Mary Kai Ash

Eine außergewöhnliche Frau

Eigentlich waren es die Männer, die Mary Kay Ash vor 45 Jahren dazu veranlassten, ihre eigene Firma zu gründen – Mary Kay Cosmetics. Mit viel Enthusiasmus und Menschlichkeit setzte sie ihre Vision „das Leben von Frauen zu bereichern“ in ein weltweites Großunternehmen um.

Bevor Mary Kay Ash sich selbständig machte, hatte sie bereits eine langjährige, erfolgreiche Karriere im Direktvertrieb hinter sich. Allerdings waren ihr dabei nie die gleichen unbegrenzten Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten geboten worden wie ihren männlichen Kollegen.

Mitte 1963 zog sie sich deshalb nach einer langen und erfolgreichen Karriere im Direktvertrieb für einen Monat zurück, um ein Buch zu schreiben, das Frauen helfen sollte, sich in einer von Männern dominierten Geschäftswelt durchzusetzen. Sie setzte sich an ihren Küchentisch und machte zwei Listen: Eine mit den guten Dingen, die sie in den Firmen kennen gelernt hatte, in denen sie gearbeitet hatte, und eine mit Dingen, von denen sie dachte, dass sie verbessert werden könnten. Als sie die Listen durchsah, realisierte sie, dass sie unbeabsichtigt einen Marketingplan für eine erfolgreiche „Traum-Firma“ geschrieben hatte.

Am 13. September 1963 setzte sie diesen Plan in die Tat um. In Dallas, Texas/USA gründete Mary Kay Ash mit ihrem damals 20-jährigen Sohn Richard Rogers ihre eigene Firma. Sie hatte gerade mal 5.000 US-Dollar Startkapital und neun Freundinnen, die die ersten selbständigen Schönheits-Consultants wurden. Der Erfolg kam schnell. Zwischen 1970 und 1977 entstand der Bau des eigenen Werkes in Dallas, eine der größten Anlagen der Kosmetikindustrie im Südwesten der USA. Es folgten erste Auslands-Niederlassungen in Kanada und Argentinien und schließlich in vielen anderen Ländern der Welt. Heute ist Mary Kay eines der weltweit größten Direktvertriebskonzerne für Hautpflege und Dekorativkosmetik, erwirtschaftete im letzten Jahr einen Umsatz von 2,4 Milliarden US-Dollar und zählt mehr als 1,8 Millionen selbständige Schönheits-Consultants in mehr als 35 Ländern.

Der Erfolg von Mary Kay in Europa begann mit der Eröffnung der Niederlassung Deutschland als erstem europäischem Markt am 13. September 1986. Bis heute ist Deutschland einer der erfolgreichsten Märkte in Europa und hatte in den letzten beiden Jahren ein Umsatz-Wachstum von 14 Prozent. Über 19.000 selbständige Schönheits-Consultants in Deutschland, Niederlande und  Schweiz sind für diesen Erfolg verantwortlich. Betreut werden sie vom Firmensitz in München-Obersendling.

Die Karrieremöglichkeit

Mit flexiblen Arbeitszeiten und unbegrenzten finanziellen Möglichkeiten ist das Mary Kay-Geschäft die ideale Karrieremöglichkeit für viele Frauen. Mary Kay konzentriert sich auf die Bedürfnisse von modernen Frauen – welchen Hintergrund sie auch immer haben – und bietet umfangreiche und fortwährende Unterstützung, Training und Auszeichnung von Seiten der Firma.

Mit möglichst geringen Anfangsinvestitionen (in Deutschland ab 39 Euro) starten die Consultants in ihre Selbständigkeit. Ein Vorteil des Direktvertriebs ist die Möglichkeit, Produkte fernab vom Handelstrubel direkt zu testen und sich individuell beraten zu lassen. Die Kundinnen honorieren dies ebenso wie die 100-prozentige Zufriedenheitsgarantie, mit der sie die Ware jederzeit umtauschen können oder ihr Geld zurückbekommen, wenn ihnen die Produkte nicht gefallen. Damit schafft Mary Kay Kundennähe und hohe Servicequalität, vermeidet andererseits enorme Kosten für Verkaufsräume und Werbekampagnen.

Das Unternehmen wächst aus der eigenen Organisation heraus: Consultants werben neue Consultants an, arbeiten sie ein und erhalten dafür vom Unternehmen eine Beteiligung an deren Umsätzen. Ein Großteil der Einarbeitungs- und Weiterbildungsmaßnahmen wird aus dem Vertriebs-Netzwerk heraus generiert. Erfahrene Verkäuferinnen und Verkaufsdirektorinnen sind Ansprechpartnerinnen und Betreuerinnen für neue Consultants, fordern und fördern sie. Von Anfang an lernt der neue Schönheits-Consultant, wie sie eine erfolgreiche Gesichtspflegeschulung abhält, wie sie weitere Schulungstermine vereinbart und wie sie ihr Geschäft effektiv führen kann.

