Gabi Dräger

Corona am 7.5.20 in München: Maskenkontrolle am Bahnhof der U-Bahn. Wonnemonat Mai trotz Corona? COVID-19

Balkonblumen gegen Corona

Im Blumenladen und Café „Two in one“ am Pündterplatz hatte ich mir gestern Blumen für den Balkon gekauft. Ich hatte nicht daran gedacht, dass am Sonntag Muttertag ist, so standen einige Leute vor dem kleinen Laden. Während der Wartezeit konnte ich in Ruhe auswählen, was ich kaufen möchte.

Blumenladen Café „Two in one“ by ReiseTravel.eu

Die vor dem Laden auf Tischen und in Regalen ausgestellten Blumen verteilten einen betörenden Frühlingsgeruch. www.twoinone-muenchen.de

Maskenkontrolle am U-Bahnhof

Der U-Bahneingang war von Sicherheitspersonal abgeriegelt, es wurde eine Maskenkontrolle durchgeführt. Aber sie hatten nichts zu tun, alle Fahrgäste, die aus der U-Bahn kamen oder in die U-Bahn gingen, trugen eine Maske.

Tee ist gut gegen Corona-Blues

Schon beim Eintritt in den Teeladen wird man vom Teegeruch verzaubert. Was kann man gegen Corona-Blues tun? Angela Ried empfiehlt einen Detox Tee, der kann helfen den Körper auf Vordermann zu bringen und das Wohlgefühl zu stärken. Das Wohlgefühl stärkt wiederum das Immunsystem. Die Familie Ried hatte in Indien die Idee ein Geschäft für hochwertige kontrolliert biologische und rückstandkontrollierte Teesorten zu eröffnen. Angeboten werden frische Schwarztees aus Assam, Darjeeling, Nilgiri, Ceylon, China, Kenia und Georgien. Die Grüntees kommen aus Japan, China, Darjeeling und Korea. Natürlich werden auch Kräuter- und Früchtetees angeboten. Im kleinen Laden „teezeit“ werden schon seit mehr als 23 Jahren Tee, Geschenke und Teezubehör verkauft. Auch im Teeladen gibt es ausgefallene Mund- und Nasenschutz-Masken im exotischen Design mit Glitzer. www.teehandelsgesellschaft-am-viktualienmarkt.de

Julia von Romeo mit Mundschutz

Romeo und Julia mit Mundschutz by ReiseTravel.eu

Die Bronzestatue Julia steht seit den 1970er Jahren als Symbol der Liebe am Alten Rathaus in München. Sie ist eine Kopie der Originalstatue von Nereo Costantini, die in Verona in der Casa di Giulietta steht.

Jeder kennt die tragische Liebesgeschichte von William Shakespeare, in der die beiden Liebenden Romeo und Julia ihre Liebe zueinander in Verona nicht überlebten. Die 2,65 Meter große Bronzestatue war ein Geschenk der italienischen Gemeinde an ihre Partnerstadt München. In Verona ist es Tradition, die Brüste der Figur zu berühren, um Glück in der Liebe zu erhalten. In München dagegen trägt die Statue häufig Blumen im Arm, die ihr von Touristen und Liebesglücksuchenden geschenkt werden. Doch die linke Brust der Julia ist ganz golden, da auch in München viele die Verona-Tradition fortsetzen. Sie fassen die linke Brust der Julia an, um sich ewige Liebe zu wünschen. Männer lassen sich dabei häufig fotografieren. Auch wenn Julias Geschichte in einer Tragödie endete, ist sie heute ein Zeichen für die Kraft der wahren Liebe. Damit in der Corona-Krise auch Julia geschützt wird, stieg ich zu ihr hoch und hatte ihr einen Mund- und Nasenschutz umgebunden.

Klatschen

Heute wurde gezählt: Zehn, neun, acht, sieben, sechs, fünf, vier, drei, zwei, eins und dann ging das Ritual los. Der Trommler war der Hit des Abends, er wurde vom Klatschen und Pfeifen begleitet. Ein kleiner Wermutstropfen war, Suna hatte nicht gebellt. Dafür gab es ein paar Passanten, die mitgemacht hatten.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben