Salzburg

Zum 100-jährigen Jubiläum der Salzburger Festspiele wird der Ort gewürdigt, an dem die Erfolgsgeschichte begann: Das ehemalige Arbeitszimmer von Max Reinhardt wird auf Schloss Leopoldskron aufwendig restauriert.

Neuer Glanz für „Roter Salon“ auf Schloss Leopoldskron: Für den Gründungsort der Salzburger Festspiele macht Trevor D. Traina, Botschafter der Vereinigten Staaten in Österreich, der Stadt Salzburg ein besonderes Geschenk. Die Restaurierung des Roten Salons, ist für ihn ein persönliches Anliegen. Zumal „seine Familie eine tiefe Beziehung zu Österreich verbindet und er in Jugendjahren bereits viel Zeit in Wien verbracht“ habe.

„Die Erhaltung eines so geschichtsträchtigen Ortes und des Erbes von Max Reinhardt sehe ich nicht nur als gesellschaftliche Verpflichtung. Das ist für mich ein persönliches Anliegen und Bedürfnis.“

Die Initialzündung für dieses Projekt geht auf das Engagement des amerikanischen Botschafters zurück, der zudem auch den größten Teil der Kosten für die Renovierung des Roten Salons trägt.

100 Jahre Salzburger Festspiele

2020 feiern die Salzburger Festspiele ihr hundertjähriges Bestehen. Was einst mit einer Idee startete, um die Mozartstadt Salzburg zu einem Treffpunkt internationaler Künstler zu machen, hat sich mittlerweile zu einem Festivalort entwickelt, der mittlerweile Besucher aus rund 80 Nationen begeistert.

Vom 18. Juli bis 30. August 2020 bieten die Festspiele in diesem Jahr ein besonderes Rahmenprogramm zum großen Jubiläum der Salzburger Festspiele das einst die Gründungsväter Max Reinhardt (1873-1943), Regisseur, Intendant und Schauspieler, Hugo von Hofmannsthal (1874-1929), Schriftsteller und Lyriker sowie der Komponist Richard Strauss (1864-1949) am 22. August 1920 mit dem Schauspiel „Jedermann“ aus der Taufe gehoben haben.

Schloss Leopoldskron by ReiseTravel.eu

Schloss Leopoldskron und der Rote Salon

1918 erwarb Max Reinhardt Schloss Leopoldskron. Nach aufwendigen Restaurierungsarbeiten erschuf er hier nicht nur sein Zuhause, sondern machte das Schloss zu einem Treffpunkt des europäischen Geldadels und der Künstlerszene von Thomas Mann bis hin zu Marlene Dietrich. 1919, ein Jahr nachdem er das Kleinod gekauft hatte, wurde hier zwischen Max Reinhardt, Hugo von Hofmannsthal und Richard Strauss die Idee der Salzburger Festspiele geboren.

Anlässlich des Jubiläums soll auch der Ort gewürdigt werden, an dem ihre Erfolgsgeschichte begann. Vor allem aber möchte man seine Bedeutung für die Zukunft erhalten – gegenwärtige und künftige Generationen sollen den Roten Salon weiterhin als Ort der Begegnung, Inspiration und des produktiven Gedankenaustauschs nutzen können. Zu diesem Anlass wurde ein Renovierungsprojekt initiiert, mit dem Ziel den Roten Salon im Glanz der Ära Reinhardts erstrahlen zu lassen, seine Ausstattung aber gleichzeitig an die Bedürfnisse des 21. Jahrhunderts anzupassen.

Salzburg Global Seminar – Schloss Leopoldskron

Schloss Leopoldskron wird heute als Ort der Begegnung für international ausgerichtete Programme von Salzburg Global Seminar genutzt. Die unabhängige und gemeinnützige Organisation wurde 1947 auf Initiative der Harvard Studenten Clemens Heller, Richard Campbell und Scott Elledge als „Salzburg Seminar in American Studies“ gegründet. Helene Thimig, Max Reinhardts Witwe war von dem Gedanken des „Marshall-Plans für den Geist“ derart angetan und überzeugt, dass sie den drei jungen Männern das Schloss-Refugium für den grenzüberschreitenden Austausch ehemals verfeindeter Seiten zur Verfügung stellte.

„Heute treffen sich hier, ganz im Geiste der Gründungsväter, herausragende Persönlichkeiten aus aller Welt zum zukunfts- und lösungsorientierten Dialog“, so Stephen Salyer, Präsident & CEO von Salzburg Global Seminar. „Die Renovierung des für die Geschichte von Salzburg so wichtigen Roten Salons wäre ohne die großzügige Schenkung von Botschafter Trevor Traina sehr viel schwieriger durchführbar gewesen. Dafür sind wir enorm dankbar und freuen uns außerordentlich darauf, dieses Wunschprojekt gemeinsam mit dem amerikanischen Botschafter umzusetzen.“

Der Rote Salon in den Händen von Interior-Designer Ken Fulk

Die Renovierungsarbeiten beginnen im März. Die Umbauarbeiten werden auf Vermittlung von Trevor Traina vom amerikanischen Interior-Designer Ken Fulk geleitet und mit Salzburg Global und dem Denkmalamt in Salzburg abgestimmt. Ken Fulk, der bereits für das das historische Bauhaus-Gebäude und neue Domizil des Botschafters Trevor Traina in Wien verantwortlich zeichnete, leitet ein Team von Designern und Architekten in San Francisco und New York. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten wird der neu gestaltete Salon zu Beginn der Salzburger Festspiele im Sommer 2020 präsentiert. Im Anschluss soll er neben der Nutzung durch Salzburg Global Seminar auch für Meetings, Business Retreats und besondere gesellschaftliche Anlässe zum Einsatz kommen.

Hotel Schloss Leopoldskron

Seit 1959 ist Schloss Leopoldskron im Besitz von Salzburg Global Seminar und seit 2014 öffnete das Hotel Schloss Leopoldskron. Den besonderen Charakter von Hotel Schloss Leopoldskron schätzen Gäste aus aller Welt, darunter z. B. auch Karl Lagerfeld, der das Schloss im Rahmen seiner Métiers d’Art Modenschau für CHANEL im November 2014 in einen opulenten Laufsteg verwandelte. Die zwölf historischen Suiten wurden 2018 einer grundlegenden Renovierung unterzogen, ohne die einzigartige Atmosphäre des Schlosses zu verändern.

Hotel Schloss Leopoldskron ist ein Mitglied der Schlosshotels & Herrenhäuser, Heritage Hotels of Europe und ein Partner von Klimabündnis Österreich, Europas größtem Klimaschutz-Netzwerk.

Salzburg Global Seminar, Schloss Leopoldskron. Leopoldskronstrasse 56-58, A-5020 Salzburg. www.SalzburgGlobal.org - www.SchlossLeopoldskron.com

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Sabine Zoller.

Sabine Zoller by ReiseTravel.euSabine Zoller lebt im Schwarzwald. Als freie Journalistin schreibt sie für verschiedene online Portale, Magazine und Tageszeitungen. Kultur, Handwerk und Brauchtum fasziniert Sie ebenso wie gute Küche und Natur. Ihre Berichte beschäftigen sich mit historisch attraktiven Themen, landschaftlich reizvollen Regionen und lukullisch attraktiven Stationen und machen Lust auf Reisen.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu  - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu  - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel Suche

nach oben