Gabi Dräger

Ein Stück zurück zur Normalität. Besonnenheit und Umsicht. Eigenverantwortlichkeit. Lockerungen brauchen Disziplin: Sicherheit an erster Stelle!

Covid-19 Corona am 6.5.20. Italienische Fahnen der Verbundenheit

Grünes Licht für Geisterspiele

Angela Merkel gab nach der Telefonkonferenz mit den Ministerpräsidenten verschiedene Lockerungen für Kitas, Schulen, Sport und die Gastronomie bekannt, unter anderem wurden Geisterspiele im Fußball in der ersten und Zweiten Liga genehmigt. Voraussetzung für alle Lockerungen ist, dass die Zahlen nicht ansteigen. Corona soll auf niedrigem Niveau gehalten werden, also wird die Eigenverantwortlichkeit angesprochen.

Mojito „To Go“ Restaurante „El Patio“ Munich by ReiseTravel.eu

Mojito „To Go“

Zum Abschluss gab es bei Jorge im Restaurante und Tapas Bar „El Patio“ einen Mojito für „To Go“, weil wir mehr als 12.000 Schritte gegangen sind. www.elpatio-munich.de

Keine Engpässe bei Masken

Als ich im Papershop am Kurfürstenplatz Büromaterial kaufte, stellte ich fest, dass es bei Masken keine Engpässe gibt. Man kann dort chirurgische Masken und FFP2 Masken kaufen. Die Masken wurden nicht das neue Toilettenpapier. Stoffmasken kann man auch in vielen Modegeschäften kaufen, manche sind sogar ganz stylish. Es wird bestimmt bald einen Modetrend für Masken geben.

Kinderspielplatz am Pündterplatz

Spielplätze wurden ab gestern wieder freigegeben. Als ich am Spielplatz am Pündterplatz vorbeiging, habe ich beobachtet, wie ein kleines Mädel so schnell es konnte zum Eingang lief. Die Kleine jubelte und stieg die Leiter des Klettergerüsts hinauf und balanciert zur Rutsche weiter. Sie rutschte runter und kletterte dann gleich wieder am Klettergerüst hinauf. Sie war nicht mehr zu halten, weil sie, solange nicht zum Spielplatz gehen durfte.

Luitpoldpark

Das Wetter war schön, ich war mit der Ebersbergerin am Scheidplatz verabredet. Wir sind zum Luitpoldhügel aufgestiegen, von hier hatten wir eine grandiose Aussicht über München bis zu den Alpen im Dunst am Horizont. Oben vom Gipfelkreuz war der Olympiaturm zu sehen. Zurück ging es über den Irrgarten, aus dem Musik erklang. Im Inneren hatten zwei Musiker mit einem Kontrabass, einem Piano und einem Lautstärker klassische Musik gespielt. Ich war erstaunt, wie die Musiker die Instrumente in das Zentrum des Irrgarten transportieren konnten. Die Musik war eine schöne Kombination mit der prachtvollen grünen Natur. Im Bamberger Haus hatten wir uns einen Cappuccino für „To Go“ geholt, den wir auf einer Mauer in der Sonne getrunken haben. Eine etwa 20 Meter lange Steinschlange lag am Weg. Farbig bemalte Steine wurden aneinandergelegt und erfreuten so die Spaziergänger.

Italienische Fahnen

In München hängen an vielen Häusern italienische Fahnen, sie zeigen in Zeiten von Corona die Verbundenheit mit Italien.

Bella Italia lockt – nach der Corona Krise, Bootstouren sind gefragt. Der Kapitän der „Albatros“ ist der „Kommandante“ und steuert mit sicherer Hand sein Schiff. Ausflug durch Lagunen oder nach Venedig. Immer ist eine gewisse „Partytime“ angesagt. „Wir haben ja Urlaub“. Natürlich wird auch Prosecco gereicht oder ein „Spritz“ serviert. Die „nach Corona Zeit“ wird kommen:

Das abendliche Ritual

Der Abend ist perfekt, das Wetter passt. Alle Anwohner der umliegenden Häuser sind wieder an den Fenstern und Balkonen versammelt. Auf den Glockenschlag der Ursulakirche beginnt das abendliche Ritual mit Klatschen, Pfeifen, Gejohle und lautem Trommeln. Wie so oft, stimmt Suna, die junge Hündin, mit ihrem Gebell mit ein. Manche vorbeifahrende Radler waren etwas verwundert, was da in der Herzogstraße passierte.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben