Gabi Dräger

Bei dem schönen Wetter, bleibe ich zu Hause, ich denke, wahrscheinlich sind zu viel Leute im Park unterwegs.

Corona schränkt mein Leben ein. Gestern war ein schöner Tag, ich hätte gerne ein Café im Freien oder einen Biergarten besucht oder wäre so gerne im Nordbad im Außenbecken geschwommen.

Mit Corona ist es nicht schön, vor Corona war es schön

Mit Corona ist es nicht schoen by ReiseTravel.eu

COVIT-19 Corona-Olympiade in Innsbruck

Angespornt, dass in Innsbruck schon mehrmals Olympische Spiele ausgetragen wurden, habe meine Innsbrucker Freunde gestern in ihrem Garten einen Parkour aufgebaut. Achtung fertig los, die Zeit wird gemessen. Zuerst geht es im Hürdenlauf über mehrere Bierkästen, dann weiter über einen großen, leeren Blumentopf klettern und bücken und unter dem Gartentisch durchkriechen. Wieder aufstehen und paar Schritte bis zum Stuhl gehen, auf dem Eier bereitliegen. Ein Ei auf den Löffel legen und damit vorsichtig über die ganze Wiese rennen. Das Ei ablegen, auf einen großen Stein steigen, dort die Holzschindeln nehmen, ein Schindel vor sich auf den Boden legen, draufsteigen, wieder eine Holzschindel auf den Boden legen, drauftreten, das Ganze geht bis zur Haustüre. Vor der Haustüre stehen Skischuhe, einsteigen und mit offenen Skischuhen, möglichst schnell, um die Hausecke laufen. Um die Ecke liegen Tennisbälle bereit, die müssen in den Wäschekorb geworfen werden. Nach drei Treffern geht es zum Slalom-Parkour, das heißt um die aufgestellten Holzstäbe rennen und dann ins Ziel einlaufen. Die Zeitmessung sagt 37 Sekunden, das ist eine Goldmedaille. Applaus.

Corona ist in der Luft
Meine kleine vierjährige Freundin sagt immer: „Corona ist in der Luft, nichts anfassen oder anhusten und immer die Hände waschen.“ Da weiß sie wahrscheinlich mehr und verhält sich vernünftiger als viele Erwachsene. Gestern stand Ostereiner anmalen auf dem Programm. Die Kleine fand das wunderbar, endlich mal wieder etwas mit Papa machen, obwohl er ja ständig daheim ist, aber trotzdem wenig Zeit hat. Corona nervt die Kleine: „Corona braucht kein Mensch.“ Es ärgert sie, dass sie wegen Corona, daheim sitzen muss, nicht in den Kindergarten gehen darf, nicht mit den Eltern und Oma und Opa nach Italien fahren kann und der geplante Ponyhof-Besuch fällt auch aus.
Hefe und kein Lottogewinn

Eine Freundin erzählte, dass sie im Lidl in Bad Wörishofen, keine Hefe und keine Hähnchenschenkel bekommen hat. Dafür gab es jede Menge Toilettenpapier. Im V-Markt hat sie gehört, wie die Kassiererin über Hefe redet. Sie ist sofort hin und hat endlich nach mehreren Wochen Hefe bekommen. Dafür nimmt der V-Markt die nächsten vierzehn Tage keine Lottozettel mehr an. Das könnte ein verpasster Gewinn sein? In beiden Supermärkten wurden die Einkaufswägen desinfiziert, was eine gute Vorsichtsmaßnahme ist.

Mit Mundschutz und Handschuhen in den Supermarkt

Die Milch ist aus, also musste ich noch einmal los. Endlich habe ich die perfekte Ausstattung Mundschutz und Funktionshandschuhe zum Einkaufen.

Die 21 Uhr Applaus-Show

Ich bin gestern eine Minute zu spät an das Fenster getreten, das Klatschen war schon in vollem Gange. Ich schwang meine nepalesische Glocke, die scheppert wirklich laut. Es wurde gestern viel geklatscht, nur der Trommler war gestern nicht zu hören und der Hund hat auch nicht gebellt.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben