Wien

Blaguss fährt Wien–Zagreb in Rekordzeit um 29 Euro

Ein Erfolg auf ganzer Linie: Blaguss ist eines der bekanntesten österreichischen Busreiseunternehmen und startet mit neuen Comfortbussen auf den wichtigsten internationalen Linien voll durch. Erstmals seit Februar 2011 fährt Blaguss täglich die Linie Wien–Zagreb: um acht Uhr morgens ab Wien, um 15 Uhr ab Zagreb. Die Fahrzeit beträgt rekordverdächtige viereinhalb Stunden. Im Vergleich dazu benötigt die Bahn mindestens sechs, mit Umsteigen sogar über acht Stunden für die Strecke.

Auch der Preis überzeugt: Die einfache Bahnfahrt kostet 84,80 Euro, die Busfahrt mit Blaguss nur 29 Euro pro Fahrtrichtung. Ebenso konkurrenzlos ist Blaguss beim Service: Das Familienunternehmen ist stolz darauf, „die jüngste Busflotte“ Europas zu fahren. Blaguss-Busse werden schon nach rund zwei Jahren aus dem Fuhrpark genommen. Die neuen SETRA Comfortbusse bieten Getränkeautomaten, Gratis-WLAN und Steckdosen für den Laptop. Durch größere Sitzabstände haben die Fahrgäste mehr Beinfreiheit. Klimaanlage und WC sind Standard.

Als erstes Busunternehmen Österreichs hat Blaguss schon 1999 vom Kuratorium für Verkehrssicherheit und dem ÖAMTC das Qualitäts- und Sicherheitsgütesiegel erhalten und wurde als Klimabündnisbetrieb ausgezeichnet. Durch seine Mitgliedschaft in der Eurolines-Gruppe ist Blaguss Teil eines europaweiten Busliniennetzwerkes, das in 32 Ländern jährlich über 45 Millionen Passagiere befördert. Nun ist mit Blaguss erstmals täglich auch Zagreb komfortabel erreichbar: in kürzestmöglicher Zeit und vor allem zu einem absoluten Bestpreis!

 

Blaguss Reisen GmbH - Bereichsleiter int. Linien Prok. Darko Selenic

A-1230 Wien, Richard-Strauss-Straße 32, T: +43/(0)1/61090-200 • M: +43/(0)664/88 460 120, dselenic@blaguss.com - www.eurolines.at

 

Von Dr. Doris Schenkenfelder

 

Sehr geehrte ReiseTravel User,

bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank.  

Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

 

ReiseTravel aktuell:

Lima

Traumziele: Meine ersten Weltreisen nach Neuseeland, Burma oder China in den 80-ern: Ich möchte sie nicht missen. Die Vorbereitung war...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Wien

Ostergenuss und Tradition: Mehr als 40 Tausend handbemalte Ostereier werden auf dem Ostermarkt auf der Freyung zum Kauf angeboten. Ostereier und...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Berlin

Hotels: Nach Angaben des Statistischen Bundesamts stieg die Zahl der Gästeübernachtungen in Hotels, Hotels garnis, Gasthöfen und...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Stuttgart

Der Mercedes Benz CLA als Quasi-Coupé: Da duckt sich einer, der mehr Schein als Sein vorgibt. Der Mercedes CLA ist das zweite Coupé der...

Detroit

Umfang ist nicht gleich Masse: In der Luxusklasse rollt seit drei Jahren wieder kräftiges Material mit scharfen Kanten aus Detroit. Der Cadillac...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

ReiseTravel Suche

nach oben