Besancon

Der Schamane des Reisens in der Franche-Comté

Heute: Die Franche-Comté ist wie ein Spielplatz ohne Grenzen, zu Fuß, mit dem Fahrrad – beim Mountainbiking, Down Hill oder per e-bike.

Die Region grenzt auf 250 Kilometer Länge an die benachbarte Schweiz und wird dominiert von den mächtigen Gipfeln der Vogesen und der Bergwelt des Jura.

Wir erkunden die Berge und Täler des Territoire Belfort.

Alles ist so angelegt, um die Natur zu erleben, alles erscheint wie ein überirdisch wirkendes Bekenntnis zur non-digitalen Welt.

Es macht Spass die Natur zu genießen, eine perfekte Destination für Naturliebhaber abseits von touristischen Massen.

Man findet riesige Wasserfälle und Schluchten und ein Spaziergang zum Berg “Ballon d’Alsace” hat auch seinen Reiz. Der Berg ist der ideale Ort für eine schöne Wanderung und es fällt leicht bei der tierreichen und wilden Natur in Verzückung zu geraten.

Franche-Comté by ReiseTravel.eu

Dazwischen weite Räume mit herzerfrischender landschaftlicher Vielfalt, ein Patchwork aus Wäldern, Seen und Feldern.

Den Naturerlebnissen stehen die kulturellen Sehenswürdigkeiten nicht nach. In der Region findet man deshalb auch mehrere UNESCO Stätten, die wahrlich weltbedeutend sind.

Die königliche Saline von Arc-et-Senans und die berühmte Kapelle von Ronchamp, ein Entwurf des Architekten Le Corbusier, sind zwei der klassifizierten Monumente in der Franche-Comté.

Die Hauptstadt der Region ist Besançon, sie liegt, umgeben von den Festungsanlagen nach den Plänen von Vauban, in einer Schleife des Flusses Doubs.

Franche-Comté eine Genuss Region

Die Käsesorten der Region Franche-Comté wie Comte, Morbier, Mont-d’Or, Bleu de Gex sind gehaltvoll und schmecken einfach fantastisch.

Aber auch die Würste von Haut-Doubs, geräuchert über Tannenholz und der Räucherschinken schmecken nicht nur Feinschmeckern.

Die Weinberge der Region produzieren den Vin Jaune, einen außergewöhnlichen gelben Wein.  

Durchaus zu empfehlen.

Franche-Comté by ReiseTravel.eu

Einen reichen Schatz an Historischem, skurrilem und besonderen Geschichten findet man überall, so kann man auf der Absinth Route von Pontarlier bis in die Schweiz auf den Spuren “der grünen Fee” wandeln.

Der Kräuterschnaps Absinth aus Wermut, Fenchel und Anis war das Kultgetränk des 19. Jahrhunderts. Picasso, van Gogh und Toulouse-Lautrec liebten Absinth. Die bekannte Schmugglerroute in der Franche Comte öffnet viel Fantasie für Geschichten und Mythen, von verführerischen Frauen die am Absinthglas nippten und die Männer betörten.

Ein Besuch der Absinth Route und eine Verkostung in der Brennerei ist ein mehr als spannendes Erlebnis.

Die hochprozentige "Grüne Fee" sollte man jedoch erst besser nach den Wanderungen verkosten.

ReiseTravel Fact: Die Franche-Comté ist ein fantastischer Ort, der nicht dem Konsum und Kommerz unterworfen wird.

Wohl auch, weil jeder möchte das die Schönheit erhalten bleibt.

Service

de.franche-comte.org - www.routedelabsinthe.com/de - www.emilepernot.fr

Ein Beitrag für ReiseTravel von Jens Hoffmann.

Jens Hoffmann by ReiseTravel.euUnser Autor: “Der Schamane des Reisens” war für ReiseTravel auf Reise. Einmal um die ganze Welt!

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu  - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

PS: Bitte stöbert im ReiseTravel.eu Blog Koch-Rezepte & Bücher -Empfehlungen: reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben