Umbrien

Umbrien mit dem Pferd entdecken Touren und Tipps für Reiter

Hoch zu Ross: Kurze Spazierritte, mehrtägige Reitausflüge, Kurse für Anfänger und Geübte, Umbrien bietet Pferdefans jede Menge Abwechslung. Der Sport hat im grünen Herzen Italiens bereits seit dem Mittelalter Tradition. So ist die Nationale Pferdeschau (Mostra Nazionale del Cavallo), die jedes Jahr in Città di Castello veranstaltet wird, die älteste Italiens und hat ihre Wurzeln im Jahr 1032. Hinzu kommen viele schöne Reitanlagen, die Ausritte vor Ort ermöglichen und zum Teil auch spezielle Reiturlaube anbieten. Dort können Reisende häufig auch die eigenen Rösser mitbringen. Außerdem stehen Angebote zur Reittherapie zur Verfügung. Auf den vielfältigen Touren und Wegen entdecken Pferdefans die abwechslungsreiche Natur Umbriens, von den Ufern des Trasimenischen Sees bis zu den Gipfeln der Sibillinischen Berge. Abwechslung bieten die mittelalterlichen Städte mit kulturellen Sehenswürdigkeiten, Kirchen und Museen. Stärkung für den nächsten Ritt versprechen die umbrischen Köstlichkeiten wie Pasta, Schinken und Trüffel.

Il Felcino

Der Agritourismus-Betrieb Il Felcino liegt in Salci, nahe Città delle Pieve. Die familiengeführte Anlage im typisch umbrischen Bauernhaus-Stil ist umgeben von Wäldern, Wiesen und Feldern. Sie bietet sieben liebevoll und modern eingerichtete Apartments. Zu der Farm gehört ein Reitzentrum mit Stallungen, in dem auch mitgebrachte Pferde untergebracht werden können. Der Unterricht ist für alle Reitstufen möglich, Gäste können außerdem Kutschfahrten oder Reitausflüge buchen.

Il Poggio Amerino

Das Gut Il Poggio Amerino befindet sich in den Hügeln um Amelia, den Colli Amerini, und erstreckt sich über rund 70 Hektar. Der Hof bietet Reitstunden, Ausritte, Tagesritte und Wanderritte an. Alle Reitausflüge werden individuell auf die Bedürfnisse der Gäste zugeschnitten. Besondere Highlights sind Vollmond- und Sonnenuntergangsritte. Zum Portfolio gehören außerdem Kutschfahrten und Kutschfahrkurse.

La Somma

Verschiedene Tages- und Mehrtagestouren für jedes Niveau bietet die Anlage La Somma in Spoleto an. Die Engländerin Claire betreut die ausländischen Touristen und führt die Reiter auch englischsprachig. Der nachhaltige Betrieb versorgt seine Gäste mit Produkten aus eigenem Anbau, die Produkte für die feine Küche sind durchweg Bio. Bei mehrstündigen Ausritten genießen die Teilnehmer die selbst gemachten Leckereien bei Picknicken in idyllischer Natur. www.lasomma.it

Tenuta i Ciclamini

Das Landhotel Tenuta i Ciclamini, ein historischer Gebäudekomplex mit großem Garten, verspricht auf 10.000 Quadratmetern Entspannung pur. Inmitten von Wäldern, Wiesen und Seen erholen sich die Gäste im Pool, Wellnessbereich oder in den Hängematten im Olivenhain. Zwei ökologisch geführte Restaurants versorgen die Gäste mit Produkten aus eigener Produktion. Das dazugehörige Reitzentrum organisiert ganzjährig verschiedene Trekking-Ausflüge, sowohl für Anfänger als auch Geübte. Es verfügt über einen Reitzirkel, einen Reitplatz mit Sandboden, Boxen mit Holz- und Steinwänden, zahlreiche Paddocks und 15 sehr gut dressierte Austrittpferde. www.iciclamini.it

Colleverde

Besonders Familien mit Kindern finden im Hotel Colleverde nahe Corciano das richtige Angebot. Auf die kleinen Pferdefans und jungen Reiter wartet ein Sonderprogramm, in dem sie über ein ganzes Wochenende die Welt der Pferde kennenlernen, Reitstunden inklusive. Aber auch erfahrene Reiter finden hier verschiedene Angebote, Unterricht und Ausflüge. www.colleverdeclub.com

Natura e Cavallo

Die Ranch Natura e Cavallo ist ein Schweizer Betrieb in Paciano, der Ferien für Körper und Seele verspricht. Die Begegnung mit der Natur und das Erlebnis mit dem Pferd stehen im Zentrum der vielfältigen Programmangebote, zum Beispiel Ausritt mit Candle-Light-Dinner, Panoramaritt in Wälder und Naturschutzgebieten, Ranchurlaub für Jugendliche oder Pferdetour mit Degustation und Besichtigung von kulinarischen Zielen. Besondere Erlebnisse versprechen auch die Arbeit mit Therapiepferden und die Einführung in Pferdepsychologie. Die Stunden und Programmpunkte richten sich an Reiter aller Altersstufen, an Anfänger und Könner. Alle Touren sind auch deutschsprachig möglich. www.naturaecavallo.it

La Rosa Canina

Das ganzjährig geöffnete Reitzentrum La Rosa Canina befindet sich mitten im grünen Herzen Italiens, nahe Casalini. Zum Betrieb gehören unter anderem eine gedeckte Manege, eine Rundmanege, ein Sattelfundus und verschiedene Paddocks. Die neuen Ställe stehen auch für private Pferde und für Pferde im Ruhestand zur Verfügung. Es gibt verschiedene Ausritte und Trekkingtouren im Naturpark Trasimeno, die in der Länge und je nach Reitlevel variieren. Auf Anfrage stellt das Team individuelle Reitpakete zusammen, inklusive Kost und Logis. Zum Programm gehören auch Reitstunden für Kinder und Anfänger sowie Aufbaukurse und Vorbereitungskurse für Reitertreffen, Rennen und Prüfungen. Die Ausbildung folgt den Richtlinien der „scuola italiana di equitazione“. www.larosacanina.com

Reiten weltweit Das Onlineportal Reiten weltweit bündelt Unterkünfte und Angebote zu Reiturlaub in Umbrien mit direkter Buchungsmöglichkeit. www.reiten-weltweit.de

Das Urlaubspferd Der erfahrene Spezialveranstalter Das Urlaubspferd hat zwei Reiterurlaube in Umbrien mit deutschsprachigen Reitführern im Portfolio. www.urlaubspferd.de

Bella Umbria Das Projekt Bella Umbria, das durch eine Gruppe junger Einheimischer gegründet wurde, bündelt Unterkünfte, Informationen und Touren in Umbrien. Darunter sind auch Ferienpakete für Reiter. www.bellaumbria.net/de / - www.umbriatourism.it/de  - www.agriturismoilfelcino.it  - www.umbriariding.com  - www.poggioamerino.com

Von Barbara Grüssinger, www.gce-agency.com

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel Suche

nach oben