Gabi Dräger

Gestern am 26. März hatte eine gute Freundin von mir Geburtstag.

COVID-19: Corona am 26. März 2020. Normalerweise gehen wir an diesem Tag immer zum Italiener. In diesem Jahr müssen ihr Telefongespräche mit allen Freunden reichen. Sie überlegte, ob sie einen Kuchen backen soll.

Toilettenpapier-Wahnsinn

Im Fernsehen habe ich gesehen, dass der Toilettenpapier Wahnsinn weiter geht. Haben die Leute Angst, dass wir in Deutschland einen Hygiene-Notstand bekommen?

Die Toilettenpapier Produzenten haben im Fernsehen informiert, dass es keine Engpässe geben wird, sie haben genug Rohstoffe eingekauft. Um 700 Prozent ist der Absatz von Toilettenpapier gestiegen. Eine 10-er Packung Toilettenpapier reicht für eine Person im Durchschnitt für einen Monat.

Leere Bus und U-Bahnen

COVID-19 Corona Geburtstag by ReiseTravel.eu

Die Busse und U-Bahnen in München sind, außer in der Rush-Hour, häufig ziemlich leer, so ist der Sicherheitsabstand gewährleistet. In der U-Bahn war eine Frau, die sich für einen unaufschiebbaren Arzttermin perfekt gegen Corona geschützt hat.

Peißenberg – Toilettenpapier in verschiedenen Qualitäten
Eine Peißenbergerin im Landkreis Weilheim-Schongau hat mir gemailt, dass sie nach einer Woche wieder einmal beim Einkaufen war. In ihrem kleinen Supermarkt in der Ortsmitte gab es tatsächlich keine Hefe und kein Klopapier mehr. Alles andere war in ausreichender Menge vorhanden, sogar alle Nudelsorten und auch Mehl gab es in den Regalen. Im Bioladen um die Ecke gab es auch noch genug Nudeln. Ihr Ehemann war bei Lidl, da gab es am Vormittag ausreichend Klopapier und das sogar in verschiedenen Qualitäten. Welche ein Luxus, da wird ein Münchner ganz neidisch. Auch die Leute in Peißenberg haben gelernt Abstand zu halten, sie warten geduldig außen vor den kleinen Geschäften, bis sie an der Reihe sind. Beim Spazieren gehen und Joggen gibt es keine Probleme, da ausreichend Platz zum Abstandhalten da ist.

Holzkelle und Kochtopf zum abendlichen Klatschen

Für mich war am Abend Abwechslung angesagt, ich habe mir wieder mal Sushi bestellt. Der Sushi-Lieferant trug Mundschutz und Handschuhe. Um 21:00 Uhr wurde in der Herzogstrasse endlich wieder heftig geklatscht, getrommelt und der Hund hat wieder gebellt. Die Welt ist wieder in Ordnung, denn den Hund habe ich vermisst. Von meinem Fenster kann ich den Hund nicht sehen, nur hören. Ich habe mit einer Holzkelle auf einen Kochtopf geschlagen, das ist doch deutlich lauter, als oben im vierten Stock nur zu klatschen.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben