Gabi Dräger

Corona am 3.5.2020 Luftballons für das letzte Balkonkonzert: Geisterspiele

Kunstausstellung Corona Art

Gestern hatte ich eine Kunstausstellung „Corona-Art – Schwabing 2020“ vor dem Café Black Bean – The Coffee Company – in der Herzogstraße in Schwabing. Die Titel meiner Werke sind: „Madonna Corona“ und „Reproduktionsfehler“. Vier bis fünf Leute standen immer mit perfektem Abstand vor dem Café in der Warteschlange für Kaffee und Kuchen für „To Go“ .

Madonna Corona“ und „Reproduktionsfehler

Madonna Corona und Reproduktionsfehler by ReiseTravel.eu

Die Wartenden mussten zwangsläufig meine Gemälde ansehen, dadurch war die Wartezeit etwas unterhaltsam. In das kleine Café durfte immer nur eine Person mit Mundschutz eintreten.

Madonna Corona und Reproduktionsfehler by ReiseTravel.eu

Der Besitzer stand vor dem Café und achtete streng darauf, dass alles eingehalten wurde. Mehrmals sind Polizeistreifen vorbeigefahren, es gab aber nichts zu beanstanden. Ich hatte mir einen Cappuccino und statt eines Zitronenkuchens, lieber die letzte Butterbreze bestellt. Da es wegen Corona keine Tische und Stühle gab, saß ich auf einem der niedrigen Geländer, die das Gras um die Bäume einrahmen. www.black-bean.de

Balkonkonzert in der Degenfeldstraße

Gestern am Sonntag gab es das letzte Balkonkonzert in Corona-Zeiten im großen Innenhof der Degenfeldstraße. „Seit ihr bereit“, fragte der Saxofonspieler von oben. Sie spielten Halleluja in einer Jazzversion. Etwa 30 Gäste hatten sich im Innenhof versammelt und auf den Balkonen und Fenstern gab es unzählige Zuschauer. Das zweite Lied kam vom Klavier im Erdgeschoss, das hinter Büschen versteckt war. Dann gab es die „Ode an die Freude“ von Beethoven. Eine Frau sang beneidenswert gut mit. Der anschließende Applaus war beeindruckenden. Eine Zugabe wurde erklatscht. Aber zuerst wurden Luftballons verteilt und auf ein Zeichen sind 50 Luftballons in den blauen Himmel geflogen. Als Zugabe gab es noch „What a Wonderful World“ und danach noch einmal kräftigen Applaus.

„To Go“ Event am Sonntag

Zur Feier des Tages bin nach dem Balkonkonzert bei Kim Sushi vorbei gegangen und habe eine große Platte und zum Nachtisch Mochi bestellt. Kim Sushi ist echt japanisch, alle, die dort arbeiten sind Japaner. Ich wollte nicht so lange warten, bis meine Bestellung fertig war, so habe ich mir alles liefern lassen. www.kimssushi.de

Geisterspiele

Fußball Geisterspiel by ReiseTravel.eu

Der junge Zeichner in Sendling hat sich Gedanken über die geplanten Geisterspiele im Fußball gemacht.

Das Ritual

Der Abend war mild, alles war perfekt für das abendliche Ritual. Das Gemeinschaftsgefühl war zu spüren, es wurde wie jeden Abend geklatscht, gejohlt und gepfiffen. Suna, die junge Hündin, war gestern nicht zu hören, dafür hatte das Geheul des Werwolfs die Hauptrolle übernommen. 

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben