Sofia

Bulgarien bietet mit seinen Ferienorten und Kurzentren ideale Voraussetzungen für einen guten Urlaub: Gesundheitstourismus ist gefragt

Gesundheitstourismus: Das Land hatte Glück, die Corona-Pandemie ist hier glimpflich verlaufen. Die Landesgrenzen sind für EU-Bürger wieder geöffnet und dies ohne anschließende Quarantäne. Diesen „Corona“ Vorteil möchte der Balkanstaat nutzen, um mit Strandurlaub und Gesundheitsangeboten intensiv durchzustarten. Bulgarien möchte zu einer Ganzjahresdestination werden. Der Gesundheitstourismus soll kräftig ausgebaut werden.

Aktuell trafen sich rund 80 Akteure, Tourismusexperten und Balneologen zu einer Tagung in Veliningrad. „Velingrad ist der sonnigste Ort und liegt auf etwa 800 Meter Höhe“.

Nicht nur die klassischen Destinationen Goldstrand und Sonnenstrand standen im Mittelpunkt der Gespräche und Vorträge. Die Tagung war ein Erfolg!

Tagungshotel ARTE Spa Park Hotel Veleningrad

ARTE Spa Park Hotel Veleningrad by ReiseTravel.eu

Die Kombination von natürlichen, hydrologischen und klimatischen Gegebenheiten der Region macht Velingrad zu einem Vorreiter bei balneologischen und klimatischen Kurorten. Der größte Reichtum ist zweifellos das Mineralwasser.

Der Begriff Kur kommt vom Lateinischen “cura” - Sorge, Fürsorge, Pflege. Bei der Kur handelt es sich um eine komplexe, vom Hausarzt empfohlene Heilbehandlung. Die Kur dient in erster Linie der Gesundheits-Vorsorge sowie der allgemeinen Verbesserung der Gesundheit und der Stärkung des Immunsystems. Mit dieser Palette vereint Velingrad fast alle heilenden Eigenschaften des Mineralwassers in Bulgarien.

Spa Hotel Rich Velingrad: Das 5-Sterne-Boutique SPA Hotel Rich befindet sich inmitten eines großen Parks im Zentrum des Kurorts Velingrad - der Kurhauptstadt Bulgariens auf dem Balkan.

„Willkommen im komplett renovierten SPA-Zentrum - einer Oase, in der sie in eine Welt der Gesundheit und des Wohlbefindens eintauchen können“.

Zlatko Zlatanov

Zlatko Zlatanov Spa Hotel Rich Velingrad by ReiseTravel.eu

„Unser SPA-Zentrum Rich vereint Tradition und Innovation und bietet unseren Gästen Gesundheit durch Wasser“, betont der Inhaber.

Zur Anwendung kommen: Wasseranlagen im Freien, VIP-Terrasse mit drei Arten von Bädern und Whirlpool, Innen- und Außenmineralwasserpools, Panorama-Ruheraum, Dampfbad, Kräutersauna, finnische Sauna, Erlebnisduschen, Fitnessstudio, und Friseursalon. Das SPA-Angebot umfasst traditionelle Massagen, Gesichts- und Körperbehandlungen, Anti-Cellulite-Behandlungen, Spa-Kapsel, Bäder mit Mineralwasser und Salzen, Aromen und Kräutern.

Gesundheitstourismus Bulgarien

Die Veranstaltung kam an und fand Aufmerksamkeit: Die Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer (DBIHK) schafft nicht nur eine Brücke zwischen den Wirtschaften Bulgariens und Deutschlands, sondern fördert auch die Entwicklung der bilateralen Beziehungen im Bereich des Tourismus. Deutschland ist sowohl der größte und wichtigste Handelspartner Bulgariens als ein Schlüsselpartner des bulgarischen Tourismus. Carmen Struck referierte zum Thema Gesundheitstourismus. Besonders informierte sie über die Krankenkassen Abläufe einer Kur von Deutschen Kurpatienten in Bulgarien.  

Gesundheitstourismus Bulgarien by ReiseTravel.eu

Bulgarien ist ein Land mit einer langen Geschichte, reichen Kultur, gastfreundlichen Menschen sowie mit langjährigen Traditionen im Bereich des Tourismus. Dank der außergewöhnlichen natürlichen Ressourcen - das zweite an Thermalquellen reichste Land in Europa, wird neben dem Meeres- und Bergtourismus, eine Vielzahl qualitativ hochwertiger Dienstleistungen im Bereich des Gesundheits- und Rehabilitationstourismus angeboten. Hierzulande gibt es ein reichhaltiges Angebot an Behandlungen verschiedener Krankheiten.

Gesundheitstourismus Bulgarien by ReiseTravel.eu

Der Gesundheitstourismus spielt eine gewichtige Rolle im Tourismus. Falsche Ernährung, zu wenig Bewegung, Stress und der Klimawandel sind die Hauptursachen für zahlreiche Krankheiten.

„Gesundheitstourismus ist ein Oberbegriff für Reisen, bei denen medizinische Behandlungen und Gesundheitsdienstleistungen einen Schwerpunkt bilden. Zweck des touristischen Aufenthalts sind die physische wie auch psychische Erhaltung, Stabilisierung und Wiederherstellung der Gesundheit“, referierte Csilla Mezösi, Generalsekretärin Europäischer Heilbäderverband, ESPA und eine ausgewiesene Expertin für Gesundheitstourismus.

Kyustendil by ReiseTravel.eu 

Zum Gesundheitstourismus gehören auch Kunst und Kultur

Abseits gelegen: Kyustendil. Strimon Garden Spa Hotel

Kyustendil. Strimon Garden Spa Hotel by ReiseTravel.eu

Hier können Sie Geist, Körper und Seele ruhen lassen und gleichzeitig positive Energie tanken. Das SPA Hotel Strimon Garden befindet sich in der Stadt Kyustendil am Fuße des Osogovo Gebirges im südlichen Teil des Kyustendiler Feldes, das als der Kirsch- und Apfelgarten Bulgariens bekannt ist.

Kyustendil by ReiseTravel.eu

„Unsere Stadt hat den Status eines Kurortes“, informiert Bürgermeister Petar Paunow (r.). www.paunovzakustendil.com

Die Entstehung der Stadt ist mit den heilenden Mineralquellen verbunden. Die Thraker gründeten einst eine Siedlung an den Quellen. Später bauten die Römer hier eines der großen Thermalzentren der östlichen Provinzen ihres Reiches und gaben ihm den Namen “Pautalia”.

Dem Maler Wladimir Dimitrow (1882 – 1960) gelang es internationale Beachtung zu finden. Sein Malstil war geprägt von der Verwendung von Flächen mit grellen Farben, die Motive spielen zumeist im bäuerlichen Milieu. Mit Ljubascha Ignatovska eine kurze Führung:

Die bulgarische Kunst besitzt eine lange Tradition und wurde, durch ihren Schnittpunkt zwischen den Kulturen, von vielfältigen Einflüssen bestimmt.

Das SPA Hotel „Hissar" liegt in einem Park der Stadt Hissar, die von heißen Mineralwasserquellen umgeben ist. Sie ist 170 km von der Hauptstadt Sofia und 45 km von der zweitgrößten bulgarischen Stadt Plowdiw entfernt.

Die Kombination von exzellentem Klima, Thermalwasserquellen und kulturellen sowie historischen Erbe macht die Stadt und das Gebiet zu einem Anziehungspunkt für Behandlungen und Entspannung. Die Vielfalt der natürlichen Ressourcen bieten ganzjährig Möglichkeiten für Tourismus. Das Hotel verfügt über 140 Zimmer. Vom Restaurant auf der Dachterrasse schweift der Blick auf eine liebliche Landschaft.

Karl May Idylle: Kara Ben Nemsi

Plovdiv Plowdiw by ReiseTravel.eu

Plovdiv – Пловдив - Plowdiw ist die zweitgrößte Stadt Bulgariens. Die Stadt wurde auf 7 Hügeln erbaut. Im Archäologischen Museum wird die Geschichte anhand von Mosaikplatten, Tonlampen und frühen Münzen dokumentiert.

Plovdiv Plowdiw by ReiseTravel.eu

Das von den Römern erbaute Theater von Philippopolis bot einst rund 6.000 Besuchern Platz. Heute finden hier Opern und Konzerte statt.

