München

Große Visionen: Mit der Bahn nach Österreich: 100 % entspannt, 100 % mobil!

Die Bahn kommt: Mit der Bahn günstig, schnell und entspannt reisen. Am Ziel gibt es bei Fernreisen oft kostenfreie Mobilitätsangebote. Dadurch wird die Bahn immer mobiler. Es gibt 37 Direktverbindungen von Deutschland nach Österreich mit dem ICE, Eurocity und ÖBB Railjet oder Nightjet.

Österreich ist das drittliebste Auslandsziel und entwickelt sich zu einem Bahn-Land. Viele Urlaubsregionen in Österreich bieten einen Bahnhofsshuttle, Wanderbus, E-Bike und E-Scooter kostenlos an. Wer jetzt noch mit dem Auto fährt ist selber schuld.

Bahnangebot

Morgens noch in Köln, Hamburg oder Berlin frühstücken und am frühen Abend ist man schon ganz entspannt mit der Bahn im Urlaubsort in Österreich. Und das ohne Stau, Stress, ohne tanken und ohne Vignette. Es gibt auch keinen Car-lag, man kommt ganz entspannt in einer schönen Urlaubsregion in Österreich an. Das Beste ist, mit der Bahn geht es auch oft schneller als mit dem Auto. Die neue Höchstgeschwindigkeitsstrecke von Berlin nach München ermöglicht es sogar, das Berliner, Sachsen und Thüringer nun um zwei Stunden früher auf einem der vielen Gipfel in Tirol oder dem Salzburger Land stehen können. Mit dem Nacht ICE oder dem ÖBB Nightjet kommen Reisende sogar im Schlaf fast bis ans Ziel.

Günstig reisen

Mit der BahnCard oder Sparpreisangeboten ist die Fahrt bereits ab nach Kufstein bereits am 29,90 Euro in der zweiten Klasse möglich. Bahntickets sind bis zu sechs Monaten im Voraus buchbar. Es gibt Angebote in die Regionen der Kitzbüheler Alpen und in das Brixental, zum Wilden Kaiser, Kärnten, Werfenweng, Zillertal und Tirol. www.bahn.de/sparpreisfinder und www.bahn.de/oesterreich

Familientipp: Eigene Kinder und Enkelkinder unter 15 Jahren fahren kostenfrei. www.bahn.de/kinder

Ohne Gepäck stressfrei reisen: Den Koffer muss man noch selber packen, den Rest übernimmt der DB Gepäckservice der Deutschen Bahn. Koffer, Sportausrüstung, E-Bike oder Kinderwagen können Bahnreisende vom Tür -zu-Tür-Service der DB ganz einfach bei sich zu Hause abholen lassen. Das Gepäck wir sicher und pünktlich an die gewünschte Zieladresse geliefert und das für nur 29,90 Euro pro Gepäckstück. www.bahn.de/gepäckservice

Gastronomie-Service: Die Bordrestaurants und Bordbistros bieten ein vielfältiges Angebot – vom Kaffee über einen Snack, Kuchen oder ein Gericht. Sogar Bio- oder vegane Gerichte werden inzwischen angeboten. Für Kinder gibt es spezielle Kindermenüs. www.bahn.de/bordgastronomie

Kostenloses Wlan: WLan gibt es nicht nur im ICE auf den deutschen Strecken, sondern auch in Österreich im Railjet.

Neue Ära im Fernverkehr

Die Visionen stellt Karlheinz Breitenbach vom Angebotsmanagement der DB in Frankfurt vor – und da spielt das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit, VDE 8, und damit die Schnellstrecke München-Berlin eine zentrale Rolle. „Wir haben ein bisschen lernen müssen,“ entschuldigt Breitenbach die anfänglichen Schwierigkeiten. Aber inzwischen habe die Nachfrage die Erwartungen „mehr als übertroffen“. Über zehn Jahre habe es gedauert, bis man nach der Eröffnung der Schnellstrecke eine „neue Ära im Fernverkehr“ für die Deutsche Bahn  einläuten konnte. 20 Jahre habe man an der Strecke gebaut und zehn Milliarden Euro investiert. Doch mit der Fertigstellung sei die Wettbewerbsfähigkeit auf der Schiene gestärkt worden und die Deutsche Bahn ihrem Ziel, Marktführer unter den Verkehrsträgern zu werden, näher gekommen.

