Teheran

Germania nimmt Flugverbindung nach Teheran in Iran auf

Oneway-Tickets ab 99 Euro: Die Fluggesellschaft Germania fliegt ab sofort zweimal wöchentlich immer mittwochs und sonntags von Berlin nonstop nach Teheran. Am Sonntagabend ist Flug ST3328 erstmals vom Flughafen Schönefeld zum Imam Khomeini Airport in der iranischen Hauptstadt gestartet. Karsten Balke, Chief Executive Officer (CEO) von Germania: „Mit Beirut im Libanon haben wir bereits eine wichtige Hauptstadt im Nahen Osten ab Berlin im Angebot. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Teheran nun ein weiteres Flugziel direkt ab Schönefeld erreichbar machen. Mit der Aufnahme der neuen Flugverbindung stärken wir nicht nur unseren Heimatflughafen, sondern leisten auch ein weiteres Bekenntnis zum Standort Berlin.“

Hartmut Mehdorn, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: "Wir freuen uns über die neue Verbindung ab Schönefeld. Teheran ist nicht nur ein wichtiges Ziel ab Berlin, sondern auch eine wesentliche Erweiterung des umfangreichen Berliner Flugplans von Germania. Wir wünschen der Airline weiterhin viel Erfolg und allzeit gute Auslastung.“

Mit der neuen Flugverbindung nach Teheran macht Germania eines der touristisch kontrastreichsten und wirtschaftlich aufstrebendsten Länder der Welt ab Berlin nonstop erreichbar. Die Route richtet sich neben Geschäfts- sowie der steigenden Zahl von Städte- und Studienreisenden auch an Personen, die Freunde oder Verwandte in der Region besuchen möchten. Teheran ist außerdem idealer Ausgangspunkt für eine Rundreise durch die Region. Die neue Strecke ist Teil eines größeren Engagements der Fluggesellschaft in den Iran: Neben Berlin fliegt Germania auch von Düsseldorf nach Teheran und künftig ab Hamburg nach Maschhad im Nordosten des Landes. Flüge sind oneway bereits ab 99 Euro buchbar.

Tickets unter www.flygermania.de , telefonisch unter 030 - 610 818 000030 - 610 818 000 (Normaltarif aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise ggfs. abweichend) sowie im Reisebüro erhältlich. Alle genannten Preise verstehen sich inklusive Steuern und Gebühren und enthalten bereits die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe.

Germania - Eine Airline mit Tradition: Seit rund 30 Jahren fliegt die Germania Reisende in die Sonne, zu Freunden und Verwandten oder in beliebte europäische Metropolen. Mehr als 140 Destinationen in Europa, Nordafrika und Westasien stehen Fluggästen dabei zur Auswahl. Immer mit an Bord: Snacks, Softdrinks und mindestens 20 Kilo Freigepäck. Die Germania betreibt derzeit 22 Flugzeuge. Weitere Informationen zur Firmengeschichte und Buchungsmöglichkeiten unter www.flygermania.de

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Schierke

Schierke: Der Berg und seine Umgebung zählen zum Nationalpark Harz. Im Ortsteil Schierke – eine Gemeinde der Stadt Wernigerode Landkreis...

Doha

Abenteuer: Manchmal hat man ja das Glück, vor einer Reise keinen Wecker einpacken zu müssen. Entweder kräht der Hahn bei Sonnenaufgang...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Berlin

Brandenburg bunt: Brandenburgs Agrar- und Ernährungswirtschaft präsentierte sich mit den Ausstellern der heimischen Land- und...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Seoul

Maß und Mitte: Mitte ist modern. Politiker sprechen gern von Maß und Mitte, wenn sie ihre Aussagen als „alternativlos“...

Köln

Kölner Sparmeister: Zu den Pionieren der Hybrid-Technik gehört neben Toyota auch Ford. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern in Detroit setzte...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Berlin

Licht: Schon immer fürchteten sich die Menschen vor der Dunkelheit, denn sie glaubten an böse Geister und hatten Angst vor Räubern und...

ReiseTravel Suche

nach oben