Babelsberg

Lummerland wurde vom Autor Michael Ende „erfunden“. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer sind Bestseller: In Babelsberg neu verfilmt!

Filmpark Babelsberg: Eine Backlot-Tour gehört zu den wichtigsten Programmpunkten einer Führung durch die „Traumwelt Film“. Neues Highlight ist die Außendekoration „Lummerland“, aus der Kinofilmproduktion „Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer. Die fotogene Lokomotive „Emma“ fährt in den Bahnhof ein, im Wasserbecken werden „Bomben“ gezündet und eine Windmaschine sorgt für noch mehr Action, in Form eines mächtigen Sturms: Achtung Klappe, Film ab!

Lummerland Filmpark Babelsberg by ReiseTravel.eu

Lummerland entstand auf einer Fläche von 1.200 qm. Übrigens wurde das Titellied als Lummerland-Lied in der Dancefloor-Fassung von Dolls United 1995 unter dem Titel „Eine Insel mit zwei Bergen“ ein Charts-Hit. Einer geführten Backlot-Tour können sich 30 Gäste anschließen und die dauert 25 Minuten.

Lummerland ist ein weithin verbreiteter Begriff für ein kleines, freundliches Land: „Es war sogar außerordentlich klein im Vergleich zu anderen Ländern wie zum Beispiel Deutschland oder Afrika oder China. Es war ungefähr doppelt so groß wie unsere Wohnung und bestand zum größten Teil aus einem Berg mit zwei Gipfeln, einem hohen und einem, der etwas niedriger war. Um den Berg herum schlängelten sich verschiedene Wege mit kleinen Brücken und Durchfahrten. Außerdem gab es auch noch ein kurvenreiches Eisenbahngleis. Es lief durch fünf Tunnels, die kreuz und quer durch den Berg und seine beiden Gipfel führten. Im Verhältnis zur Größe ist Lummerland dicht besiedelt, neben Lukas dem Lokomotivführer leben dort König Alfons der Viertelvorzwölfte, Herr Ärmel und Frau Waas, die den Kaufladen betrieb. Die Insel liegt mitten im weiten, endlosen Ozean und ist mit der Außenwelt über ein Postboot und das goldene Telefon des Königs verbunden“, schreibt Michael Ende in seinem Buch.

Regisseur Dennis Gansel, mit Mikrofon, informiert:

Lummerland Filmpark Babelsberg by ReiseTravel.eu

„Frau Waas’ Laden im Fachwerkhaus ist mit rührender Liebe zum Detail ausgestattet. Nur am bunten Obst und Gemüse würde man sich wohl wegen des hohen Plastikanteils die Zähne ausbeißen. Auch im Angebot: Fensterglas und „Leberkas“ (Leberkäse). Im Wohnbereich gibt es eine Sitzecke mit Schaukelstuhl und einem Auerhahn aus Porzellan. Unter der Spüle ist Feuerholz“.

Friedhelm Schatz, geschäftsführender Gesellschafter Filmpark Babelsberg GmbH (2.v.r.): „Die neue Major-Attraktion ist ein herausragendes Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen dem Filmpark Babelberg und den Produzenten des Films vor Ort“.

Diese Form der Zusammenarbeit hat Tradition. Außendekorationen wie „Die drei Musketiere in 3D“ (Constantin Film) oder das „Original GZSZ-Außenset“ (UFA unter RTL) zeigen die erfolgreichen Synergien aus Filmproduktion und touristischen Entertainment. Thomas Kralinski, Chef der Staatskanzlei Land Brandenburg (r.) erhofft sich „für unser Land Brandenburg noch mehr Touristen“. Zahlreiche Besucher wünscht sich auch Jann Jakobs, Oberbürgermeister Potsdam. (l.)

Christian Becker (m.) ist der Produzent: „Ganz besonders freue ich mich darüber, dass unser Außenset „Lummerland“ auch in Zukunft als Teil des Filmparks bestehen bleiben wird und die Besucher somit Michael Endes Welt von Jim Knopf, Lukas, Frau Waas, Herr Ärmel und Co. hautnah erleben können“.

Lummerland Filmpark Babelsberg by ReiseTravel.eu

Als das Findelkind Jim Knopf auf der Insel aufwächst, beschließt der König, dass das Land zu voll wäre und die Eisenbahn abgeschafft werden müsse. Lukas der Lokomotivführer kann dies nicht hinnehmen und wandert stattdessen mit der Lokomotive Emma aus. Jim Knopf will seinen Freund nicht verlassen und geht mit auf die große Heldenreise.

