Afyon

Afyonkarahisar erhielt seinen Namen durch die Hethiter, die 1.340 v. Chr. eine Burg erbauten, die bis heute das Wahrzeichen ist: Neue Destination!

West Anatolien: Afyon oder Afyonkarahisar liegt 250 km südwestlich von Ankara, in einer Hochebene, am Fluss Akarçay. In südöstlicher Richtung verläuft die Fernstraße und Bahnlinie von Istanbul nach Konya. Eine neugebaute Autobahn führt direkt nach Ankara. Jegliche Varianten der Anreise ist gewährleistet: Und eine Reise in diese etwas unbekannte Gegend ist lohnenswert.

Afyon ist das türkische Wort für Opium. Der Name, unter seldschukischer Herrschaft, lautete Karahisar-ı Sahib, die „Schwarze Burg von Sahib“.

Weithin sichtbar und optisches Wahrzeichen: 

Afyon, Afyonkarahisar by ReiseTravel.eu

Burgberg Afyonkarahisar. Die Stadt hieß in römischer und byzantinischer Zeit Akroinos oder Akroinon. In den Felsen geschlagene Stufen führen zur 226 m hohen, auf schwärzlichem Gestein erbauten Afyon-Burg. Die Errichtung der Burg geht auf das Jahr 1350 v. Chr. zurück. Sie wurde vom Hethiter-Herrscher Musil als Stützpunkt benutzt. Auch zur späteren Byzantiner- und Seldschukenzeit war die Burg Schauplatz wichtiger Gefechte. Dort wurden u. a. Hinweise auf die Phryger gefunden, z. B. vier große Zisternen und mehrere der Göttin Kybele geweihte Tempel. Zur Zeit des seldschukischen Sultans Alaadin Keykubad wurde die Burg restauriert, ein kleines Gebetshaus und ein Palast hinzugefügt.

Afyon, Afyonkarahisar by ReiseTravel.eu

Sommer – Sonne – Flanieren: Afyonkarahisar

In dieser Straße lädt das Geschäft „Lokum atölysi“ zum Verweilen. Hier werden typisch türkische Süßigkeiten der Marke Altumay Sekerleme angeboten. Die Konditorei, mit eigener Produktion, ist nicht zu übersehen. In dieser super modernen Manufaktur kann die Arbeit der Konditoren beobachtet werden. Alle Köstlichkeiten können probiert und gekauft werden. Auch ein Lieferservice wird geboten. Das Traditionsunternehmen wurde 1901 von Salih Seker gegründet.

Türkischer Kaffee: „Bitte einen echten Mocca probieren!“

Afyon, Afyonkarahisar by ReiseTravel.eu

Traditionelle Begrüßung in der Konditorei „Lokum atölysi

Afyon ist bekannt für seine Heilquellen und Heilbäder. Marmor wird abgebaut und gutes Essen ist angesagt. Afyon Sucuğu - Geräucherte Hackfleischwurst, Afyon Lokumu - Türkischer Honig sowie Kaymak gewonnen aus Kuh- und Büffelmilch.

Afyon, Afyonkarahisar by ReiseTravel.eu
NG Hotel: Ein gehobenes Hotel in einem modernen Gebäude an der Autobahn E96 liegt 7 km von der Burg von Afyonkarahisar, der historischen Befestigungsanlage und 8 km vom Bahnhof Afyon entfernt.

Die eleganten Zimmer und Suiten verfügen über eine farbenfrohe Einrichtung, kostenloses WLAN und einen Flachbildfernseher. Die Suiten haben außerdem ein Wohnzimmer, einige bieten ein Loft-Schlafzimmer. Gehobene Suiten verfügen zusätzlich über eine Küche, einen Speisesaal und ein Jacuzzi. Zimmerservice steht zur Verfügung.

Das Hotel bietet kostenloses Frühstück, 3 Restaurants, 3 Cafés und eine Cocktail-Lounge. Es gibt ein Spa, Innen- und Außenpools, Zugang zum Strand, Tennisplätze und ein Spielzimmer.