Plovdiv ist als Siedlung, wo kontinuierlich im Laufe von 8 Tausend Jahre Menschen gelebt haben, die älteste Siedlung in Europa. Vor den Griechen und den späteren Römern hatten die Thraker hier ihre Fürstentümer. Danach wurde diese Region von den Slawen besiedelt. Im 7.Jh. kamen die Protobulgaren aus dem Osten über die Donau und bildeten 681 zusammen mit den Slawen den ersten bulgarischen Staat. Ende des 14.Jh. ist das bulgarische Zarenreich unter die Herrschaft der Osmantürken gefallen. Am 3. März 1878 wurde es im russisch-türkischen Krieg befreit (Nationalfeiertag). Leider haben die Westmächte nicht die Befreiung von ganz Bulgarien akzeptiert. Also blieb ein Teil mit Plovdiv unter der Vasalherrschaft des Sultans. Am 6. September 1885 haben sich die Bulgaren in dieser Region erfolgreich bemüht, die Wiedervereinigung zu erzielen. Deshalb ist der heutige Tag  6.9. unser zweiter Nationalfeiertag“, informiert der Guide Kiril Kirow am Fluss Mariza:

Guide Kiril Kirow zeigt seine Heimatstadt Plowdiw.

Im Jahre 1881 gründeten Schweizer Unternehmer in Plovdiv auf dem Hügel Kamenitza eine Brauerei. Der Name Kamenitza wurde zur Marke. Unser Guide stellte diese „Spezialität“ aus Plovdiv, das „Kamenitza“, ein süffiges Bier, vor und das ist eine sehr todernste Getränkekunde:

Zum Wohle, Kamnitza, Bier, Plovdiv, Пловдив, Plowdiw, in der City im: Central Perk

Reha Kur: Die Kur baut auf die ortsgebundenen Heilmittel und ortstypischen Behandlungen. Das sind alle natürlich vorkommenden Heilmittel des Bodens, des Meeres und des Klimas, wie zum Beispiel Thermalwasser, Heilschlamm, Algen oder Kräuter. Sie stehen bei den verschiedenen Anwendungen im Zentrum. Oft tragen sie, dank ihrer Einzigartigkeit, auch zur Reputation des Kurortes bei. Doch Heilmittel allein machen noch keine Kur. Nur in Kombination mit einem ganzheitlichen Behandlungskonzept wird die Kur zur Kur. Dabei haben die einzelnen Orte meist unterschiedliche Schwerpunkte bezüglich präventiver, rehabilitativer oder gesundheitsbetonter Angebote sowie ambulanter oder stationärer Aufgaben.

ReiseTravel Fact: Der Tourismus befindet sich gegenwärtig in der schlimmsten Krise aller Zeiten und kämpft um das wirtschaftliche Überleben. Mitten in dieser akuten Situation trafen sich in Bulgarien die Touristiker, sehr lobenswert. Die weiteren Entwicklungen in Sachen Corona nerven. Aber so ist das mit dem Virus. Wie es mit der Pandemie weitergeht, ist derzeit völlig ungewiss. Die weitere Entwicklung ist zwar nicht berechenbar, aber Planungen für die Zukunft sind machbar. Bulgarien ist ein Balkanstaat. Zu dessen kontrastreichen Landschaften zählt die Küste am Schwarzen Meer, sein bergiges Landesinnere und auch die Donau gehört dazu. Der Gesundheitstourismus ist eine der ältesten Formen des Tourismus und er wird seine Zukunft haben. In Bulgarien sieht man das optimistisch und geht das Ganze sehr praktisch an.

Extratipp: Das Hotel „The Quiet Corner“ im Dorf Slokoshtitsa, 5 km von Kjustendil entfernt, ist eine Perle. Individuell gestaltete Zimmer, einige mit Terrassen, in ruhiger Lage. Frau Alexandra ist die Geschäftsführerin: „Unser Hotel im Dorf Slokoshtitsa und 15 Fahrminuten vom Skilift entfernt, bietet Komfort. Ihr Abendessen können Sie im hoteleigenen A-la-carte-Restaurant genießen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer kostenlosen Ski- und Gepäckaufbewahrung, einem Fahrradverleih und einem Flughafentransfer. Skiausrüstung können Sie direkt bei uns mieten“.

Ein Doppelzimmer kosten pro Nacht 35,00 Euro mit Frühstück, Parkplatz, Sauna und Wellness inklusive. www.tkfood.net

Gesundheitstourismus Bulgarien by ReiseTravel.eu

PS: In Deutschland bezuschussen Krankenkassen die Durchführung von Kuren. Hierbei gelten immer die Bedingungen der Versicherungen, aus dem jeweiligen Herkunftsland. Viele Wellnesshotels, Thermalbäder und Kurhotels bieten inzwischen eine breite Palette an Medical Wellness Programmen an. Bei diesen Angeboten kommt es vor allem darauf an, dass eine kompetente Beratung und ärztliche Untersuchungen ebenso zum Programm gehören wie Entspannungs- oder Bewegungsangebote. Sie sollten Ihren Hausarzt kontaktieren und über eine eventuellen Kur nachfragen.