„Als Kind träumte ich mich selbst immer nach „Lummerland“. Fantasierte von Fahrten mit der Emma und wie ich Frau Waas „Gugelhupf“ vom Fensterbrett naschen würde“, betont im ReiseTravel Interview der Regisseur des Films Dennis Gansel:

Dennis Gansel: „Ein Stück Kindheit wurde lebendig und es war ein großes Geschenk vom Filmpark uns die Fläche für das „Lummerland“ Außenset zur Verfügung zu stellen“.

Darsteller im Film sind Salomon Gordon (Jim Knopf), Henning Baum (Lukas), Anette Frier (Frau Waas) sowie Uwe Ochsenknecht (König Alfons), die sich auf dem Weg in die weite Welt begeben: Auf das Meer, in die Wüste, nach Mandala und in die Drachenstadt von Frau Mahlzahn.   

ReiseTravel Fact: Die Backlot- oder Studiotour ist eine der wichtigsten Programmpunkte im Angebot des Filmpark Babelberg. Die Präsentation von Original Requisiten und Dekorationsbauten aus Produktionen, hier in Babelsberg gedreht, ist in Deutschland ziemlich einmalig. In geführten Gruppen, begleitet von einem Guide, gewähren diese einen „Blick hinter die Kulissen“, sind bei Original Dreharbeiten dabei und erläutert wird die hohe Kunst des Dekorationsbaus oder der Ausstattung: Willkommen im Lummerland!

Lummerland Filmpark Babelsberg by ReiseTravel.eu

ReiseTravel Service

Filmpark Babelsberg, Großbeerenstraße 200, D-14482 Potsdam, info@filmpark.dewww.filmpark-babelsberg.de

Der Filmpark Babelsberg ist geöffnet bis 5. November täglich von 10 bis 18.00 Uhr. Eintritt 22 Euro. Ein ganzer Tag sollte eingeplant werden. Parkplätze stehen zur Verfügung. Ritterlich Speisen im Erlebnisrestaurant „Prinz Eisenherz“, im Originalset des gleichnamigen Kinofilms: Hinter den Kulissen!  

Babelsberg gehört zu Potsdam. Potsdam ist Brandenburgs Landeshauptstadt und quasi die "Grüne Insel" vis-á-vis von Berlin. Jegliche Anreise ist deshalb relativ unkompliziert, per Flug, im ICE oder Pkw. Hotels aller Preisklassen warten auf Gäste, mitten im Zentrum der Stadt oder auch in den Vororten. Restaurants offerieren Köstlichkeiten, auch regionale Spezialitäten.

PS: Potsdam Babelsberg sind zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt. Der Landtag Schloss Potsdam und das Museum Barberini Potsdam wirken wie ein Magnet und hier klicken die Kameras der zahlreichen Touristen.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

St.Petersburg

Stadt an der Newa: Peter der Große gründete die Stadt und noch heute ist die Metropole in Richtung nach Europa ausgerichtet. Es ist das...

Berlin

Rauchen gefährdet die Gesundheit: Seit 200 Jahren werden auf Kuba Zigarren hergestellt, in Handarbeit. Einzelne Manufakturen können besucht...

Babelsberg

Filmpark Babelsberg: Eine Backlot-Tour gehört zu den wichtigsten Programmpunkten einer Führung durch die „Traumwelt Film“....

Berlin

Kaffee und Kuchen: Polen lieben Süßigkeiten. Kuchen, Torten, Schokolade ist ein Muss bei jedem Familienfest, bei jedem Freudetreffen. Auch...

Bayreuth

Prosit „Zum Wohle“: Dem historischen Gebäude der alten Brauerei Gebr. Maisel aus dem Jahr 1887 wurde neues Leben eingehaucht. Neben...

Stuttgart

Nur drei Teile überleben: Ein Typencode ist auch nicht mehr, was er einmal war: W463, so heißt das G-Modell schon seit 1990. Vorher lief...

München

Nachschlag für die Fans: Als BMW 2013 den i8 herausbrachte, abgeleitet von einem Concept-Car des Jahres 2009, hätte man vermuten...

Berlin

Kampfjets, Hubschrauber, Drohnen, Satelliten: Alle Aussteller erhoffen sich von der Messe weiteren Auftrieb und neue Aufträge. Im abgelaufenen...

Stettin

Stettin: Die Stadt wächst, überall drehen sich Baukräne, die Wirtschaft floriert. Bereits ein paar Meter hinter der Grenze wird das...

ReiseTravel Suche

nach oben