm

Ein Schwede mit amerikanischem Akzent: Volvo will seine Autos in Zukunft dort zu bauen, wo sie auch gekauft werden – und deshalb ist der S60...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Astana

Nursultan Nasarbajew: Er erklärte, dass das Amt – wie in der Verfassung vorgesehen – bis zum Ende der Legislaturperiode Ende 2020...

ReiseTravel Suche

nach oben