Gabi Dräger

Heute wurde die Zeit umgestellt, die Uhr wurde um eine Stunde vorgestellt, so haben wir eine Stunde verloren.

COVID-19: Corona am 29. März 2020: Früher sind die Wochenenden im Schnellgang vergangen, durch Corona vergehen sie wie im Zeitlupentempo. Durch die Langsamkeit hat man allerdings mehr von der Zeit.

Leere Wege

Corona 2020 Ebersberg by ReiseTravel.eu

Tägliche Routine

Frühstück, am Computer arbeiten, Mittagsessen, am Computer arbeiten, Abendessen und dann abendliches Klatschen.

Musik zur Ablenkung

Pop around the clock 3-Sat Paul Simon’s Concert in the Park. John Fogerty „My 50 years trip” Live at Red Rocks. Susie Q und rolling on the River. The Who Concert 1977 Kilburn. Sting, U2, Coldplay, Bee Gees, Elvis Presley,

Die Peißenbergerin hat mir gemailt, dass sich alle beim Joggen vorbildlich verhalten und Abstand wahren und auch mal auf die Wiese ausweichen. In Peißenberg bieten kleinere Geschäft verstärkt einen Lieferservice an. Selbst der Gärtner liefert inzwischen Blumen. In den Supermärkten gab es bisher in Peißenberg fast alles. Nur das Toilettenpapier war manchmal vergriffen. Erstaunlich ist, dass es keine frischen Hefewürfel und keine Trockenhefe mehr gibt. Was machen die Leute mit der Hefe, die ist doch gar nicht lange haltbar?

Die befreundeten Lehrerinnen und Lehrer der Peißenbergerin stellten fest, dass der Unterricht und die Information für die Schüler per Computer und Internet doch wesentlich mehr Arbeit erfordert, vor allem bei Abitur- oder Abschlussklassen.

Das schöne Wetter am Samstag war wohl zu verlockend

Es gibt Leute, die ihren Sport- und Spazierradius nicht auf die nahe Umgebung beschränken, sondern von München aus bis zum Tegernsee und sogar bis nach Garmisch mit dem Auto fahren, um dort Sport zu treiben. Ist das im Sinne der Ausgangsbeschränkung?

Abendprogramm

Um 21:00 Klatschen für Ärzte, Apotheker, Pflegepersonal und Supermarktangestellte.

Impressionen des Tages: Der Tag begann wie fast wie jeder Sonntag mit dem Weg zum Bäcker: was für eine Erleichterung, der Laden war fast leer und die Kunden hielten Abstand. Nachfolgend versuchten wir das Lego-Pferdehaus wieder zu reparieren ...
Dann ging es wieder zum Joggen mit Nora. Wir liefen wieder zu einem umgestürzten Baum in einem nahegelegenen Park. Super zum Balancieren und Spielen: Der umgestürzte Baum hat noch eine riesige Wurzel. Super zum Klettern und zum Bauen eines Lagers. Beim letzten Versuch haben wir schon mit dem Bau begonnen. In der Zwischenzeit wurde das Lager von anderen Kindern (?) weitergebaut. Quasi Gemeinschaftsprojekt. Dann Wettlauf und Abfahrt vom Schlittenhügel. Später gabs Kuchen und mit den Großeltern wurde kurz durchs Treppenhaus geratscht.
Duschen, Maultaschen und ab ins Bett ...

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben