Gabi Dräger

Tag der Arbeit. Keine Kundgebung. Kein Maibaum: Der Tag der Arbeit in Corona-Zeiten auf dem Viktualienmarkt München

Tag der Arbeit - COVID-19 Corona 1.5.2020

Ich bin gestern wieder mit der U-Bahn zum Marienplatz gefahren. Normalerweise hätte hier die Kundgebung zum Tag der Arbeit vom DGB stattgefunden. Seit 1949 findet in diesem Jahr zum ersten Mal wegen Corona keine Kundgebung statt. Das ist der wichtigste Tag der Gewerkschaft, aber es darf nicht real demonstriert werden.

Tag der Arbeit 1. Mai 2020 München

Tag der Arbeit 1. Mai 2020 by ReiseTravel.eu

Die offizielle Maikundgebung fand nur im Netz statt. Gefordert wurde eine bessere, angemessene Bezahlung für die, die für die Gesundheit, Pflege und im Einzelhandel arbeiten, da diese in der Corona-Zeit viel geleistet haben. Das Thema war in Zeiten von Corona: Solidarität mit Anstand, Abstand halten – „Solidarisch ist man nicht alleine“. Der DGB hatte alle Kundgebungen und Demos abgesagt.

Kein Maibaum am Viktualienmarkt

Am Viktualienmarkt stand kein Maibaum. Wurde er vielleicht schon gestohlen, bevor er aufgestellt wurde?

Es gilt die Regel, dass nur der einen Maibaum stehlen darf, der auch selbst einen aufgestellt hat. Der Maibaum muss auch schon gefällt sein und muss sich bereits im Gebiet der Stadt befinden, wo er aufgestellt werden soll. Ausgelöst wird der gestohlene Maibaum mit Essen und Bier in einer großen Feier, so ist der Brauch.

Nach dem Aufstellen des Maibaums gibt es normalerweise Blasmusik und es wird gefeiert und getanzt. Das Maibaumaufstellen ist eins der wichtigsten Brauchtums-Feste in Bayern. In diesem Jahr hatte Corona das Aufstellen des Maibaums verhindert.

Tag der Arbeit 1. Mai 2020 by ReiseTravel.eu

Keine Probleme in Peißenberg

Die Peißenbergerin erzählte, dass die kleineren Geschäfte wieder geöffnet sind und der Andrang kein Problem war. In der Fußgängerzone in Peißenberg gibt es auch keinen Andrang, denn es gibt keine Fußgängerzone. Die Ladenbesitzer und Verkäuferinnen freuten sich auf die Kunden, die Stimmung war gut. Ansehen, anfühlen und probieren der Artikel und das Gespräch mit den anderen Leuten im Laden gehört einfach zur Lebensqualität dazu.

Die Modeläden boten meist auch Mundschutz in verschiedenen Stoffen an, sodass man ein zum Outfit passendes Modell kaufen könnte. Endlich hatte es geregnet, die Natur und die Allergiker atmen auf. Die Fenster sind ganz gelb voller Blütenstaub. Es hatte schon Trockenheitsrisse auf den Wiesen gegeben und die Landwirte klagten über die Trockenheit. In diesem Jahr wurde in Peißenberg der Maibaum auch nicht aufgestellt.

Klatschen

Der Abend war ungemütlich kalt, aber wie ein Wunder hatte es aufgehört zu regnen.

Die Anwohner waren wieder vollständig versammelt. Alles war wie immer, es wurde geklatscht, gepfiffen und gejohlt. Nur Suna, die junge Hündin hatte nicht gebellt, sie hatte gefehlt. Dafür hatte der Trommler die totale Show geboten, dass sogar Spaziergänger stehen geblieben sind. Er hatte als Finale ein kraftvolles Solo getrommelt.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben