Tauberbischofsheim

Lebendige Traditionen im „Lieblichen Taubertal“ mit Nachhaltigkeit

Schwerpunktthema: Das „Liebliche Taubertal“ von Rothenburg ob der Tauber bis Freudenberg am Main ist aufgrund seiner Grenzlage schon immer eine geschichtsträchtige Region. Dies zeigt sich noch heute in den zahlreichen Burgen, Schlössern, Klöstern und Museen. Zurückzuführen ist dieser kulturelle Reichtum auf die frühere Kleinstaaterei und auf die auch heute noch bestehende Landesgrenze zwischen Baden-Württemberg und Bayern. Die Grenzsituation wird noch immer im Weinrecht gelebt, denn die Anbaugebiete an der Tauber zählen zu Baden, Württemberg und Franken.

Aufgrund des geschichtlichen Reichtums haben sich im „Lieblichen Taubertal“ lebendige Traditionen und Brauchtumsveranstaltungen entwickelt. Auch im Jahr 2015 möchte die Ferienlandschaft diese ihren Gästen näher bringen. Zu diesem Anlass wurde vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ die Broschüre: „Brauchtum – Lebendige Tradition“ entwickelt, welche Wissenswertes und Hintergründe über die Traditionen im Taubertal vermittelt.

Im Jahreslauf sind dies beispielsweise Ross- und Pferdemärkte, das Narrentreiben zu Fasnacht, Osterbräuche und österlich geschmückte Brunnen, Maifeste und das Maibaumaufstellen, Sonnenwendfeuer und -feiern, die Weinlese und Weinfeste, sommerliche Jahrmärkte und Volksfeste, die den Herbst ankündigenden Krämermärkte sowie die zum Jahresabschluss anstehenden Adventsveranstaltungen, Weihnachtsmärkte und Silvesterfeiern.

Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ zählt zu den schönsten Radfahr- und Wanderregionen Deutschlands und ist bekannt für ihre intakte Natur und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt. Eine besondere Note verleiht dem Taubertal der Weinanbau. Die Weinberge sind wunderbare Orte der Erholung und Entspannung, die Besenwirtschaften, Weinfeste und Weingüter Orte des Genusses und der Lebendigkeit.

So lebt zum Beispiel das Mittelalter bei einem Besuch der alten Reichsstadt Rothenburg ob der Tauber wieder auf, 1.000 Jahre Geschichte erfährt der Gast bei einem Tagesauflug nach Wertheim am Main und auch diverse Nachtwächterführungen sind aufgelistet.

Ebenso bietet sich die Möglichkeit, aktiv bei der Weinlese dabei zu sein oder eine Übernachtung in alten Schäferkarren zu erleben. Ein ergänzender Veranstaltungskalender listet die zahlreichen Traditions-Veranstaltungen im Laufe des Jahres auf.

Prospekt und weitere Informationen zum Thema Brauchtum gibt es beim

Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, D-97941 Tauberbischofsheim, Telefon 0934/82-5806, Telefax 09341/82-5700, touristik@liebliches-taubertal.de - www.liebliches-taubertal.de

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

ReiseTravel aktuell:

Windsor

Great West Way: Eine Reise von Bristol nach Windsor, per Bahn, Schiff und per Pedes. Zum 200. Geburtstag von Queen Victoria und der aktuellen Geburt...

Reinhold Andert

History: Im Jahre 531 eroberten und besetzten die Franken das Thüringer Königreich. Dieses Reich umfasste das heutige Thüringen,...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Gori

In Gori kann der Besucher nur staunen: Straßen, Gebäude, Geschäfte und Museen beleben den Geist von Josef Stalin. Ein ganzes Museum...

Balatonkeresztúr

Balatonkeresztúr: Archäologische Funde bestätigen, dass auch Kelten, Römer und Hunnen auf dem Gebiet des Dorfes lebten. Die...

Krumau

Prosit: In Böhmen wurde Bier seit jeher aus Hopfen, Malz und Wasser gebraut. Brauen konnte fast jeder, meist wurde im Mittelalter jedoch von...

London

Raubkatze mit geschärftem Look: Jaguar gönnt dem F-Type ein Facelift. Zu erkennen geben sich das Coupé und Cabriolet an der...

Rom

Auch als Nachzügler überpünktlich: Mit Panda und 500 beginnt bei Fiat ab sofort das Elektro-Zeitalter. Das mag manchem reichlich...

Berlin

Fruit Logistica: Die internationalste Veranstaltung für die Frischfruchtbranche fand mit Themen wie Nachhaltigkeit, Innovationen und besseren...

Warschau

Es ist paradox: Während viele europäische Partner Donald Trumps Regierung als obskur oder gar bedrohlich erachten, sieht die polnische...

ReiseTravel Suche

nach oben