Astana

Neue Verbindungen nach Taschkent und attraktives Stopover-Programm: Air Astana stärkt den Astana Airport als internationales Drehkreuz!

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, startet im Sommerflugplan 2019 mit neuen Umsteigeverbindungen ab Frankfurt am Main über das internationale Drehkreuz Astana nach Taschkent, der Hauptstadt Usbekistans nördlich der Großen Seidenstraße. Die Flüge von Frankfurt starten jeweils um 18.55 Uhr immer dienstags, mittwochs, samstags und sonntags. Nach kurzem Umsteigen am modernen Astana International Airport erreichen die Fluggäste Taschkent am Morgen des folgenden Tages. Die Reisezeit beträgt auf dem Hinflug 9 Stunden und 45 Minuten, von Taschkent nach Frankfurt 11 Stunden und 20 Minuten.

„Mit den neuen Verbindungen nach Taschkent offeriert Air Astana Geschäfts- sowie Urlaubsreisenden ein weiteres interessantes Ziel in Zentralasien“, so Susith Hettihewa, Senior Regional Manager EU Central & East, Turkey, Ukraine and the Caucasus von Air Astana.

Auf der Strecke Frankfurt-Astana werden saisonal die Flugzeugtypen Boeing 757-200 und 767-300 eingesetzt. Beide Muster verfügen über Plätze in der Business sowie Economy Class, neueste Technik und bieten unter anderem persönliche Inflight-Entertainmentsysteme sowie moderne Sitze mit viel Beinfreiheit. Weiter nach Taschkent geht es mit modernen Mittelstreckenflugzeugen der neuesten Generation.

Usbekistan vereinfacht Visa-Bestimmungen: Bis zu 30 Tage Aufenthalt ohne Visum in Usbekistan.

Zu Beginn dieses Jahres hat Usbekistan die Einreisebestimmungen vereinfacht. So besteht unter anderem für Staatsbürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz keine Visumspflicht mehr – Besucher können sich bei touristischen, privaten und geschäftlichen Reisen bis zu 30 Tage im Land aufhalten, ohne ein Visum beantragen zu müssen.

„Wir freuen uns, dass zusätzlich zu unseren komfortablen Verbindungen nach Taschkent nun auch die Einreise für unsere Passagiere vereinfacht wird. Das macht die Destination als Reiseziel noch attraktiver“, so Hettihewa.

Air Astana by ReiseTravel.eu

In seiner über 2.000 Jahre alten Geschichte hat sich Taschkent von einer kleinen Siedlung zu einer der größten Städte Zentralasiens entwickelt. Die Stadt an der Grenze zu Kasachstan am westlichen Rand des Tian-Shan-Gebirges ist mittlerweile eine Metropole mit rund drei Millionen Einwohnern. Taschkent ist zugleich Wirtschaftsstandort, Verkehrsknotenpunkt sowie Kulturzentrum mit Universitäten, Theatern und Museen. Als Hauptverbindung zwischen Ost und West auf der Großen Seidenstraße spielte die Stadt immer eine wichtige Rolle.

Stopover Holidays ab 1 US-Dollar

Wer beim Flug über das moderne Drehkreuz Astana International Airport noch einen Aufenthalt in der kasachischen Hauptstadt einlegen möchte, für den bietet die Airline ein eigenes „Air Astana Stopover“-Paket an. Über Stopover Holidays gibt es eine Übernachtung in einem Drei- oder Vier-Sterne-Hotel inklusive Frühstück sowie Transfer vom/zum Flughafen ab 1 US-Dollar. Darüber hinaus können zusätzliche Übernachtungen ab 65 US-Dollar oder beispielsweise eine dreistündige Stadtrundfahrt hinzu gebucht werden. www.airastana.com/ger/de-de/Planen/Stopover-Holidays

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, bedient gegenwärtig über 60 inländische und internationale Routen von den Drehkreuzen Astana und Almaty. Die Airline wurde 2001 gegründet und begann den Flugbetrieb am 15. Mai 2002. Die Air Astana Flotte besteht aus Flugzeugen der Muster Boeing 767 / 757, der Airbus A320 Familie mit A320neo und A321neo sowie Embraer E190 / E190-E2. Air Astana wurde als erste Fluggesellschaft für die Region Russland, der GUS-Staaten und Osteuropa 2012 mit 4 Sternen bei den begehrten Skytrax World Airline Awards ausgezeichnet und auch als „The Best Airline in Central Asia and India“ gewürdigt. Beide Auszeichnungen konnten auch 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018 errungen werden. Bei den Travellers‘ Choice Awards 2018 von Trip Advisor wurde Air Astana zum Gewinner in der Kategorie Regional-Asia gewählt. Die Fluggesellschaft erhielt im gleichen Jahr fünf Sterne in der Kategorie „Major Regional Airlines“ bei den APEX Awards.

Air Astana ist ein Joint Venture zwischen Kasachstans National Wealth Fund Samruk Kazyna und BAE Systems mit einem jeweiligen Anteil von 51 und 49 Prozent. www.airastana.com/ger/

Claasen Communication GmbH, Hindenburgstraße 2, D-64665 Alsbach, Telefon 06257 68781, airastana@claasen.de - www.claasen.de

Ein Beitrag der ITB Redaktion ReiseTravel.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tokio

Verdammt lang quer: Der neue Toyota GR 86 entpuppt sich als ein Kurvenräuber par excellence und lädt zugleich noch zu herrlichen...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben