Colombo

Sri Lanka liegt südöstlich von Indien und gilt als das versteckte Juwel im Indischen Ozean

Sri Lanka hat noch viel mehr zu bieten als die vielen antiken Ruinen, den wunderschönen Stränden und der erstaunlichen Tierwelt. In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige der interessantesten Fakten über das Land vorstellen, damit Sie einen Einblick in die faszinierende lokale Geschichte und Kultur haben.

Sri Lanka Fakten

(Foto von pen_ash auf Pixabay)

Der Reisepass

Die Sri Lanker haben weltweit den am wenigsten mächtigen Reisepass. Die Einwohner können mit dem eigenen Pass nur insgesamt 47 Ziele auf der ganzen Welt ohne ein Visum besuchen. Für weitere Staaten ist ein Visum erforderlich.

Auch wer nach Sri Lanka reisen möchte benötigt ein Visum. Das sogenannte Sri-Lanka-Visum ist weit verbreitet und kann online beantragt werden. Insgesamt haben nur die Menschen von drei Ländern aufgrund der Gegenseitigkeit einen Anspruch auf ein kostenloses Visum bei Ankunft. Dazu zählen Einwohner der Malediven, von Singapur und den Seychellen.

Der Adam's Peak

Der Adam's Peak ist der heiligste Berg des Landes. Der Gipfel ist insgesamt 2243 Meter hoch und ist aufgrund einer seltsamen Vertiefung als der heilige Fußabdruck bekannt. Er hat in mehreren großen Regionen des Landes eine wichtige Bedeutung für die Einwohner.

In dem Land gibt es die verschiedensten Glaubensrichtungen. Aufgrund dessen hat der „Fußabdruck“ auch in allen Religionen eine andere Herkunft. So glauben die Buddhisten zum Beispiel, dass der Abdruck von Buddha ist. Die Muslime behaupten, dass es der Fußabdruck von Adam ist, während die Hindus glauben, dass er zu Shiva gehört. Die Christen des Landes bezeichnet die Vertiefung als den heiligen Thomas.

Der älteste Baum

In Sri Lanka steht der älteste lebende Baum von dem bekannt ist, dass er von Menschen gepflanzt wurde. Der Baum mit dem Namen „Sri Maha Bodhu“ steht in Anuradhapura und wird seit über 2000 Jahren gepflegt. Der Steckling wurde aus der indischen Stadt Bodh Gaya mitgebracht. Es ist ein Ableger von dem Baum, unter dem Buddha angeblich die Erleuchtung gefunden hat.

Die Perle des Indischen Ozeans und die Träne Indiens

Für diese beiden wunderschönen Namen ist das Land bekannt. Wahrscheinlich wird Sri Lanka „Die Perle des Indischen Ozeans“ genannt, weil das Land natürlich schön ist, eine außergewöhnliche Artenvielfalt hat und es die wertvollsten Edelsteine gibt. Wenn Sie nicht nur gerne in dieses Paradies fliegen möchten, sondern auch paradiesische Spiele spielen möchten, in denen Sie wertvolle Diamanten und Edelsteine erspielen können, dann sollten Sie einen Blick in das Spiel  NetBet Deutschland Online Roulette, werfen.

Des Weiteren hat die Insel die Form einer Träne und liegt vor der Küste Indiens. Aus diesem Grund hat das Land seinen zweiten Namen „Die Träne Indiens.“

Mit Tee wird viel Geld gemacht

Wenn Sie viel Tee trinken, dann kann es sein, dass Ihre Lieblingsmischung aus Ski Lanka kommt. Die erste Teepflanze wurde im Jahr 1824 von den Briten aus China mitgebracht und im königlichen Botanischen Garten außerhalb von Kandy gepflanzt. Im Laufe der Zeit hat sich daraus ein großes Teegeschäft entwickelt. Sri Lanka gilt immer noch als führender Tee Produzent und Exporteur, weltweit. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass 1 Million der 22 Millionen Einwohner des Landes in der Teeindustrie arbeiten.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben