Gabi Dräger

Corona am 13.5.20. Kuhdung und Ohrwurm. Covid-19

Ohrwurm

Corona und Regen ist grausam, aber Corona mit Regen und der Kälte der Eisheiligen ist absolut grausam. Dem Wetter zum Trotz hatte ich einen positiven Ohrwurm: „I Just Called To Say I Love You.“ von Stevie Wonder. Kein Wunder, im ARD-Morgenmagazin hatte ich erfahren, dass Stevie Wonder, der Pop- und Soulsänger und Komponist, am 13. Mai Geburtstag hatte, er wurde 70 Jahre alt. Der Ohrwurm hielt den ganzen Tag.

Lenbachhaus Muenchen by ReiseTravel.eu

Lenbach Haus Ausstellung im Kunstbau – It. Matters von Sheela Gowda

Vor dem Eingang des Lenbachhauses lag eine Steinschlange aus bemalten Steinen etwas traurig im Regen. Die Ausstellung „It..Matters“ von Sheela Gowda ist im Kunstbau untergebracht. Sheela Gowda wurde in 1957 in Bhadravati, Indien geboren, sie lebt und arbeitet in Bengaluru. Das Lenbachhaus zeigt ihre erste Museums-Einzelausstellung in Deutschland.

Kunst aus Naturmaterialien

Für ihre raumfüllenden Installationen verwendet Gowda Materialien, die sie in Indien findet. Diese Materialien können durch ihre Beschaffenheit, Farbe oder Geruch Geschichten erzählen. Der Einsatz von Kuhdung, Kumkum-Pulver, Kokosfasern, Haaren, Nadeln, Fäden, Steinen, Teerfässern oder Abdeckplanen symbolisieren das Handwerk und den Alltag und beziehen sich auch auf das städtische und ländliche Leben in Indien. Kumkum ist ein heiliges Pulver in kräftiger roter Farbe, das aus der Kurkumawurzel gewonnen wird und für indische Rituale verwendet wird.

Objekte aus Kuhdung

In den späten 1980er und frühen 1990er Jahren malte Sheela Gowda noch Bilder mit Öl auf Leinwand und anderen Textilien, die ihre späteren Themen aber bereits enthielten: Das Alltagsleben der indischen Mittelschicht, Konflikte von Frauen im Arbeits- wie privaten Leben. Ab 1992 setzte sie Kuhdung als gestalterisches Mittel zunächst für Bilder, dann auch für Rauminstallationen ein. Kuhdung wird von ihr als künstlerisches Material eingesetzt. Die heiligen Kühe in Indien gelten neben des Kastensystems als die bekannteste Eigenart des Hinduismus. Kühe gehören zum täglichen indischen Straßenbild und haben selbst auf den viel befahrenen Straßen stets Vorfahrt, denn die Kühe werden von den Hindus als heilige Wesen verehrt.

Gemälde mit Kuhdung

Die Ausstellung im Lenbachhaus zeigt mehrere Werkphasen: Am Beginn stehen die ersten Kuhdung-Gemälde von 1992. Sie werden hier erstmals in Europa gezeigt. Nein, den Geruch von Kuhdung riecht man in der Ausstellung nicht. Ihre Installationen aus Teerfässern, Gewürzmahlsteinen, Haar, Holz sowie Medienbilder führen Gowdas künstlerischen Weg fort. Im Jahre 2019 wurde Sheela Gowda den Maria-Lassing-Preis verliehen. www.lenbachhaus.de

Kaffee To Go zu Hause

Das Café im Lenbachhaus war noch geschlossen, es gab auch keinen Kaffee To Go, also bin ich wieder nach Hause gefahren und habe mir einen Kaffee aus der Küche geholt.

Abendessen – To Go or not To Go?

Inder Dhaba Herzogstraße Muenchen by ReiseTravel.eu

Ich hatte mir beim Inder Dhaba in der Herzogstraße: Chicken Murgh Nilgiri mittelscharf und eine Mangocreme bestellt und abgeholt. Das Gericht besteht aus Hühnerbrustfilet mit Korianderblättern in orientalischer Kräutersauce mit Kokosmilch, grünem Chili, Minze und Spinat. www.dhaba.de

Klatschen klassisch

Zum Klatschen um 21 Uhr hatte es glücklicherweise aufgehört zu regnen. Wegen der Kälte war das Klatschen kurz und heftig. Der Trommler hatte gestern geklatscht und sich so hoch an das Geländer des Balkons gesetzt, dass es gefährlich aussah. Suna, die Hündin im Nebenhaus, hatte gleich fünf Mal gebellt. Alle Bewohner der umliegenden Häuser waren versammelt, Zuschauer gab es keine.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben