Stubai

Die 5 Tiroler Gletscher mit absoluter Schneegarantie

Winter, Schnee, Gletscher: Wenn der Winter schwächelt und der Schnee in den tiefer gelegenen Regionen auf sich warten lässt, dann bieten die 5 Tiroler Gletscher eine ideale Schneelage. Die Pistenbedingungen zum Skifahrern und Snowboardern sind perfekt. 

Hintertuxer Gletscher 365 Tage im Jahr höchster Wintergenuss: Schneesicher und das ganzjährig, bietet der Hintertuxer Gletscher. Im Skigebiet kann man sich auf 59 Pistenkilometern jeden Schwierigkeitsgrades austoben. Im großen Tuxer Fernerhaus gibt es ein Selbstbedienungs- und ein Bedienungsrestaurant in dem hochwertige regionale Gerichte angeboten werden. Es gibt da zum Beispiel Steaks und vor allem eine beeindruckend große Weinauswahl. Das neue Spannagelhaus hat gemütliche kleine Stuben mit offenen Kaminen, genau richtig zum Entspannen. Auf der Speisekarte stehen regionale Spezialitäten und internationale Gerichte, wie Fondue, Raclette, Steak, Tiroler Gröstl oder Kaiserschmarrn.

Zillertaler Gletscherbahn, Hintertux 794, A-6293 Tux, Tel.: 0043-5287-8510, info@hintertuxergletscher.at - www.hintertuxergletscher.at

Kaunertal Tirols jüngster Gletscher: Mit dem Auto kann man zum Kaunertaler Gletscher quasi wie im „drive-in“ direkt zum Pistenrand fahren und die Ski oder das Board anschnallen. 38 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden sind genug zum Auspowern. Der Gletscher ist der jüngste der Tiroler Gletscher und ist ein Highpoint für die jungen Wintersportler. „Check your line“ heißt, sicher im Gelände unterwegs sein, denn der Rider sollte bedenken, dass Abfahrten im Powder nur Spaß machen, wenn man alles bedacht hat. Das zweite Thema ist die Barrierefreiheit. Vom Hotel bis zur Skischule, bis hin zum Einstieg in die Lift- und Seilbahnanlagen und den Restaurants am Gletscher hat man sich auch auf Rollstuhlfahrer und Kinderwagen eingestellt.

Kaunertaler Gletscherbahnen, Feichten 141, A-6524 Kaunertal, Tel.: 0043-5475-5566, kaunertal@tirolgletscher.com - www.tirolgletscher.com

Pitztaler Gletscher Tirols höchster Gletscher: Der Pitztaler Gletscher ist der höchste der Tiroler Gletscher und das „Café 3.440“ ist das höchst gelegene Kaffeehaus in Österreich. Das Gebäude ist in der Form einer Schneewehe aus Alu, Glas und Holz gebaut. Die Terrasse über dem Abhang scheint frei zu schweben. Mit einem Ausblick auf 50 Dreitausender werden kulinarische Köstlichkeiten serviert. Die Bewegung sollte natürlich auch nicht fehlen, 37 Pistenkilometer sorgen für Abwechslung und lassen keine Langweile aufkommen.

Pitztaler Gletscherbahn, Mittelberg, A-6481 St. Leonhard im Pitztal, Tel.: 0043-5413-86288, pitztal@tirolgletscher.com - www.tirolgletscher.com

Sölden mit Rettenbach und Tiefenbach Gletscher. Erlebnis der Extraklasse: Das Design-Restaurant „Ice Q“ am Gaislachkogl aus Stahl, Glas und Holz in ultramoderner Architektur lockt zum Genuss der „Alpine Cuisine“. Auf 3048 Metern wird Top-Kulinarik serviert, wie zum Beispiel Austern und Asiahäppchen, aber auch Wursttopf und Tiroler Speck. Dazu gibt es für Weinkenner erlesene Spitzenweine österreichischer und internationaler Winzer. Ein ganz besonderer Tropfen ist der PINO 3000, der kraftvolle Drei-Länder-Wein, gereift am Gaislachkogl im eigens dafür geschaffenen Fassweinkeller. Nach dem edlen Genuss fordern 33 Pistenkilometer dann die Kondition.

Bergbahnen Sölden, Ötztaler Gletscherbahn, Dorfstraße 115, A-6450 Sölden, Tel.: 0043-5254-508, bergbahnen@soelden.com - www.soelden.com

Stubaier Gletscher – Der Familien-Gletscher: Die steilste Abfahrt mit einer Neigung von 60 Prozent im Stubaier Gletscher Gebiet ist der „Daunhill“, die Piste Nummer 22 vom Daunkopf. Der Gletscher im Stubaital ist das größte Gletscherskigebiet Österreichs mit 26 Seilbahnen und 35 Abfahrten. Für alle Altersgruppen ist gesorgt. So gibt es für die jungen Trendigen den „Schneekristall Pavillon“ ein Rondell aus Glas. Hier werden kleine Gourmet-Snacks vom Feinsten für den schnellen Einkehrschwung serviert und bei schönem Wetter kann der Pavillon geöffnet werden, da kommen auch Sonnenanbeter auf ihre Kosten. Im Restaurant „Schaufelspitz“, dem höchsten Haubenlokal der Alpen, kocht David Kostner Tiroler Küche mit internationalen Flair. Er erklärt, dass auf dem Gletscher der Luftdruck und der Sauerstoffgehalt anders als im Tal ist, deshalb liegt der Siedepunkt bei 89 Grad. Das Fleisch  wird saftiger, da es länger bei Niedrigtemperatur gegart wird. Auch in den Selbstbedienungsstationen im ganzen Skigebiet Stubaier Gletscher wird alles selbst gemacht wie zum Beispiel Fritaten und Knödel.

Stubaier Gletscher, Mutterberg 2, A-6167 Neustift, Tel.: 0043-5226-8141, info@stubaier-gletscher.com - www.stubaier-gletscher.com

Tipp: Wer sich den flexiblen Skipass „White 5“ besorgt, kann auf den insgesamt 314 Pistenkilometern aller 5 Gletscher fahren. Der „White 5“ gilt zehn Tage lang im Winter. Der große Vorteil des „White 5“: Der Skipass muss nicht am Stück abgefahren werden man kann ihn flexibel nutzen.

5 Tiroler Gletscher - Maria-Theresien-Straße 55, A-6010 Innsbruck Tel.: +43.512.5320.656, www.gletscher.tirol.at

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Dräger ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

ReiseTravel Suche

nach oben