Faire Marktbedingungen

Michael-Ernst Schmidt, Leiter und Sprecher der DB Kommunikation Bayern fordert „faire Marktbedingungen“ ein und verweist auf die „Fürsorgepflicht“ bei Stürmen. Schließlich transportiere der Personenverkehr der Bahn am Tag mehr Passagiere als die Lufthansa im Monat. „Zwölf Millionen Menschen fahren täglich mit uns.“ Jeden Tag seien 40.000 Züge im deutschen Schienennetz unterwegs, ein kompliziertes und störungsanfälliges Netzwerk. „Ab fünf Minuten Verspätung kann die Reisekette reißen,“ gibt Schmidt zu bedenken. Bei größeren Verspätungen werde von der DB Netz AG in Sekundenschnelle für ganze Bahnknoten ein neuer Fahrplan berechnet. Trotz all dieser Komplexität versuche die Bahn, alle Reisenden so früh wie möglich zu informieren. Beim Sturmtief Friederike etwa habe man bereits einen Tag vorher vor Zugausfällen und Verspätungen gewarnt. Vor Informationspannen aber sei man nie gefeit.

ICE 4 Welt Premiere:

Großer Bahnhof im Hauptbahnhof: Der ICE 4 setzt neue Maßstäbe für den Zugverkehr. In ihm steckt die geballte Kraft und Energie der Ingenieure: Der Zug bietet zahlreiche technische Innovationen: ein komplett neues Antriebssystem, deutlich weniger Energieverbrauch sowie mehr Komfort für die Fahrgäste. Zudem liegt das Projekt im Zeitplan, daran haben wir mit der Deutschen Bahn gemeinsam hart gearbeitet,

Weichen für die Zukunft gestellt

Khaled El-Hussein, Marktmanager für Österreich und Italien der DB beklagt, dass das Bahnpersonal die Wut der Passagiere oft ungefiltert zu spüren bekommt – ob am Schalter oder im Zug. „Die Hemmschwelle sinkt dabei immer mehr.“ Das sei eine ungute Entwicklung.  Doch, auch wenn die Bahn „niemals in der Lage sein wird, jedes Kundenbedürfnis zu befriedigen“ sind die Bahnmanager optimistisch. Gerade auch mit der Schnellstrecke habe man die Weichen für die Zukunft gestellt – und da spiele die Schiene eine wesentliche Rolle. www.bahn.de

Bahnland Tirol: www.tirol.at/mobilitaet - Bahn in Bayern: bahnland-bayern.de/files/media/bahnland- bayern/service/streckennetz/beg_streckennetz.pdf - Schnellstrecke: www.bahn.de/micro/view/schnellfahrstrecke/index.shtml - Fahrgastrechte: www.bahn.de/p/view/service/auskunft/fahrgastrechte/entschaedigung.shtml - Schlichtungsstelle: soep-online.de/

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

Bitte Abonnieren YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Helgoland: Die Nordseeinsel liegt in der Deutschen Bucht, wird von etwa 1.400 Menschen bewohnt, besteht aus der Hauptinsel sowie der kleinen...

St.Petersburg

An der Newa: Die bekannten „Weiße Nächte“ beginnen Anfang Juni und dauern bis Mitte Juli. Deshalb bummeln auch nachts die...

Qufu

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt: Konfuzius war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der östlichen Zhou Dynastie. Er lebte...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Wertheim

Wertheim: Die mitwirkenden Manufakturen vereint die Liebe zum Handwerk, die Herstellung und Verarbeitung ihrer Produkte im Einklang mit Natur und...

Bukarest

Neuer Diesel und mehr Komfort: Arbeitsplätze in der deutschen Automobilindustrie liefern immer wieder willkommene Argumente für politische...

Seoul

Direkt nach oben: Die Unruhe in der deutschen Autoindustrie ist eine schöne Steilvorlage für ausländische Hersteller, die sich neu-...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Helgoland

Helgoland: Auf der „1. Deutschen Inselkonferenz“ haben Politiker, Tourismusmanager und Experten beraten, wie sich die Zukunftschancen der...

ReiseTravel Suche

nach oben