Wenn eine Frau Karriere machen will, kann sie sich eine sichere, berufliche Existenz aufbauen und auf der Einkommensleiter immer weiter nach oben steigen, indem sie weitere neue Consultants anwirbt.

Hinter dem sagenhaften Erfolg von Mary Kay Cosmetics steckt das Prinzip des Empfehlungs-Marketings. Dies hat allerdings absolut nichts zu tun mit den in Verruf geratenen „Schneeball“- oder „Pyramiden“-Systemen, bei denen der letzte Abnehmer auf seiner Ware sitzen bleibt. Die Ware bezieht jede selbständige Mary Kay-Schönheits-Consultant direkt von der Firma zu den gleichen Bedingungen und gleichen Handelsspannen wie alle anderen. Damit ist ein einheitliches Preisgefüge sichergestellt.

Will ein Consultant ihren Vertrag auflösen, kann sie ihre Warenvorräte gegen Erstattung von 90 Prozent des Einkaufspreises zurückgeben. Hört sie schon nach einem halben Jahr auf, erhält sie sogar die volle Summe zurück. Auf diese Weise bietet Mary Kay den Frauen die Chance, sich ohne großes Risiko ein Geschäft aufzubauen. Es ist eine Chance zu Selbstverwirklichung, Unabhängigkeit und Anerkennung. Denn jede außergewöhnliche Leistung wird bei Mary Kay honoriert – mit allem, was Frauen lieben: hochwertigem Schmuck, tollen Prämien, sensationellen Reisen, dem berühmten pinkfarbenen „Dienstwagen“ und der Anerkennung auf der Bühne als Beste der Besten.

Als Direktvertriebsunternehmen bietet Mary Kay seinen selbständigen Consultants außerdem unbegrenzte Verdienstmöglichkeiten. Es gibt einen klar definierten Karriereweg und Ziele, die man auf jeder Stufe erreichen kann. Dabei sind die Frauen frei in der Gestaltung ihrer Arbeit, können den Job und das Tempo ihrer Karriere flexibel an familiäre Verpflichtungen anpassen. Die Position der selbständigen Nationalen Verkaufsdirektorin ist die höchste in der Vertriebsorganisation. Etwa 500 Frauen auf der ganzen Welt haben derzeit diesen Titel inne, fünf davon in Deutschland. Diese Damen gehören zu den bestbezahlten Geschäftsfrauen der Welt. Ein faires System: Jemand, der viel Einsatz bringt, verdient viel.

 


Mary Kay Cosmetics GmbH, Baierbrunner Strasse 15, D-81379 München, www.marykay.de

 

Ein Beitrag für ReiseTravel von Simone Reiner.

 

 

 

 

ReiseTravel aktuell:

Wien

Coole Plätze: Summer in the City – Wien zeigt sich im Sommer von seiner schönsten Seite. Unzählige Schanigärten laden zum...

Wertheim

Reisen & Speisen: Im Weinland an der Tauber dominieren bei den Rotweinen der Schwarzriesling und der Spätburgunder. Die Weinrebe...

Athos

Evlogite Pater: Mit ihren wunderschönen Sonnenuntergängen gehört die griechische Halbinsel Athos zu einem sehr beliebten Reiseziel, hinzukommen...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Creglingen-Archshofen

Grenzerfahrungen: Wer keine Grenzen überwinden muss, hat es leicht. Früher sorgten Landesgrenzen schon mal für Probleme. Dank EU und...

Jesolo

Reisen & Speisen: Das Lagunengebiet um Jesolo lockt besonders im Sommer. Es ist eine Stadt mit unberührter Natur, viele...

Stuttgart

Feinarbeit an der Ikone: Auch wenn es längst zum Lifestyle-Accessoire avanciert ist: Das G-Modell von Mercedes-Benz ist in seinem Ansatz der...

Tokio

Ein SUV für das reine Gewissen: Stell Dir vor, Du schaffst ein neues automobiles Segment im Automobilmarkt – und Du merkst es nicht. Als...

Zürich

Zürich: Auch werden die Nachteile protektionistischer Handlungen der Regierungen verurteilt. Auf der teuersten Straße Europas sind die...

Havanna

FITCUBA: Im Jahre 2019 fand bereits die 39. Messe statt. Der Eröffnungsabend mit einer großen Gala-Tanzshow war im Theater in Havanna...

ReiseTravel Suche

nach oben