Berlin

Während der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) wurde der Nationalpark Hohe Tauern vorgestellt: Mit 1.856 qkm ist es das größte Schutzgebiet der Alpen und erstreckt sich über die Bundesländer Kärnten, Salzburg und Tirol!

Urlaub: Im Nationalpark Hohe Tauern gibt es 255 Dreitausender zu bestaunen, von denen der Großglockner mit 3.798 m der höchste ist. Die von Dipl.-Ing. Franz Friedrich Wallack (1887-1966) initiierte und erbaute Großglockner-Hochalpenstraße verläuft in einer Höhe von über 2.500 m und wurde nach fünfjähriger Bauzeit am 3. August 1935 eröffnet. Die Traumstraße im Naturschutzpark Hohe Tauern ist eine besondere Attraktion, die seit ihrer Eröffnung von über 65 Millionen Touristen besucht wurde. Derzeit wird jährlich mit einer Millionen Besuchern gerechnet.

Über die Gletscherstraße, eine Stichstraße, wird die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2.369 m) erreicht, von der man einen ausgezeichneten Blick auf die Pasterze, den größten Gletscher Österreichs mit 8 km Länge hat. Der Aussichtspunkt erhielt seinen Namen nach einem Besuch des Kaiserpaars Franz Josef und Elisabeth (Sissi) im Jahr 1856. Der Kaiserin Sissi-Felsen liegt etwas tiefer, weil die Kaiserin unten zurückblieb.

Mit ihren 46 km und 36 Kehren zählt die Grossglockner Hochalpenstraße zu den schönsten der Welt. Um sich ganz dem Genuss des Panoramas widmen zu können, gibt es den Glocknerbus, der von erfahrenen und fachkundigen Nationalpark-Rangern begleitet wird. Bei Vorlage der Sommercard wird ein Nachlass auf den Fahrpreis von 30 Prozent gewährt.

Die Großglockner Hochalpenstraße ist von Mai bis Oktober nicht befahrbar; sie ist ebenfalls des nachts gesperrt. Mit 21 Metern Schneehöhe 1953 wurde ein Rekord erreicht; „normal“ sind im Winter Schneehöhen zischen 10 und 15 Metern. Am Großglockner sind auch die nicht scheuen Murmeltiere zu sehen, die unter strengen Artenschutz stehen.

Um das Gebiet für viele Menschen erlebbar zumachen, werden jede Woche 20 geführte Wanderungen durch die Nationalpark-Ranger durchgeführt. Vom 31. August bis zum 2. September 2018 finden die Hochtauern Wandertage statt mit Wanderstrecken von 10, 20 und 42 km Länge, an den jedermann teilnehmen kann. Zertifizierte Wanderhotels mit rund 10.000 Betten können gebucht werden. Ein besonderes Schmankerl ist die Nationalpark-Sommercard, mit der alle Bergbahnen, Bäder, der öffentliche Nahverkehr und die Wanderangebote gratis sind. Wer einen der 52 daran beteiligten Partnerbetriebe bucht, erhält auch die Sommercard.

Mit den Führungen werden Almen besucht, von denen es 120 gibt, die aber nur teilweise bewirtschaftet sind. Etwa 7.000 Rinder weiden dort, dazu gibt es 7.600 Schafe und Ziegen. Ein Höhepunkt ist das Almsommerfest auf der Gamsblick-Hütte am Mittersiller Hintersee am 10. Juni 2018, das auch für Gehbehinderte gut erreichbar ist.

Ein weiteres Highlight im Nationalpark sind die Krimmler Wasserfälle mit Wasserfallzentrum, Aquaszenarium und dem Aquapark im Freigelände. Der Eintritt kostet 9,20 Euro.

Die Krimmler Wasserfälle sind die höchsten in Europa. Ein 14tägiger Aufenthalt in Krimml wird als Burnout-Prävention, bei Allergien und Asthma empfohlen, denn dadurch werden die Leiden über einen längeren Zeitraum gemildert. Krimml bietet Natur- und Wanderurlaub; Höhepunkte sind der Bauernmarkt, die Sonnwendfeier und der Almabtrieb.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Edelgard Richter / Dela Press

Edelgard Richter by ReiseTravel.euEdelgard Richter berichtet aktuell zum Thema: Berlin & Brandenburg intern

B & B Berlin & Brandenburg - Die Hauptstadt-Region: Politik und Wirtschaft - Lifestyle und Business - Kultur und Kunst bestimmen das facettenreiche Geschehen in der Hauptstadt-Region: Berlin & Brandenburg - ständig in Bewegung!

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Abonnieren Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben