Halle Saale

Zum 37. Tag der Bustouristik 2019 hatte der RDA in die Kulturhauptstadt Halle (Saale) eingeladen und damit erstmals in die neuen Bundesländer.

Bustouristik: Das Thema „Qualität – Uptrading lohnt sich“ des Tourismus-Branchentreffs soll dem stagnierenden Markt neue Impulse verleihen.

So stellte Bendikt Esser, Präsident des Internationalen Bustouristik Verbandes, in seiner Eröffnungsrede gleich klar: „Der Bustourismus als Reiseangebot für junge und ältere Menschen muss vor allem Wert auf Qualität und Service legen. Mit seinem neuen Logo will der RDA in ein Busjahr der Erneuerung einsteigen und auch die junge Generation gewinnen“.

Kritik übte der Präsident an dem Einfahrverbot in bestimmte Städte und an der geplanten Urlaubssteuer. Dazu werde eine Postkarten-Protestaktion geplant. Problematisch gesehen wird auch der Busfahrermangel und der fehlende Nachwuchs. Die Referenten und Tourismusexperten beleuchteten im Tagungsverlauf die aktuellen Tourismustrends auch im internationalen Kontext. So berichtete der Engländer Jay Munro-Mitchell von der ETOA, dass Reisebuchungen zunehmend per Smartphone erfolgen. In den USA gilt bereits bei 50 % aller Buchungen „Mobile first“ und dies in allen Altersgruppen. Auch sei eine Entwicklung zu kleineren Reisegruppen und flexibleren Routen sichtbar. Mit der Abkehr vom traditionellen Gruppentourismus werde auch für die Busreiseanbieter die Vermarktung schwieriger.

Insgesamt setzen die Busreiseveranstalter auf einen Ausstieg aus der Preisspirale und wollen von preisbewusst auf qualitätsbewusst umsteuern. Dabei wird eine qualifizierte Reiseleitung immer mehr zum Produktkern aller Angebote. Teil der Qualitätsstrategie sind auch überprüfbare Qualitätssiegel. Im Premiumsegment von Busreisen lassen sich bereits heute höhere Erlöse erzielen. Hier geben vor allem bessere Ziele und eine gleichbleibende Qualität dem Reisenden das Gefühl, „selbst Premium zu sein“. Nicht zuletzt tragen dazu auch die neuesten Reisebusse bei, z. B. der Bistro Bus.

RDA Bustouristik kreiert neues LOGO

RDA Tag der Bustouristik by ReiseTravel.eu

Der 37. Tag der Bustouristik wurde vom Stadtmarketing Halle unterstützt, deren Mitarbeiter zu einer Abendveranstaltung in das hallesche Halloren- und Salinemuseum eingeladen hatten. Bis heute leben die Halloren der Salzwirkerbrüderschaft im Thale zu Halle die 500-jährige Tradition des Salzsiedens. Hallore Salz aus der Saline wurde den Gästen kulinarisch angeboten sowie ein Einblick in Schauproduktion des Hallore Siedesalzes im Manufakturbetrieb.

Der Tag der Bustouristik vereinte 240 führende Gruppenreiseveranstalter, Spezialanbieter, Vermarkter und Destination-Management-Akteure unter dem Dach des RDA. Seit 1982 treffen sich Gruppenreiseveranstalter, deren Reise- und Vertriebspartner, Eventveranstalter, Reiseagenturen und Tourismuszentralen immer zum Jahresbeginn zum touristischen Erfahrungsaustausch. Dabei stellen Tourismusspezialisten neue Reisetrends und reisepolitische Neuerungen und Änderungen vor. www.rda.de

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Günter Knackfuß.

Günter Knackfuss by ReiseTravel.euFreier Journalist in Berlin.

 

 

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Marrakesch

Sehen und gesehen werden: Der Faszination der Oasenstadt kann sich kein Besucher entziehen. Touristen aus aller Welt bummeln durch Souks und...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Tokyo

Fugu ist eine Spezialität aus Muskelfleisch vom Kugelfisch: Fugu wird in Restaurants angeboten, die sich auf das Zubereiten von Kugelfisch...

Frankenwald

Versucherla und Guda Launa: Schmäußen in Kronach, Papaya und Tilapia aus Klein-Eden vom Fränkischen Rennsteig, Hochlandrinder und...

München

Business-Lounge und Offroad-Macho: Die Gewissheit, dass „X“ für Allrad steht und Allrad für Geländetauglichkeit, ist im...

Stockholm

Ein Schwede mit amerikanischem Akzent: Volvo will seine Autos in Zukunft dort zu bauen, wo sie auch gekauft werden – und deshalb ist der S60...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Astana

Nursultan Nasarbajew: Er erklärte, dass das Amt – wie in der Verfassung vorgesehen – bis zum Ende der Legislaturperiode Ende 2020...

ReiseTravel Suche

nach oben