Afyon, Afyonkarahisar by ReiseTravel.eu

Bewusst dezent gehalten lässt das moderne Hideaway die Natur anstatt einer prunkvollen Ausstattung als den wahren Luxus sprechen. Eine traditionell offene Bauweise und lichtdurchflutete Räume unterstützen das Gefühl, im Garten Eden zu Gast zu sein.

Zeitgenössisches Design und schlichte Eleganz stellen sich allseits hinter die satten Farben der Flora und Fauna. Dieser Philosophie folgt auch das kulinarische Konzept – weniger ChiChi, mehr Geschmack. Im Mittelpunkt der Restaurants stehen die hochwertigen Zutaten einer erstklassigen Küche.

NG Hotels Afyon, www.nghotels.com.tr

Afyon, Afyonkarahisar, Burgberg, Mohn, Marmor,

Afyon ist neuerdings ein gefragtes Tourismusparadies. Eine interessante Destination, die es zu Erleben gilt. Reichhaltige Geschichte, zahlreiche Naturschönheiten und viel Thermalwasser.

Afyon, Afyonkarahisar by ReiseTravel.eu

Osmanische Gastlichkeit: Süßes Brot – eine Art Palatschinken – Lecker!

Ayazini Metropolis mit seiner Tufflandschaft, Felsenkirchen und Wohnungen ist ein echtes highlight. Einige Gräber befinden sich oberhalb des islamischen Friedhofs, darunter das Grab mit den ionischen Säulen, das in zwei Stockwerken jeweils zehn Nischengräber enthält. Das Grab wurde in byzantinischer Zeit in eine Kirche umgewandelt. In einem weiteren Grabbau ist ein Relief mit zwei Löwen zu sehen. Das alles sollte unbedingt besucht werden.

„Unterirdische Stadt“ aus vergangenen Jahrtausenden.

Afyon, Afyonkarahisar by ReiseTravel.eu
Höhlen sind in Afyon keine Felswohnungen, es sind „Felshäuser“. Rund um die Stadt können „in den Felsen gehauene Häuser“ besichtigt werden. Darin wohnten, vor über Tausend Jahren die Menschen. Eine der schönsten ist die Felsenkirche. Über 40 Hügelgräber und 20 antike Stätten verschiedener Epochen sind im archäologischen Museum zu bewundern. Im Garten des Museums kann man einige Statuen, wie die des Herakles und des Kaisers Hadrian, bewundern. In der Neuzeit lebten hier Hethitern, Phrygern, Römern, Byzantinern, Seldschuken und Osmanen eine Heimat.

Weißer Marmor

Afyon, Afyonkarahisar by ReiseTravel.eu

Hier „wächst“ Marmor

Marmor, ein natürliches Material, wird um Afyon industriell abgebaut. Besonders beim Wohnungsbau wird Marmor eingesetzt, aber auch in Souvenirs und Kunsthandwerken verwendet.

Afyon, Afyonkarahisar by ReiseTravel.eu

Ifan Taban ist Künstler und Unternehmer. Er fertigt aus dem rohen Marmor große und Kleine Kunstwerke, alles kann gekauft werden. www.yasemenmermer.com

In der Industriezone sind 335 Marmorwerke. Marmor und Porzellan - in der Gegend um Afyon viele Produkte sind mit Marmor und Porzellan gefertigt.

Afyon Stadtzentrum: Geschäfte, Basar, Restaurants und Cafés laden zum Kauf und Verweilen.

Ein Glas Tee – Cay – gehört zum täglichen Leben!

Afyon, Afyonkarahisar by ReiseTravel.eu

In Afyon oder eben Afyonkarahisar wird Mohn angebaut, also Haschisch. Der Name Afyonkarahisar bedeutet „schwarze Opiumfestung“. Über zwei Drittel, des weltweiten Anbaues, erfolgt hier und wird in der Medizin verarbeitet. Der Handel wird kontrolliert.

Afyon, Afyonkarahisar by ReiseTravel.eu

Mohn Erntezeit: Die ganze Familie muss zur Ernte arbeiten. Ohne Ausnahme.

Afyon, Afyonkarahisar by ReiseTravel.eu

Die „Regierung“ kauft die Ernte auf und läßt Morphium produzieren. Mohn heißt auf türkisch “Afyon”.

ReiseTravel Fact: Das heutige Afyon ist eine Provinzhauptstadt im Schatten einer alten Burg. Das westanatolische Afyon ist ein Ort, der viele Regionen verbindet. Hier befinden sich zahlreiche Hügelgräber, die zur Frühbronzezeit gehören. In der 5.000 Jahre alten Geschichte der Stadt haben Hethiter, Phyrigien, Lyder, Perser, Hellenen, Römer, Byzantiner, Seldschuken und Osmanen geherrscht. Nach mythologischen Überlieferungen soll hier der phyrigische König Midas das Flötenspiel von Pan gehört haben und sehr begeistert gewesen sein. Daraufhin veranstaltete der König ein Flötenspielwettbewerb. Pan sich so geärgert, weil er dachte, das der König Midas an seinem Talent zweifelte und nahm Rache an ihm, in dem er ihm Eselsohren wachsen ließ. Es ist eine alte Stadt, mit vielen jungen Menschen und einem jungen Gouverneur: Alper Tas – an der Spitze.

Afyon, Afyonkarahisar by ReiseTravel.eu
Gouverneur Alper Tas (l.)im Gespräch mit Touristen

ReiseTravel Service

Eine der größeren Städte in der Türkei ist Afyon Afyonkarahisar, in der Mitte der Türkei mit rund 200.000 Einwohnern.

Anreise: Turkish Airline fliegt ab zahlreichen Städten vie Istanbul nach Ankara oder zum Airport Zafer Bölgesel. www.turkish-airlines.de

Airport Zafer Bölgesel havalimanı www.kayak.de/Kutahya-Zafer-Airport-Flughafen.KZR.ap.html

Offerte: Eurowings offeriert für Ihren Flug ab Düsseldorf nach Kütahya Zafer den SMART-Tarif, bei dem Zusatzleistungen, wie Verpflegung an Bord oder die Aufgabe von Gepäck, im Preis inklusive sind. Den günstigsten Flug von Düsseldorf nach Kütahya Zafer finden Sie mit einem Preis ab 39,99 Euro. www.eurowings.de

Ankara, Airport, Shopping, Einkaufen, Duty Free,

Ankara Airport Shopping – super modern gestylt, übersichtlich gestaltet und gut überschaubar. In Ruhe und ohne Hektik kann der Shopping gestartet werden.

Türkei Informationen unter www.tuerkeifasziniert.de

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Abonnieren Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

St.Denis

St. Denis: Mit seiner rustikalen Art am Lenkrad verdrängt Vincent die Ängste, die den einen oder anderen unter dem Dach des...

Gori

In Gori kann der Besucher nur staunen: Straßen, Gebäude, Geschäfte und Museen beleben den Geist von Josef Stalin. Ein ganzes Museum...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

München

Brot in der Welt: Seit mehr als 14.000 Jahren gibt es Brot. Aus Korn wird Brot. Unser täglich Brot! Brot ist gesund - Mit Wasser und Brot...

Wernberg

Reisen & Speisen: Die Gäste der Burg Wernberg dürfen sich über eine kulinarische Ausrichtung freuen. Neuer Küchenchef im...

Prag

Er muss nun ohne Dieselmotoren auskommen: Der Diesel hat den Rückwärtsgang eingelegt. Nach Honda hat nun auch Skoda den Selbstzünder...

London

Absolut stark: Wegen Untermotorisierung hat bisher noch kein Kunde einen Aston Martin zurückgegeben. Schon gar nicht, wenn er als...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

Berlin

Corinna Powalla, Gründerin und Geschäftsführerin des Internet-Unternehmens Curated Shopping Group, prägte 2011 den Begriff...

ReiseTravel Suche

nach oben