Gabi Dräger

Es war der erste April: Die üblichen Aprilscherze blieben bei dem Ernst der Lage zum Glück fast aus

Corona am 1. April 2020: In Zeiten von Corona gilt – alle gemeinsam, aber mit Abstand. Gestern war der erste April, die üblichen Aprilscherze blieben bei dem Ernst der Lage zum Glück fast aus. Die Regierung hat gestern bestätigt, dass die Ausgangsbeschränkung noch bis zum Ende der Osterferien gelten soll. Die Maßnahmen müssen weiterhin konsequent durchgeführt werden, so der Appell an jeden Einzelnen.

Stadtbus in München:

Stadtbus Muenchen by ReiseTravel.eu

COVID-19: Warteliste für Mundschutz

In die Apotheke nur einzeln eintreten. Ich wollte Mundschutz und Vitamin C kaufen. Die Apothekerin sagte mir, dass sie das alles schon vor drei Wochen bestellt hat, aber dass sich noch nichts erhalten hat. Da ich seit Jahrzehnten Stammkundin bei ihr bin, komme ich auf die Warteliste. In Jena wird das Tragen von Mund- und Nasenschutz in der Öffentlichkeit Pflicht. Beim Einkaufen in Österreich müssen auch Masken getragen werden, die werden aber zum Teil vom Geschäft gestellt. Noch haben nicht alle Geschäfte in Österreich genug Vorrat.

Espresso an der Straßenbahnhaltestelle

Gestern am ersten April gab es wie ein Wunder im Supermarkt fast alles. Nur Desinfektionsmittel, Hefe und Flüssigseifen waren noch aus. Die Hefe ist das neue Toilettenpaper. Die Plexiglasscheibe vor den Kassierern ist wirklich eine gute Sache. Ostern steht vor der Türe, normalerweise schicke ich immer ein Osterpaket nach Holland zu Freunden in Leiden. Durch die Ausgangsbeschränkung in Bayern wird es in diesem Jahr wahrscheinlich ausfallen, da ich mich nicht so lange im Supermarkt aufhalten möchte. Ich fühle mich zu Hause einfach am sichersten. Die Eisdiele am Kurfürstenplatz hatte wieder geöffnet, allerdings nur für „To Go“. Ich habe einen Espresso bestellt, den habe ich dann, an der Straßenbahnhaltestelle für fünf Minuten, ganz allein in der Sonne getrunken. Das war ein unglaubliches Luxusgefühl und ein kleiner Ersatz, nicht draußen vor der Eisdiele mit Freunden zu sitzen. Zu Hause habe ich noch eine Vitamin D-Sonneneinlage auf dem Balkon gehabt.

Security Guard im Supermarkt in Ebersberg

Die Ebersbergerin hat mir erzählt, dass der Bus auf dem Weg zur Arbeit vom Ostbahnhof über den Marienplatz bis zum Rotkreuz-Platz immer sehr leer ist, da die Schulkinder fehlen. Der Platz des Busfahrers ist gut abgesichert. Der Lidl im Einkaufszentrum in Ebersberg hat einen Security Guard, der achtet darauf, dass nicht gehamstert wird und dass der Abstand eingehalten wird. Außerdem fragt er ganz höflich, ob man etwas Desinfektionsmittel möchte, das er einem auf die Hände gibt, wenn man zustimmt. Das ist eine sinnvolle Geste.

Klatschen in Schwabing

Kurz vor 21:00 Uhr hat der Hund schon gebellt. Dann schlug die Turmuhr der Ursulakirche zur vollen Stunde, die Fenster in der Herzogstraße wurden geöffnet oder die Bewohner treten auf ihre Balkons. Gestern wurde wieder alles geboten, Schlagzeug, Klatschen, Pfiffe und natürlich hat der Hund weiterhin begeistert gebellt. Vier Minuten hat es gedauert.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben