Astana

Zur Weltausstellung in Kasachstans Hauptstadt werden über zwei Millionen Besucher erwartet: Air Astana „Official Carrier“ der EXPO 2017

Kostenloser Eintritt für Air Astana Passagiere: Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, hat auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin ihre Rolle als „Official Carrier“ der Astana EXPO 2017 unterstrichen, die vom 10. Juni bis 10. September 2017 in der ultramodernen kasachischen Hauptstadt Astana stattfindet.

Die EXPO 2017 beschäftigt sich mit dem Thema „Future Energy“, zu dem auch Deutschland mit einem eigenen Pavillon einen Beitrag leisten wird. Erwartet wird die Teilnahme von über 100 Ländern und zehn internationalen Organisationen, die auf dem 174 Hektar großen EXPO-Gelände nahe der 800.000-Einwohner-Stadt ausstellen. Der EXPO-Veranstalter rechnet nach neuesten Erhebungen mit über zwei Millionen Besuchern, darunter über 200.000 bis 300.000 internationale Gäste, die mit dem Flugzeug anreisen.

Zur Weltausstellung offeriert Air Astana als der „Official Carrier“ jedem Passagier, der nach Astana reist, kostenlosen Eintritt in die EXPO. Aus Europa bietet Air Astana regelmäßige, bequeme Direktverbindungen nach Kasachstan, insbesondere nach Astana, so von Frankfurt am Main, Amsterdam, London und Paris.

Der internationale Flughafen von Astana wurde ursprünglich auf 3,5 Millionen Passagiere ausgelegt und wird derzeit ausgebaut. Seine Kapazitäten sollen bis Juni 2017 auf 8,2 Millionen Gäste jährlich und damit mehr als verdoppelt werden. Das neue internationale Terminal wird das erste in Kasachstan sein, das nach dem „EU 2020 Standard“ betrieben wird. Das Airport-Projekt umfasst ebenfalls die Erneuerung des Start- bzw. Landebahnsystems und der Flugzeug-Rollwege. Das Gesamtprojekt  steht unter europäischer Führung, die Kosten belaufen sich auf 230 Millionen US-Dollar.

Nach Abschluss wird damit Astana neben der Metropole Almaty seine Funktion als wichtiges Drehkreuz im Luftverkehr Zentralasiens stärken. Der International Airport Astana sieht sein Einzugsgebiet primär in Zentralasien, in den GUS-Staaten und in Teilen Russlands mit einem Potenzial von über 250 Millionen Menschen. Air Astana bietet derzeit ab der kasachischen Hauptstadt wöchentlich über 400 Flüge an.

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, bedient gegenwärtig über 60 inländische und internationale Routen. "Unsere Airline wurde 2001 gegründet und begann den Flugbetrieb am 15. Mai 2002", informierte Juliana Kionsek, Sales Manager, gegenüber ReiseTravel. Die Air Astana Flotte besteht aus Flugzeugen der Muster Boeing 767, B757, Airbus 319, A320, A320neo, A321 sowie Embraer 190. Air Astana wurde als erste Fluggesellschaft für die Region Russland, der GUS-Staaten und Osteuropa 2012 mit 4 Sternen bei den begehrten Skytrax World Airline Awards ausgezeichnet und auch als „The Best Airline in Central Asia and India“ gewürdigt.

Air Astana, www.airastana.com  - Claasen Communication, www.claasen.de

Ein Beitrag der ReiseTravel ITB Redaktion.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Lima

Traumziele: Meine ersten Weltreisen nach Neuseeland, Burma oder China in den 80-ern: Ich möchte sie nicht missen. Die Vorbereitung war...

Doha

Abenteuer: Manchmal hat man ja das Glück, vor einer Reise keinen Wecker einpacken zu müssen. Entweder kräht der Hahn bei Sonnenaufgang...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Seoul

Maß und Mitte: Mitte ist modern. Politiker sprechen gern von Maß und Mitte, wenn sie ihre Aussagen als „alternativlos“...

Köln

Kölner Sparmeister: Zu den Pionieren der Hybrid-Technik gehört neben Toyota auch Ford. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern in Detroit setzte...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Henstedt-Ulzburg

Knallerei: Silvester mit seinem zahlreichen Feuerwerk und der Knallerei ist für viele ein besonderes Ereignis. Doch verirrt sich eine Rakete ins...

ReiseTravel Suche

nach oben