Gabi Dräger

Tag der Arbeit. Keine Kundgebung. Kein Maibaum: Der Tag der Arbeit in Corona-Zeiten auf dem Viktualienmarkt München

Tag der Arbeit - COVID-19 Corona 1.5.2020

Ich bin gestern wieder mit der U-Bahn zum Marienplatz gefahren. Normalerweise hätte hier die Kundgebung zum Tag der Arbeit vom DGB stattgefunden. Seit 1949 findet in diesem Jahr zum ersten Mal wegen Corona keine Kundgebung statt. Das ist der wichtigste Tag der Gewerkschaft, aber es darf nicht real demonstriert werden.

Tag der Arbeit 1. Mai 2020 München

Tag der Arbeit 1. Mai 2020 by ReiseTravel.eu

Die offizielle Maikundgebung fand nur im Netz statt. Gefordert wurde eine bessere, angemessene Bezahlung für die, die für die Gesundheit, Pflege und im Einzelhandel arbeiten, da diese in der Corona-Zeit viel geleistet haben. Das Thema war in Zeiten von Corona: Solidarität mit Anstand, Abstand halten – „Solidarisch ist man nicht alleine“. Der DGB hatte alle Kundgebungen und Demos abgesagt.

Kein Maibaum am Viktualienmarkt

Am Viktualienmarkt stand kein Maibaum. Wurde er vielleicht schon gestohlen, bevor er aufgestellt wurde?

Es gilt die Regel, dass nur der einen Maibaum stehlen darf, der auch selbst einen aufgestellt hat. Der Maibaum muss auch schon gefällt sein und muss sich bereits im Gebiet der Stadt befinden, wo er aufgestellt werden soll. Ausgelöst wird der gestohlene Maibaum mit Essen und Bier in einer großen Feier, so ist der Brauch.

Nach dem Aufstellen des Maibaums gibt es normalerweise Blasmusik und es wird gefeiert und getanzt. Das Maibaumaufstellen ist eins der wichtigsten Brauchtums-Feste in Bayern. In diesem Jahr hatte Corona das Aufstellen des Maibaums verhindert.

Tag der Arbeit 1. Mai 2020 by ReiseTravel.eu

Keine Probleme in Peißenberg

Die Peißenbergerin erzählte, dass die kleineren Geschäfte wieder geöffnet sind und der Andrang kein Problem war. In der Fußgängerzone in Peißenberg gibt es auch keinen Andrang, denn es gibt keine Fußgängerzone. Die Ladenbesitzer und Verkäuferinnen freuten sich auf die Kunden, die Stimmung war gut. Ansehen, anfühlen und probieren der Artikel und das Gespräch mit den anderen Leuten im Laden gehört einfach zur Lebensqualität dazu.

Die Modeläden boten meist auch Mundschutz in verschiedenen Stoffen an, sodass man ein zum Outfit passendes Modell kaufen könnte. Endlich hatte es geregnet, die Natur und die Allergiker atmen auf. Die Fenster sind ganz gelb voller Blütenstaub. Es hatte schon Trockenheitsrisse auf den Wiesen gegeben und die Landwirte klagten über die Trockenheit. In diesem Jahr wurde in Peißenberg der Maibaum auch nicht aufgestellt.

Klatschen

Der Abend war ungemütlich kalt, aber wie ein Wunder hatte es aufgehört zu regnen.

Die Anwohner waren wieder vollständig versammelt. Alles war wie immer, es wurde geklatscht, gepfiffen und gejohlt. Nur Suna, die junge Hündin hatte nicht gebellt, sie hatte gefehlt. Dafür hatte der Trommler die totale Show geboten, dass sogar Spaziergänger stehen geblieben sind. Er hatte als Finale ein kraftvolles Solo getrommelt.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Berlin

Es war ein außergewöhnliches Jahr. Am negativsten ist leider die aktuelle Lage: Corona! Die Corona Pandemie – mit allen Varianten -...

Neuhaus Rennweg

Eine Reise zu den Orten entlang der Deutschen Spielzeugstraße führt zugleich zu den Träumen der eigenen Kindheit. Rund 300 km...

Wetzlar

Nach umfangreichen Umbauarbeiten, basierend auf einem innovativen und interaktiven Museumskonzept, ist ein modernes Museum der Fotografie...

Bremerhaven

Moin: Das Deutsche Schifffahrtsmuseum im Alten Hafen informiert über die nationale und regionale Geschichte von Schifffahrt und Navigation. Das...

Buenos Aires

Die Teilnahme an einem Asado in Argentinien ist viel mehr als der Verzehr des vielleicht besten Fleisches der Welt. Ein Asado ist eine Kunstform,...

Westendorf

Heute: Wo sich der Winter von seiner besten Seite zeigt Westendorf: Zeit für eine Liebeserklärung – Westendorf in den...

Welden

Bitte unbedingt auch fahren!: 01/30 – diese Zahlenkombination auf dem Achtgangautomatik-Wählhebel des Boldmen CR 4 sagt alles. Wir sind...

Moskau

Willkommen in den Neunzigern: Der legendäre Lada Niva blieb immer der Niva, auch wenn er offiziell eine ganze Zeit lang nicht so heißen...

Berlin

Action Cam - Smartphones sind echte Multitalente, kaum mehr aus dem Alltag wegzudenken und sie können Videos aufnehmen. Allerdings ist eine...

Merida

Erneuerer des Tourismus: Tourismusregionen, Reiseveranstalter und Hoteliers offerierten die Vielfalt ihrer Angebote sowie touristische Offerten, den...

ReiseTravel Suche

nach oben