Verona

Campen, Hotels und Hostels bei Peschiera am südlichen Ufer vom Gardasee

Urlaub an der Olivenriviera: Peschiera ist ein geschichtsträchtiger und zauberhafter Ort in der Gardesana Orientale direkt am Gardasee. Hier mündet der Fluss Mincio und befördert das Wasser aus dem See in den Fluss Po und dann weiter in das Mittelmeer. Bereits die Römer erkannten die günstige Lage dieses Platzes und nutzen ihn für wichtige Schiffsverbindungen. Zahlreiche Zeitzeugen weisen heute noch auf die herausragende Bedeutung Peschieras im Laufe der Jahrhunderte hin. Begehrt ist das romantische Städtchen aber auch heute noch, als eine beliebte Tourismusdestination. Hoch über den Dächern der romantischen Altstadtgassen erhebt sich die mittelalterliche Befestigungsanlage und bietet eine traumhafte Silhouette. Auf den Plätzen

flanieren oder in den Straßencafés zu sitzen ist Lifestyle pur. Von Peschiera aus starten auch zahlreiche Bootsausflüge zu weiteren pittoresken Orten am Gardasee.

Camping am Gardasee ReiseTravel.eu Die Campingplätze am Gardasee sind großzügig angelegt. Nur wenige Schritte vom Zentrum entfernt liegt der Campingplatz Bella Italia in einer natürlichen, grünen Umgebung. Der Gardasee ist bekanntlich ein Eldorado für Campingfreunde und war eine der ersten Regionen, welche dem damals noch neuen Trend eine Plattform geboten haben. So ist der Großvater des Inhabers Frederico eine Art Pionier in Sachen Camping am Gardasee gewesen. Damals belagerten zwei Deutsche mit ihrem Zelt seine Wiese am See. Und er hat sie gewähren lassen. Später wuchs die Idee, aus der Grünfläche einen Campingplatz zu machen. Mittlerweile ist daraus ein komfortabler Vier-Sterne-Platz geworden mit allem, was ein Campingplatz an Komfort und Atmosphäre zu bieten hat.

Direkt daran angrenzend gibt es einen ein Kilometer langen Kieselstrand am Ufer des Sees. Schier unbegrenzt sind die Möglichkeiten, sich im kühlen Nass zu tummeln. Auf dem Areal des Platzes befinden sich eine Unmenge an Schwimmbecken, für die aktiven Schwimmer, für kleine und große Kinder sowie für die gemütlichen Planscher. Und keine Notwendigkeit, die Liegen mit den Sonnenschirmen mittels Badehandtüchern zu reservieren - es stehen ausreichend zur Verfügung. Wer möchte, kann im See eine der vielen Wasserattraktionen ausprobieren. Sie reichen vom Kanu fahren über das Wake boarden bis hin zum Parasailing. Parasailing & Water Ski Center Herbert Planatscher, waterskicenter-garda@hotmail.com  

Camping am Gardasee ReiseTravel.eu Der Gardasee ist ein Eldorado für Bootsfahrer und Wassersportler. Sportlich betätigen kann man sich auch mit den Fahrrädern, die ebenfalls direkt am Platz verliehen werden. Besonders eine Radfahrt entlang des Flusses Mincio mit seiner grünen Spiegelung ist sehr empfehlenswert. "Willkommen Bikers" lautet eine weitere Devise am Gardasee. Den Zweiräder-Liebhabern bietet sich eine vielfältige Auswahl an Routen und Strecken, auch wenn sie ohne Zelt unterwegs sind. Auf dem Platz findet man

auch Ferienwohnungen oder Mobilheime zu mieten. Darüber hinaus offeriert das 150 Meter vom Strand entfernte Vier-Sterne-Kinder-und Familienhotel komfortable Unterkünfte. Die Gäste dürfen selbstverständlich alle am Campingplatz angebotenen Attraktionen ebenfalls nutzen www.hotel-bellaitalia.it Peschiera liegt ferner günstig gelegen für eine große Anzahl an Ausflügen in die nähere Umgebung oder auch nach Venedig und Verona. Die kleinen, romantische Ortschaften wie Bardolino oder Sirmione sind von hier aus schnell zu erreichen. Eintrittskarten für die Attraktionen der Region sowie Ausflugstipps kann man an der Rezeption des Platzes einholen. Zum Vergnügen stehen Gardaland, Movieland, der Naturpark Sigurta, der Tierpark Natura Viva oder der Thermalpark zur Verfügung. Im Übrigen existieren auch innerhalb des Camping-Geländes eine Menge Möglichkeiten sich zu vergnügen. Ein Miniclub, Kinderspielplätze, eine

Hüpfburg, Tischtennisplatten, ein Fußball- sowie ein Volleyball und Basketballplatz - alles vorhanden. Dazwischen sorgen Animateure für amüsante Unterhaltung der Gäste.

Camping am Gardasee mit Zugang zum See: Angegliedert an die Organisation von Bella Italia Spa ist außerdem der Campingplatz Butterfly am anderen Ortsende von Peschiera, ebenfalls direkt am Strand. Er bietet gleichsam viele Bereiche für Kinder und gilt darüber hinaus als ausgesprochen hundefreundlich. www.campingbutterfly.it  Nur zwei Kilometer von Peschiera entfernt liegt das Belvedere Village in Lugana, gebaut nach dem Modell eines typisch morenischen Amphitheaters mit einem großen Park und drei großen Schwimmbecken. Vom Belvedere aus hat man einen traumhaften Blick auf die Hügellandschaft mit den Weinbergen und silbern schimmernden Olivenhainen der Region. www.belvederevillage.com Ideal für Familien ist weiterhin der Campingplatz Cisano in einer ruhigen Zone direkt am Gardasee. Unweit von den  wichtigsten touristischen Zentren Garda und Lazise entfernt. Mit Pools, Tennisplatz, Spielplatz, Supermarket, Restaurant; Geschäften und 700 Metern eigenem Strand. www.camping-cisano.it

Eine gute Übernachtungsmöglichkeit für Jugendliche, die den See oder auch die zahlreichen Freizeitparks ringsum besuchen wollen ist das Hostel in Peschiera. WI-FI, ein Fahrradverleih und eine Panorama-Terrasse mit Solarium inklusive. Die Spanne an Zimmern reicht von 2 bis 8 Betten sowie eigenen Frauenzimmern. Info per Mail unter: casalagosrl@libero.it  www.meethostel.com Wellness, Kochkurse oder Weindegustationen für alle Gäste des Campingplatzes und natürlich für die Hotelgäste gibt es im Relais Corte Cavalli. Aus einem alten Komplex aus dem siebzehnten Jahrhundert ist ein komfortables Vier-Sterne-Hotel entstanden, welches dennoch seinen antiken Charme bewahrt hat. www.relaiscortecavalli.com Unter der Leitung des Campeggio Bella Italia Spa werden auch der Campingplatz Bella Sardinia in Torre del Pozzo www.bellasardiniacamping.com - sowie der Campingplatz Bella Austria im Murtal in der Steiermark/Österreich geführt. Ein Ort, an dem sich die einheimischen Traditionen und uralte Brauchtümer harmonisch vereinen. www.camping-bellaustria.com

Campeggio Bella Italia Spa, Via Bell`Italia 2, I-Peschiera del Garda, info@campingbellaitalia.it - www.campingbellaitalia.it

Buchtipp: ReiseTravel empfiehlt. Vom Gardasee ist es nicht weit nach Verona und ein Besuch dieser Stadt ist zu jeder Jahreszeit empfehlenswert.

100 Jahre Opernfestival Verona: In das riesige römische Amphitheater mitten in der Stadt pilgern Scharen von Besuchern. Zum 100. Geburtstag von Giuseppe Verdi am 10. August 1913 führte man in der Arena von Verona seine Oper „Aida“ auf. Es war der Startschuss für das heute erfolgreichste Opernfestival der Welt.

Gardasee Verona Baedeker 

Verona ist weltberühmt als Ort der Opernfestspiele: Für die Baedeker-Redaktion war dieses Jubiläum Anlass, eine Infografik zur Oper in der Arena in den neuen Baedeker Gardasee, Verona aufzunehmen. Baedeker informiert über zahlreiche Details und auch diverse Kleinigkeiten, so über die Opernfestspiele: Angebote, Eintrittspreise und vieles Andere. Um schnell an die ganz aktuellen Infos für die Festspiele im zu kommen, gelangt man über den QR-Code, der in die Grafik integriert ist, direkt zum Programm. Unter der Überschrift „Gänsehaut unterm Sternenhimmel“ macht ein Special im Baedeker Lust auf einen Besuch in der Arena. Die architektonischen Details des 2000 Jahre alten Amphitheaters liefert eine ausklappbare 3-D-Darstellung. Und wenn’s um den Aufenthalt in Verona selbst oder gar um die Gardasee-Ferien geht, finden sich im Baedeker alle Highlights inklusive integriertem Verona Cityplan, Reisekarte, Hotelempfehlungen und Tipps fürs Dolce far niente. Unweit von Verona liegt der Gardasee und der ist spektakulär in die Südalpenlandschaft eingebettet. Die Menschen am Ufer des Lago haben jahrelang vom Fischfang gelebt, heute ist es der Tourismus.

Goethe schwärmte vom „Land, wo die Zitronen blühen“. Und über die Gardasee-Zitrone selbst, die einst am Lago gedieh und ihn als „Garten Italiens“ berühmt machte, heißt es: „Gott mag die Zitronen erschaffen haben, doch es war der Conte Carlo Bettoni-Cazzago, der ihr Saft und Kraft verlieh“.

ReiseTravel Fact: Am 10. August würde Giuseppe Verdi seinen 200. Geburtstag feiern, ein guter Grund „Bella Italia“ einen Besuch abzustatten. Der Gardasee bietet sich für Ferien an und der Baedeker Gardasee Verona informiert über facettenreiche Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Urlaub. Gute Reise! Baedeker Gardasee Verona, 312 Seiten inklusive Reisekarte in der Einschiebetasche, ISBN 978-3-8297-1374-0, www.baedeker.com - www.mairdumont.com

Das Buch kostet im Buchhandel 19,99 Euro.

Den Baedeker Gardasee, Verona gibt es auch als E-Book in den Formaten EPUB und PDF.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Sabine Erl.

Sabine Erl ReiseTravel.eu Redakteurin Sabine Erl zeichnet bei ReiseTravel für die Redaktion Lifestyle verantwortlich.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

Per Wohnmobil unterwegs:  Mobil sein und nicht ortsgebunden. Mit dem von Hymer in die Steiermark, dann zu den Campingplätzen am Gardasee. Von bieten sich Möglichkeiten für Ausflüge in die Städte, für sportliche Aktivitäten im Wasser und zu Lande, wie eine Besichtigung des Parco Giardino Sigurta. Oder Wellnessbehandlungen und Kochkurse im Relais Corte Cavalli, Shopping inklusive Schuh-Style-Beratung und kulinarische Ausflüge wie eine Kostprobe des Olivenöls vom Gardasee.  

 

 

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Marrakesch

Sehen und gesehen werden: Der Faszination der Oasenstadt kann sich kein Besucher entziehen. Touristen aus aller Welt bummeln durch Souks und...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Tokyo

Fugu ist eine Spezialität aus Muskelfleisch vom Kugelfisch: Fugu wird in Restaurants angeboten, die sich auf das Zubereiten von Kugelfisch...

Frankenwald

Versucherla und Guda Launa: Schmäußen in Kronach, Papaya und Tilapia aus Klein-Eden vom Fränkischen Rennsteig, Hochlandrinder und...

London

Ikone bleibt Ikone: Schon 2011 brachte der Range Rover Evoque nicht nur die Fachwelt zum Staunen. Den sonst so konservativ daherkommenden Briten war...

Barcelona

Dr. Jekyll und Mr. Hyde: Ob im Kundensport auf Asphalt oder auf dem Schotter der Sonderprüfungen lässt der spanische Golf-Gegner gern und...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Astana

Nursultan Nasarbajew: Er erklärte, dass das Amt – wie in der Verfassung vorgesehen – bis zum Ende der Legislaturperiode Ende 2020...

ReiseTravel Suche

nach oben