ReiseTravel Service

AHK - Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer. Dr. Mitko Vassilev, Hauptgeschäftsführer. Tel. : +359-2-81630-10. info@ahk.bgwww.bulgarien.ahk.de

BUBSPA - Der Bulgarische Verband für Balneologie und SPA-Tourismus ist ein gemeinnütziger Tourismusverband und Partner des bulgarischen Ministeriums für Tourismus. https://www.bubspa.org/de 

EHV - Der Europäische Heilbäderverband - European Spas Association - ist die Dachorganisation von 20 europäischen Heilbäderverbänden mit Sitz in Brüssel. https://europespa.eu/de/

Csilla Mezösi ist Generalsekretärin Europäischer Heilbäderverband, ESPA und eine ausgewiesene Expertin für Gesundheitstourismus.

Reise nach Bulgarien: Die Anreise ist unkompliziert. Mit dem eigenen Auto via Österreich, Ungarn, Serbien. In allen Ländern muss Maut für die Autobahnbenutzung gezahlt werden.

Mit dem Flieger geht es natürlich schneller, beispielsweise mit der Lufthansa. www.lufthansa.de

Sofia, Airport, Shopping, Bulgarien, Gesundheitstourismus,

Shopping: Kunstgewerbe, Kosmetika und jede Menge an Produkten sind überall erhältlich und können als „Mitbringsel“ gekauft werden.

Bezahlt wird in bulgarischer Lewa.

Der Geldumtausch erfolgt in Banken, Wechselstuben oder im jeweiligen Hotel. Kreditkarten werden akzeptiert.

Für die Einreise in Bulgarien reicht der gültige Personalausweis. Ein Reisepass ist natürlich immer besser.

Gesundheitstourismus Bulgarien und COVID-19

Reisen in Zeiten von Corona nach Bulgarien sind möglich, aber jeder sollte sich im Vorfeld mit seinem Reiseziel vertraut machen. Bitte informieren Sie sich vor der Abreise über die aktuellen Reisehinweise und Einreisebestimmungen der jeweiligen Länder. Das AA rät unter: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/bulgarien-node/bulgariensicherheit/211834

Bitte beachten Sie, dass das Tragen von Masken sowohl im Flughafen, als auch an Bord des jeweiligen Fluges verpflichtend ist. 

Einreisekarte: Während des Fluges erhält jeder Fluggast das Formular „Appendix Nr. 1 to Order RD-01-314/04.06.2020“ und dieses muss zur Einreise an der Passkontrolle vorgelegt werden. (Name, Adresse, Passnummer, usw.)

Achtsam und vorsichtig: Sicherheit und Wohlbefinden sollten immer an erster Stelle.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher.  

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Berchtesgaden

Berchtesgaden. Isabel hat ihre Finger ganz fest um den kleinen Vorsprung der Felswand geklammert. Auf zittrigen Knien hat sie die ersten 50 Meter...

Antalya

COVID-19 Urlaub in Antalya: In drei Stunden ist der Reisende mit dem Flieger aus Deutschland kommend in Antalya gelandet. Dann starten alle in die...

Kaèf Comics

ReiseTravel präsentiert Kaèf Comics: Bereits in seiner Kindheit fand Kaèf Zeichnen interessant. Mit sechs Jahren fielen...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Balatonkeresztúr

Balatonkeresztúr: Archäologische Funde bestätigen, dass auch Kelten, Römer und Hunnen auf dem Gebiet des Dorfes lebten. Die...

Singapur

Singapur ist eine Stadt und ein Staat: Die „Löwenstadt“ ist einer der kleinsten Staaten der Welt. Der Name Singapur setzt sich aus...

Wolfsburg

Ein E-Auto für die Welt: Im Vergleich zu ihm erscheint der kompaktere ID 3 wie eine Fingerübung. Der Volkswagen ID 4, ein neuentwickeltes...

Rom

Er kann auch leise: Ferrari: Die Autos dieser im Rennsport gestählten Marke sind aggressiv, dominant, teilweise auch brutal. Subtilität und...

Minsk

Der Staatsapparat reagiert mit äußerster Brutalität. Zwei der drei Oppositionsführerinnen, darunter die Spitzenkandidatin...

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben