Gabi Dräger

Das Abstandhalten hat sich prima eingespielt: Ostermontag mit Ruhe oder Corona-Lähmung

Ostermontag: Nach dem Frühstück habe ich gestern eine Arbeitsrunde eingelegt und habe endlich einen Artikel Fertigschrieben. Zur Zeit arbeite ich Schneckenhaft langsam.

Kaffee an der Bushaltestelle

 Kaffee an der Bushaltestelle Corona 2020 by ReiseTravel.eu

COVID-19 Corona 2020

Cappuccino an der Bushaltestelle

Der Tag war perfekt, es war warm und die Sonne schien. Bevor der angesagte Regen kommt, bin ich in das Café am Pündterplatz gegangen und habe einen „Cappuccino to go“ bestellt. Leider waren die Endplätze auf den zwei Bänken am Café schon besetzt, so bin ich zur Bushaltestelle gegangen und habe dort meinen Cappuccino auf der Wartebank getrunken. Ich saß dort alleine und habe beobachtet, was in der Herzogstraße passiert. Viele Radfahrer waren unterwegs, viel mehr als normalerweise. Alle Fußgänger, die auf dem breiten Fußweg an mir vorbeigegangen sind, haben perfekt Abstand zu mir gehalten. Das Abstandhalten hat sich inzwischen prima eingespielt.

Haarschnitt „do it yourself“

Zwei professionelle Haarschneidescheren lagen in dem Haus, in dem ich wohne, auf einer Fußmatte vor einer Wohnungstüre. Seit vier Wochen konnte man ja nicht zum Friseur gehen, also muss man jetzt selber zur Schere greifen. Gut, wer eine gute Haarschneideschere hat und sie ausleihen kann. Kontaktverbote und Desinfektionsvorschriften wurden sehr gut eingehalten.

Ostern zelebriert

Der italienische Hefe-Osterkuchen, von meinen Nachbarn, hat hervorragend geschmeckt.

Danksagungs-Zeremonie

Der Hund war gestern schon sehr ungeduldig, er fing schon vor neun Uhr, an zu bellen. Er hatte gestern sehr laut und sehr viel gebellt. Da der Abend sehr kühl und windig war, kamen die Teilnehmer aus den Nebenstraßen nicht. Nur die Nachbarn in der Herzogstraße waren vollständig an den Fenstern und auf den Balkonen versammelt. Es wurde wieder lautstark geklatscht, gepfiffen und gejohlt. Der Mundharmonikaspieler hat alles aus seinem Instrument herausgeholt. Ein Auto hielt an und die Fahrerin fragte mich, ob wir Geburtstag feierten? Ich antwortete ihr: „Das ist eine Danksagung für alle, die für Corona arbeiten“. Sie hat geantwortet, dass die magnetisch aufgeladene Atmosphäre Corona verursacht. Ich war nicht sicher, ob ich sie richtig verstanden habe, denn es war sehr laut durch das Klatschen. Meine Antwort war dann: „A so a Schmarrn“ und habe mit der Holzkelle weiter auf den Topf geschlagen.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben